Pressearchiv 2014

Schriftsftellerin Hannah Winkler ist am Donnerstag zu Gast in Café Puls und spricht über Transsexualität und ihr neues Buch

Hannah Winkler hat mit ihren männlichen Geschlechtsmerkmalen viel erlebt und der Weg in die Gegenwart war hart. Die mutige junge transsexuelle Frau erzählt in ihrem neuen Buch "FE-MALE" eine erstaunliche Geschichte, wie sie alle Widerstände bekämpft, um ihren Platz zu finden. Am Donnerstag, den 8. Mai ist sie zu Gast in Café Puls, ab 6:00 Uhr auf PULS 4, ProSieben Austria und SAT.1 Österreich.


Wien, 6. Mai 2014. Wer bin ich und wo gehöre ich hin? Das hat sich die 25-jährige Hannah Winkler oft gefragt, denn sie kam mit männlichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt und merkte bereits als Kind, dass das, was sie empfindet, nicht mit ihrem Äußeren übereinstimmt. Bald wünscht sie sich nichts sehnlicher, als endlich so zu leben, wie sie sich schon von Geburt an fühlt: als Mädchen.

Ihr Buch "Fe-Male" ist eine Geschichte über Identität und die Sehnsucht nach Akzeptanz: Heute ist Hannah Winkler eine selbstbewusste junge Frau, die mit ihrem Buch all jenen Mut machen möchte, die sich nicht in ein vorgegebenes Raster zwängen lassen können und wollen.
"Der Weg, den ich gegangen bin, wäre vor 20, 30 Jahren gar nicht möglich gewesen. Erst langsam akzeptieren Ärzte und Wissenschaftler, dass Transsexualität angeboren ist und keine psychische Erkrankung darstellt. Viele ältere Transsexuelle, die den Weg jetzt erst gehen, wären zur ihrer Jugendzeit wahrscheinlich an den Behörden und der Gesellschaft gescheitert.", so die selbstbewusste Hannah Winkler.

Am Donnerstag, den 8. Mai ist Hannah Winkler zu Gast in "Café Puls" und spricht mit Andi Seidl offen über ihre Transsexualität. Sie erzählt über ihre Erfahrungen während der Geschlechtsangleichung und die gesellschaftlichen Problemen und Ablehnungen mit denen in ihrem Leben zu kämpfen hatte. ab 6:00 Uhr auf PULS 4, ProSieben Austria und SAT.1 Österreich.



Hannah Winkler

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Stefanie Brandenburg




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten