Vurschrift is Vurschrift


Vurschrift is Vurschrift

 

Wien, 6. Oktober 2017.

Skurrile Autofahrer-Abzocke – "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag ab 20:15 Uhr auf PULS 4

In Sitzung 7 legt sich die Behörde mit steirischen Autofahrern an – ob dies eine gute Idee war? Zur Aufklärung dieses und vieler weiterer Behördenfälle hat Amtsrat Helfried die "Ur-Wienerin" Lydia Prenner-Kasper für Dienstag, den 10. Oktober ab 21:05 Uhr in seine Amtsstube bestellt. Gemeinsam mit dem erfahrenen Rate-Gremium, bestehend aus Silvia Schneider, Ciro de Luca und Andreas Vitásek, ergründet die österreichische Kabarettistin und Schauspielerin zahlreiche diffizile Behördenfrotzeleien.

#vurschriftisvurschrift

Weitere Details

Wien, 13. Oktober 2017.

Verbot für Bio-Heulimonaden? – "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag ab 20:15 Uhr auf PULS 4

Zur letzten Sitzung dieser Amtsperiode, am Dienstag, den 17. Oktober, beorderte Amtsrat Helfried einen neuen Behörden-Lehrling in seine Amtsstube. Der Innsbrucker Kabarettist Ludwig Müller nimmt ab 21:05 Uhr in der Amtsstube im PULS 4 Center Platz und geht gemeinsam mit dem Rate-Team skurrilen Behördenauswüchsen nach. Silvia Schneider, Andreas Vitásek und Ciro de Luca nehmen ihn unter ihre geschulten Fittiche und ermitteln u.a., warum ein steirischer Biobauer seine Bio-Produkte nicht mehr verkaufen darf.

#vurschriftisvurschrift

Weitere Details

Wien, 25. Mai 2018.

"Vurschrift is Vurschrift“ sucht nach Ihrer Behördenfrotzelei! – Holen Sie sich dafür bis zu 1.200 Euro

Weitere Details

Wien, 29. September 2017.

Vorsicht bei Schoßhunden! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" – am Dienstag ab 20:15 Uhr auf PULS 4

  • Amtsrat Helfried zitiert in Sitzung 6, am Dienstag, den 3. Oktober ab 21:05 Uhr den Kärntner Comedy Hirten Christian Schwab in seine Amtsstube. Dieser muss in der PULS 4-Kanzlei gemeinsam mit dem erprobten Rate-Team u.a. dieser skurrilen Behördenfrotzelei nachgehen: Warum können Grazer Öffi-Kontrolleure die Fahrgäste trotz gültigen Tickets willkürlich abstrafen und damit zur Weißglut bringen?
  • "Die Rechthaberer" - Österreichs schrägster Regel-Check mit Andreas Vitasek, Ciro de Luca und Manfred Ainedter direkt nach "Vurschrift is Vurschrift" - um 22:35 Uhr auf PULS 4.

Weitere Details

Wien, 22. September 2017.

Waxingstudios erneut im Visier der Behörden – "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag ab 20:15 Uhr auf PULS 4

  • In Sitzung 5 am Dienstag, den 26. September wagt sich der Wiener Musiker und Kabarettist Joesi Prokopetz in den Paragraphendschungel von Amtsrat Helfried vor. Ab 21:05 Uhr ergründet er gemeinsam mit dem Rate-Gremium in der PULS 4-Televisionssendung "Vurschrift is Vurschrift", weshalb Unternehmer von Waxingstudios wegen haarsträubender Vorschriften sogar ihre Studios schließen müssen. Warum? "Vurschrift is Vurschrift".
  • "Die Rechthaberer" - Österreichs schrägster Regel-Check mit Andreas Vitasek, Ciro de Luca und Manfred Ainedter direkt nach "Vurschrift is Vurschrift" - um 22:35 Uhr auf PULS 4.

Weitere Details

Wien, 15. September 2017.

Behörde sieht bei Fahnen rot! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" – am Dienstag, den 19. September ab 20:15 Uhr auf PULS 4

Ab Sitzung 4 von "Vurschrift is Vurschrift" sagt PULS 4 den Vorschriften so richtig den Kampf an: Noch mehr "Vurschriften" & österreichische Behördenfrotzeleien! "Vurschrift is Vurschrift" - X-large dienstags ab 20:15 Uhr auf PULS 4. Diese Woche muss Kabarettist Herbert Steinböck um 21:05 Uhr in der Amtsstube der Nation vorstellig werden. Gemeinsam mit dem Rate-Gremium rund um Andreas Vitásek, Ciro de Luca und Silvia Schneider muss er einen diffizilen Fall der österreichischen Behördenschaft durchleuchten: Ein Salzburger Baumeister hisste vor seinem Büro eine Fahne und musste dafür beinahe ins Gefängnis. Warum? "Vurschrift is Vurschrift".

Weitere Details

Wien, 8. September 2017.

Kristina Sprenger am Dienstag, den 12. September um 20:15 Uhr in Amtsstube vorgeladen – Warum? "Vurschrift is Vurschrift"

  • Zum Bearbeiten der unzähligen, eingereichten Fälle von Behördenfrotzeleien der ÖsterreicherInnen, hat Amtsrat Helfried nun Praktikantin Kristina Sprenger in seine Amtsstube bestellt. Gemeinsam mit den Behörden-Lehrlingen Silvia Schneider, Andreas Vitasek und Ciro de Luca kämpft sich die Tiroler Schauspielerin durch das Behörden-Dickicht. Dabei gehen sie u.a. einem Fall auf den Grund, bei welchem Anrainer durch eine unmögliche Park-Situation maßlos gefrotzelt werden.
  • "Die Rechthaberer" - Österreichs schrägster Regel-Check mit Andreas Vitasek, Ciro de Luca und Manfred Ainedter direkt nach "Vurschrift is Vurschrift" - um 21:40 Uhr auf PULS 4.

Weitere Details

Wien, 25. August 2017.

Schauen Sie den Staffel-Auftakt mit Eva Maria Marold am Dienstag, den 29. August um 20:15 Uhr auf PULS 4! Warum? "Vurschrift is Vurschrift"

Amtsrat Helfried öffnet erneut das einzige Amt, das auch abends Anträge bearbeitet. Am Dienstag, den 29. August pünktlich um 20:15 Uhr bearbeitet er gemeinsam mit seinem Rate-Team die tausenden, eingetroffenen Fälle von Behördenfrotzeleien der ÖsterreicherInnen. Wie bereits bei Staffel 1, kann das Fernsehsignal über den Privat-TV-Sender PULS 4 gebührenfrei bezogen werden. In der ersten Sitzung der 2. Amtsperiode erörtert er u.a. einen Sachverhalt, bei dem ein Motorradfahrer in einer Tempo-30-Zone 5 Strafzettel innerhalb von 4 Minuten erhalten hat. Warum? "Vurschrift is Vurschrift".

#vurschriftisvurschrift

Weitere Details

Wien, 1. September 2017.

Merken Sie sich folgenden Sendetermin! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" – am Dienstag um 20:15 Uhr auf PULS 4

  • In Sitzung zwei der 2. Amtsperiode von "Vurschrift is Vurschrift", am Dienstag, den 5. September um 20:15 Uhr bestellt Amtsrat Helfried einen neuen Behörden-Lehrling in seine Amtsstube am Gelände des Privat TV-Anbieters PULS 4. Der steirische Musiker, Kabarettist und "Global Kryner" Christof Spörk wird in die Welt der österreichischen Behörden-Bürokratie eingeführt. Silvia Schneider, Andreas Vitasek und Ciro de Luca, geben ihm dabei Rückendeckung. Gemeinsam müssen sie u.a. ermitteln, warum einem steirischen Unternehmer der LKW-Führerschein verweigert wurde.
  • "Die Rechthaberer" - Österreichs schrägster Regel-Check mit Andreas Vitasek, Ciro de Luca und Manfred Ainedter direkt nach "Vurschrift is Vurschrift" - um 21:40 Uhr auf PULS 4.

Weitere Details

Wien, 11. August 2017.

Das PULS 4-Erfolgsformat "Vurschrift is Vurschrift" ist mit unzähligen echten Zuschauer-Fällen zurück und startet mit neuer Oberkontrolleurin & neuem Revierinspektor durch

Ab 29. August dreht sich dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4 wieder alles rund um Gesetzes-Irrsinn, Behörden-Schikane und absurde Vorschriften. Beim Host der Sendung, Comedian Christian Hölbling alias "Amtsrat Helfried", sind unzählige Fälle von Behördenfrotzeleien der ÖsterreicherInnen eingetroffen, die bearbeitet werden müssen. Rudi Roubinek als "Fachoberinspektor Tupfelreiter" erhält dafür in Staffel 2 des Satire-Formats Unterstützung durch Andrea Händler als "Oberkontrolleurin Helga Hantig" sowie Christoph Krutzler als "Revierinspektor Gustl Gierig". Das renommierte Stamm-Panel Silvia Schneider, Andreas Vitásek und Ciro de Luca begrüßt u.a folgende neue "Behörden-Lehrlinge": Eva Maria Marold, Kristina Sprenger und Christof Spörk.

Weitere Details

Wien, 8. Februar 2017.

"Vurschrift is Vurschrift" ist das erfolgreichste Eigenformat in der PULS 4-Geschichte

Doppelrekord für "Vurschrift is Vurschrift": Die Satire-Show erzielte neben dem erfolgreichsten Formatstart auch den stärksten Staffelschnitt einer neuen Eigenproduktion auf PULS 4.

  • Die erste Staffel erreicht einen Schnitt von 8,1 Prozent (E12-49) und erzielt somit den erfolgreichsten Staffelschnitt einer neuen Eigenproduktion auf PULS 4
  • "Vurschrift is Vurschrift" lockte durchschnittlich rund 186.300 ZuseherInnen vor den Fernseher (E12+)
  • Bereits die erste Folge startete mit 12,5 Prozent (E12-49) als stärkste Eigenproduktion in der Geschichte von PULS 4 ein
  • Die Behördenshow rund um Amtsrat Helfried startet im Herbst 2017 mit der zweiten Staffel auf PULS 4

Weitere Details

Wien, 3. Februar 2017.

Lassen Sie die Finger von Dönern! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" - STAFFELFINALE am Dienstag, den 7. Februar auf PULS 4

Amtsrat Helfried präsentiert den Österreicherinnen und Österreichern anlässlich der Faschingszeit einen Sachverhalt, der sich zu Fasching in Wien zugetragen hat: Nach dem Verzehr eines Döners musste ein Wiener 70 Euro Strafe zahlen. Warum? Behörden-Praktikant Fifi Pissecker und das Rate-Gremium werden dem Fall in der PULS 4-Kanzlei auf den Grund gehen - im STAFFELFINALE am Dienstag, den 7. Februar um 20:15 Uhr.

Weitere Details

Wien, 11. Jänner 2017.

PULS 4-Format "Vurschrift is Vurschrift" weiter auf Rekordkurs: Bis zu 224.600 ZuseherInnen sahen Satire-Sendung

Quotenstarker Bürokratie-Dschungel trotz Damen-Slaloms: Die PULS 4-Eigenproduktion "Vurschrift is Vurschrift" setzt den Erfolgslauf fort und erzielte am Dienstag erneut Top-Quoten:

  • Die Satire-Sendung erreichte mit Sendung 2 einen Marktanteil von 9,3 Prozent (E12-49)
  • Im Schnitt ließen sich 173.700 ZuseherInnen (E12+) die Show nicht entgehen, in Spitzen waren bis zu 224.600 ZuseherInnen (E12+) dabei
  • "Vurschrift is Vurschrift" war gestern erneut die meistgesehene Sendung im Privat-TV
  • Die Sendung rund um Behördenfrotzeleien ist die erfolgreichste Eigenproduktion in der Geschichte von PULS 4

Weitere Details

Wien, 27. Jänner 2017.

Schalten Sie ein! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag, den 31. Jänner um 20:15 Uhr auf PULS 4

In Sitzung 5 am Dienstag, den 31. Jänner um 20:15 Uhr wagt sich Werner Brix in den Paragraphendschungel von Amtsrat Helfried vor. Gemeinsam mit dem Rate-Gremium ergründet der Kabarettist in der PULS 4-Televisionssendung "Vurschrift is Vurschrift" unter anderem einen Sachverhalt rund um ein Hotel im burgenländischen Stegersbach: Wegen eines im wahrsten Sinne des Wortes - kleinen - Problems bei der Eingangstür verzögerte sich die Eröffnung und das Hotel musste extrem hohe Mehrkosten leisten. Warum? Vurschrift is Vurschrift.

Weitere Details

Wien, 4. Jänner 2016.

Gegen jede Vorschrift: Stärkster Formatstart einer neuen PULS 4-Eigenproduktion für "Vurschrift is Vurschrift" mit einem Marktanteil von 11,5 Prozent

Top-Quoten für "Vurschrift is Vurschrift - Österreichs Behördenfrotzeleien" am Dienstag Abend auf PULS 4:

  • Der Auftakt der Satire-Sendung ist mit einem Marktanteil von 11,5 Prozent (E12-49) der erfolgreichste Start einer Eigenproduktion in der Geschichte von PULS 4
  • Stärkster Jahres-Einstieg für PULS 4 mit "Vurschrift is Vurschrift"
  • In Spitzen verfolgten bis zu 316.700 ZuseherInnen (E12+) die Sendung
  • Im Schnitt waren 279.800 ZuseherInnen (E12+) dabei
  • "Vurschrift is Vurschrift" war gestern die meistgesehene Sendung im Privat-TV

Weitere Details

Wien, 9. Jänner 2017.

Lesen Sie den folgenden Text! Warum? "Vurschrift is Vurschrift" - am Dienstag, den 10. Jänner um 20:15 Uhr auf PULS 4

In Sitzung 2 am Dienstag, den 10. Jänner um 20:15 Uhr bestellt Amtsrat Helfried Schauspielerin Angelika Niedetzky in seine Amtsstube, die er genehmigungskonform auf dem Gelände des Privat TV-Anbieters PULS 4 hat einrichten lassen. Niedetzky wird gemeinsam mit den Behörden-Lehrlingen Andreas Vitásek, Ciro de Luca und Silvia Schneider an der Besprechung teilnehmen. Unter anderem müssen sie ermitteln, warum ein Wiener eine Zahlung von 1.000 Euro für eine Geschwindigkeitsübertretung von nur 21km/h leisten musste.

Weitere Details

Wien, 20. Jänner 2017.

Dieses Obst darf nicht gegessen werden! Warum? "Vurschrift is Vurschrift"! Am Dienstag, den 24. Jänner um 20:15 Uhr auf PULS 4

Amtsrat Helfried zitiert in Sitzung 4 am Dienstag, den 24. Jänner Schauspielerin Nina Hartmann von Tirol in die Bundeshauptstadt Wien. In den Räumlichkeiten des Privat TV-Senders PULS 4 soll der Behörden-Neuling gemeinsam mit dem Rate-Gremium rund um Andreas Vitásek, Ciro de Luca und Silvia Schneider einen diffizilen Fall der österreichischen Behördenschaft durchleuchten: Ein Unternehmer stellte seinen Mitarbeitern Obst als gesunde Jause zur Verfügung - und musste dieses sogleich wieder zurücknehmen. Warum? Vurschrift is Vurschrift.

Weitere Details

Wien, 13. Jänner 2017.

Praktikant Reinhard Nowak vortreten! Sie werden am Dienstag, den 17. Jänner um 20:15 Uhr bei Amtsrat Helfried erwartet! Warum? "Vurschrift is Vurschrift"

Amtsrat Helfried lädt am Dienstag, den 17. Jänner um 20:15 Uhr den Praktikanten Reinhard Nowak in seine PULS 4-Amtsstube vor. Gemeinsam mit den Behörden-Lehrlingen Andreas Vitásek, Ciro de Luca und Silvia Schneider wird ihm anhand von konkreten Schulungsbeispielen die Unabdingbarkeit von Bürokratie nähergebracht. So muss er u.a. eruieren, warum ein Wiener Geschäftslokal nach der Eröffnungsfeier wieder für einige Wochen schließen musste.

Weitere Details

Wien, 29. Dezember 2016.

Schauen Sie das neue PULS 4-Primetime-Format am Dienstag, den 3. Jänner um 20:15 Uhr! Warum? "Vurschrift is Vurschrift"

Amtsrat Helfried möchte den Österreicherinnen und Österreichern in seiner neuen Televisions-Sendung "Vurschrift is Vurschrift - Österreichs Behördenfrotzeleien" am Dienstag, den 3. Jänner pünktlich um 20:15 Uhr die Welt der Beamtenschaft näherbringen. Das Fernsehsignal kann über den Privat-TV-Sender PULS 4 bezogen werden. In der ersten Sitzung instruiert er die Österreicherinnen und Österreicher über einen Sachverhalt, bei dem ein niederösterreichischer Mitbürger die Auskunft bei einer Umfrage verweigert hat - und eine Strafzahlung von 2.000 Euro via RSa-Brief zugestellt bekam. Warum? Vurschrift is Vurschrift.

Weitere Details

Wien, 5. Dezember 2016.

Neues PULS 4 Satire-Format "Vurschrift is Vurschrift - Österreichs Behördenfrotzeleien" / Moderator Christian Hölbling und Schauspieler Rudi Roubinek als Beamten-Duo

Gesetzes-Irrsinn, Behörden-Schikane und absurde Vorschriften - PULS 4 präsentiert ab Dienstag, den 3. Jänner um 20:15 Uhr das neue Satire-Format "Vurschrift is Vurschrift". Host der Sendung ist Comedian Christian Hölbling, der die Sendung als "Amtsrat Helfried" moderiert. Schauspieler und Satiriker Rudi Roubinek verkörpert den Fachoberinspektor "Tupfelreiter" und spielt die Fälle nach. Gemeinsam mit den "Behörden-Lehrlingen" Silvia Schneider, Andreas Vitásek und Ciro de Luca sorgen die Beiden im pur österreichischen Format für jede Menge Zündstoff!

#vurschriftisvurschrift

Weitere Details

Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten