Blaulicht-Formate

Blaulicht-Formate


Pressemeldungen zu den Blaulicht-Formaten


 

Wien, 6. Dezember 2019.

"Bundesheer im Einsatz - Luftraumüberwachung", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Es passiert unbemerkt, rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr: die Überwachung des österreichischen Luftraums. Im morgigen Teil der Reportagereihe "Bundesheer im Einsatz" bekommen die ZuseherInnen spannende und unter anderem exklusive Einblicke in die Arbeit des Bundesheeres. Pilot Roland Miedler zeigt als einer von 14 Eurofighter-Piloten seinen Arbeitsalltag in den Lüften.

Weitere Details

Wien , 28. November 2019.

!Neu! „Bundesheer im Einsatz – Unwetterchaos und Katastrophenhilfe“, am Samstag ab 20.15 Uhr bei ATV

Das Bundesheer ist für den Schutz der österreichischen Bevölkerung zuständig. ATV zeigt in der siebenteiligen Reportagereihe „Bundesheer im Einsatz“, ab 30. November um 20.15 Uhr die spannenden Einsatz- und Ausbildungsbereiche des österreichischen Heeres. Außerdem bekommen die ZuseherInnen exklusives Archivmaterial zu sehen.

Weitere Details

Wien , 21. November 2019.

Dirty Bomb-Bedrohung und Flugzeug-Kidnapping bei "48h TERROR", am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

Die Uhr zeigt bereits 36 Stunden und 38 Minuten in der europaweiten Anti-Terror-Übung. Doch die Lage in der Europol-Zentrale Den Haag bleibt nach wie vor angespannt, denn die Anschläge in Deutschland, Slowakei und Spanien müssen erst bewältigt werden.

Weitere Details

Wien , 15. November 2019.

Verschanzte Terroristen und Massengeiselnahme bei Konzertveranstaltung bei "48h TERROR", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Es ist mittlerweile Stunde 29:42 im europaweiten 48-stündigen Terror-Szenario. Die ZuseherInnen sind direkt am Geschehen, wenn der ATLAS-Verbund der Spezialeinheiten bei "48h TERROR" acht fiktive Anschläge abwehren muss. Während in Island und Irland der Zugriff erfolgt, kommt es in der Slowakei, in Komárno, zu einer Massengeiselnahme bei einer Konzertveranstaltung.

Weitere Details

Wien , 7. November 2019.

Geiselnahmen und Waffenschmuggel verlangen Höchstleistungen bei "48h TERROR", am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

In der zweiten Folge der Reportagereihe "48h TERROR - Europas Kampf gegen neue Bedrohungen" ist Spannung garantiert. Die ZuseherInnen sind hautnah mit dabei, wenn innerhalb von 48 Stunden in 8 Ländern 8 fiktive Terroranschläge vonstatten gehen und bekommen exklusives Archivmaterial zu sehen. Nach Griechenland und Rostock sind auch Island und Nordirland vom Terror betroffen.

Weitere Details

Wien, 30. Oktober 2019.

!NEU! "48h TERROR - Europas Kampf gegen neue Bedrohungen", diesen Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

Seit 9/11 sind Terroranschläge ein präsentes Thema, die die Menschheit seit jeher in Angst versetzen. Doch was passiert, wenn einmal das Worst-Case-Szenario eintritt und mehrere Anschläge zur selben Zeit an verschiedenen Orten stattfinden? Das zeigt ATV ab 2. November zur Primetime in der vierteiligen Reportagereihe „48h TERROR“. ATV begleitet exklusiv den europaweiten von Europol gelenkten Einsatz.

Weitere Details

Wien , 11. Oktober 2019.

Die Finanzpolizei im Einsatz gegen Preisdumping durch Barber-Shops, morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Morgen ist die Finanzpolizei wieder im Einsatz um illegalen Machenschaften das Handwerk zu legen. In "Finanzpolizei" um 20.15 Uhr bei ATV nehmen die FinanzpolizistInnen diesmal eine neue Branche unter die Lupe: die Barber-Shops. Was Leiter Franz Kurz und seine KollegInnen im Zuge der Kontrolle wohl entdecken werden?

Weitere Details

Wien, 3. Oktober 2019.

Im Kampf gegen die illegalen Teigtascherl bei "Finanzpolizei", diesen Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

„Es ist das, was wir vermutet haben: Hier haben wir eine behelfsmäßige Arbeitsfläche, eine Holzfläche, in der ganz offensichtlich, weit über den Eigenbedarf hinaus, Teigtascherl produziert werden," erklärt Leiter Franz Kurz in dieser Folge von "Finanzpolizei". So sind die ATV-ZuseherInnen hautnah mit dabei, wenn die Beamten bei einer spektakulären Razzia 1,5 Tonnen gefrorener Teigtascherl in katastrophalen hygienischen Verhältnissen entdecken.

Weitere Details

Wien, 20. September 2019.

Von der Forstarbeiterkontrolle bis zur Peep-Show bei "Einsatz am Samstag", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Bei der Betrugsbekämpfungseinheit des bundesweiten Finanzministeriums kommt garantiert keine Langeweile auf: In der dritten Folge erwartet die ATV-ZuseherInnen spannende Einsätze an den skurrilsten Plätzen Österreichs. Das ATV-Kamerateam begleitet die kompetente Finanzpolizei bei ihrem Kampf gegen illegale Machenschaften, Schwarzarbeit und Steuerbetrug. Diesmal bereitet Regionalleiter Franz Kurz sein Wiener Team auf Peep-Show-Etablissements vor.

Weitere Details

Wien, 12. September 2019.

Spektakulärer Fluchtversuch bei „Einsatz am Samstag“, am 14. September um 20.15 Uhr bei ATV

"Die Glücksspiellokale wachsen wie die Schwammerl aus dem Boden," erklärt Regionalleiter Franz Kurz. Denn das ATV-Kamerateam ist auch in dieser Folge hautnah mit dabei, wenn die Betrugsbekämpfungseinheit mit Regionalleiter Franz Kurz u.a. eine knifflige Glücksspielrazzia durchführt und in Zivil gekleidet beim GTI-Treffen am Wörthersee kontrolliert.

Weitere Details

Wien, 5. September 2019.

!Neue Staffel! „Finanzpolizei“ bei „Einsatz am Samstag“, am 7. September um 20.15 Uhr bei ATV

In der neuen, dritten Staffel von "Finanzpolizei" um 20.15 Uhr bei ATV ist die Betrugsbekämpfungseinheit wieder im Einsatz, um illegalen Machenschaften endgültig den Riegel vorzuschieben. So ist das ATV-Kamerateam wieder hautnah mit dabei, wenn die österreichische Finanzpolizei mit Regionalleiter Franz Kurz Fällen von Steuerhinterziehung, Sozialbetrug und organisierter Schattenwirtschaft auf die Schliche kommt.

Weitere Details

Wien, 13. Juni 2019.

„Polizisten & Demonstranten“, am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

Brisant und heiß diskutiert: Die Fälle von mutmaßlicher Polizeigewalt während einer Klima-Demo am 31. Mai 2019 haben in Österreich medial hohe Wellen geschlagen. Die Reportage „Polizisten & Demonstranten“ bei ATV gibt am Samstag um 20.15 Uhr einen exklusiven Einblick in die aktuellen Ereignisse und beleuchtet in umfangreichem Rahmen die Seiten der Polizei und der DemonstrantInnen.

Weitere Details

Wien, 3. Mai 2019.

Großes Staffelfinale von „Finanzpolizei“ bei „Einsatz am Samstag“, morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Die vergangene Folge (27. April 2019) von „Finanzpolizei“ erreichte mit einem Marktanteil von 8,1 Prozent in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen den bisher höchsten Wert der aktuellen Staffel. Mit 14,4 Prozent Marktanteil erzielte das Format bei den 12- bis 29-Jährigen einen neuen Rekordwert . Im großen Finale der 2. Staffel geht es brisant weiter. So rücken 35 Beamte der Finanzpolizei zu einer Schwerpunktkontrolle beim Grenzübergang Spielfeld aus, um ausländische Arbeiter auf dem Weg zur ihrer österreichischen Arbeitsstätte zu kontrollieren. Bei „Kripo Extrem!“ um 21.15 Uhr führt das Landeskriminalamt Wien eine Schwerpunktkontrolle in verschiedenen Rotlicht-Etablissements durch.

Weitere Details

Wien, 25. April 2019.

Großrazzia: Im Kampf gegen die Glücksspielmafia bei „Einsatz am Samstag“, am 27. April ab 20.15 Uhr bei ATV

In dieser Folge von „Finanzpolizei“ bekommen die ATV-ZuseherInnen einen spektakulären Einsatz zu sehen. Denn die Finanzpolizei führt mit 17 Teams eine bundesländerübergreifende Großrazzia in 19 verschiedenen Glücksspiellokalen durch. Was die Beamten der Finanzpolizei dabei in Wien entdecken – das erfahren die Zuseher um 20.15 Uhr bei ATV. Danach gibt’s bei „Kripo Extrem!“ um 21.15 Uhr Einblicke in brisante Mordfälle an Jugendlichen im Jahr 2001.

Weitere Details

Wien, 19. April 2019.

Schwerpunktkontrollen bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Die Betrugsbekämpfungseinheit des Finanzministeriums wurde 2013 ins Leben gerufen, um faire Bedingungen für alle Teilnehmer am Wirtschaftsleben zu schaffen. In dieser Folge von "Finanzpolizei" sind die Beamten wieder im Einsatz, um Kontrollen bei Essenslieferanten und auf Baustellen durchzuführen.

Weitere Details

Wien, 12. April 2019.

Glücksspiel-Razzien bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Als Betrugsbekämpfungseinheit des Finanzministeriums führt die Finanzpolizei gezielt Kontrollen durch, um Steuerhinterziehung, Sozialbetrug und organisierte Schattenwirtschaft aufzudecken. Auch morgen gewährt ATV ab 20.15 Uhr bei "Finanzpolizei" exklusive Einblicke in die spannende Ermittlungsarbeit der Beamten, die von Glücksspiel-Razzien bis zu Taxikontrollen reicht. Ab 21.15 Uhr geht es bei "Kripo Extrem!" spannend weiter.

Weitere Details

Wien, 5. April 2019.

„Finanzpolizei“ ! Neue Staffel! morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

In der zweiten Staffel von „Finanzpolizei“ sind die ATV-ZuseherInnen wieder hautnah mit dabei, wenn die österreichische Finanzpolizei gegen Schattenwirtschaft, Betrüger und illegale Machenschaften kämpft. In der ersten Sendung ist die Betrugsbekämpfungseinheit des Finanzministeriums zu sehen, wie sie unter anderem der Baubranche und Taxiunternehmen auf den Zahn fühlt.

Weitere Details

Wien , 29. März 2019.

Action pur bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

In der letzten Folge von „Einsatz Live“, morgen um 20.15 Uhr, gibt es neben den spannenden Einsätzen der Polizei und Rettung eine Premiere: zum ersten Mal begleitet ein Kamerateam das Aufnahmeverfahren bei der Polizei. Im Anschluss sehen die ATV-Zuseher bei „Die Flugretter“ um 21.15 Uhr, wie das Einsatzteam des Christophorus 7 zu einem bewusstlosen Patienten gerufen wird.

Weitere Details

Wien, 22. März 2019.

Spannende Razzien und verunglückte Paragleiter bei „Einsatz am Samstag“, ab 20.15 Uhr bei ATV

„Wiedersehen macht Freude“ heißt es diesen Samstag bei „Einsatz Live“ ab 20.15 Uhr bei ATV. Denn die Beamten der Landesverkehrsabteilung halten ein Fahrzeug an, das sie vor rund einem Monat bereits für eine Kontrolle aus dem Verkehr gezogen haben. Im Anschluss eilen die Einsatzkräfte bei „Die Flugretter“ ab 21.15 Uhr einem abgestürzten Paragleiter zu Hilfe.

Weitere Details

Wien, 15. März 2019.

Raser und Flugrettungseinsätze bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Nerven bewahren heißt es auch wieder diese Woche bei „Einsatz Live“. Denn die Beamten der Landesverkehrsabteilung ziehen einen aufmüpfigen Fahrer aus dem Verkehr. Außerdem in der Sendung: Ein Verkehrsunfall, in den auch ein Mopedlenker verwickelt ist. Im Anschluss sieht man in der Reportage „Die Flugretter“, ab 21.10 Uhr bei ATV, Gerhard Eder und sein Team, das tagtäglich Menschen in Not rettet.

Weitere Details

Wien, 11. März 2019.

„Finanzpolizei“ !Neue Staffel! ab Samstag, den 6. April um 20.15 Uhr bei ATV

In der zweiten Staffel von „Finanzpolizei“ sind die ATV-Zuseher wieder hautnah mit dabei, wenn die österreichische Finanzpolizei gegen Schattenwirtschaft, Betrüger und illegale Machenschaften kämpft. Zu sehen ab Samstag, den 6. April um 20.15 Uhr bei ATV.

Weitere Details

Wien, 8. März 2019.

Bewusstloser Mann und Autotuner bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Ein getunter Auspuff und ein bewusstloser Mann – auch diese Woche sind die österreichischen Einsatzkräfte bei „Einsatz live“ ab 20.15 Uhr mehr als gefragt. Im Anschluss sehen die Zuseher bei „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ ab 21.15 Uhr wie die Beamten einem Autofahrer bei einer Autobahnpanne zur Hilfe eilen.

Weitere Details

Wien, 5. März 2019.

ATV-Serie „Einsatz Live“ nach Zuschauererfolg um vier weitere Folgen verlängert

Bei „Einsatz am Samstag“ ist „Einsatz Live“ seit acht Folgen immer samstags zur Primetime Fixprogramm bei ATV. Die letzte Folge von „Einsatz Live“ am 2. März erreichte einen Marktanteil von 6,5 Prozent (E12-49) mit Spitzen von bis zu 147.000 ZuseherInnen (E12+). Durchschnittlich 4,6 Prozent der 12- bis 49-Jährigen sowie 87.000 ZuseherInnen (E12+) verfolgten in den bisherigen acht Folgen die spannende Arbeit der österreichischen Einsatzkräfte. Aufgrund des Zuseher-Erfolgs wird die Sendung um vier weitere Folgen verlängert.

Weitere Details

Wien, 1. März 2019.

Schwerer Motorrad- und Skiunfall bei „Einsatz am Samstag“ ab 20.15 Uhr bei ATV

Schnelligkeit und Expertise ist auch diesen Samstag bei den Einsatzkräften mehr als gefragt. Bei „Einsatz live“ wird die Berufsrettung zu einem schweren Verkehrsunfall mit Motorrad gerufen. Der Lenker wird auf der Straße liegend vorgefunden. Bei „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ verfolgen Wolfgang und Gerhard Raser auf der A4.

Weitere Details

Wien, 22. Februar 2019.

Dramatischer Baustellenunfall und Flugrettungseinsatz bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Nerven aus Stahl beweisen die österreichischen Einsatzkräfte wieder einmal bei „Einsatz am Samstag“. Denn bei „Einsatz Live“ um 20.15 Uhr wird die Rettung in Wien zu einem Notfall auf einer Baustelle gerufen. Und die Flugrettung Martin 1 aus St. Johann im Pongau in Salzburg eilt zu einem verletzten Jungen, der beim Skifahren gestürzt ist. In „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ ereignet sich ein schwerer Unfall auf der Autobahn.

Weitere Details

Wien, 15. Februar 2019.

„Einsatz am Samstag“, morgen, den 16. Februar ab 20.15 Uhr bei ATV

Diese Einsätze haben es in sich: Drogen im Wert von 80.000 Euro kann das Bundeskriminalamt in einer Wohnung sicherstellen. Um den Wohnraum zu stürmen wurde die Sondereinheit WEGA angefordert. Beim Zugriff treffen die Beamten auf mehrere Suchtgift-Händler. In St. Johann in Salzburg wird die Flugrettung Martin zu einem vermuteten Herzinfarkt nach Werfenweng gerufen. Durch enorme Herzrhythmusstörungen muss der Patient ins Spital gebracht werden. Doch durch die Wetterlage und die Uhrzeit wird dies schwerer als gedacht. Direkt im Anschluss geht es weiter mit „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“.

Weitere Details

Wien, 8. Februar 2019.

Drogenhandel und Serienverbrecher bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 19.40 Uhr bei ATV

Auch diese Woche werden die Zuseher hautnah auf die Schauplätze der österreichischen Einsätze mitgenommen. In „ATV- Die Reportage“ wird der Drogenhandel in Kärnten behandelt. Bei „Einsatz Live“ um 20.15 Uhr geht den Polizisten ein Verdächtiger ins Netz. Im Anschluss wird bei „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ die Arbeit der Trafficmanager der ASFINAG beleuchtet.

Weitere Details

Wien, 1. Februar 2019.

Dramatische Szenen bei „Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Morgen sind die Zuseher bei „Einsatz Live“ um 20.15 Uhr hautnah mit dabei, wenn die Wiener Berufsrettung zu einem Mann in die Wohnung eilt, der einen Bauchstich erlitten haben soll. Die Umstände sind noch völlig unklar, als der Sohn des Mannes mit blutüberströmter Kleidung vor ihnen steht. Direkt im Anschluss geht es mit „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ und der ATV – Reportage über Tatortreiniger spannend weiter.

Weitere Details

Wien, 25. Jänner 2019.

„Einsatz am Samstag“: mittendrin im aktuellen Schneechaos morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Passend zur aktuellen Wetterlage nimmt ATV um 20.15 Uhr in der Spezialreportage „Schneechaos in Österreich – Menschliche Schicksale“ die Zuseher hautnah zu den Einsätzen des österreichischen Bundesheeres im Kampf gegen die Schneemassen mit und zeigt berührende Schicksale von Betroffenen, die unter den enormen Schneemengen leiden. Direkt im Anschluss geht’s spannend weiter mit „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“ und „ATV – Die Reportage“, die die Pressearbeit der Polizei beleuchtet.

Weitere Details

Wien, 18. Jänner 2019.

„Einsatz am Samstag“, morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

Morgen bei „Einsatz Live“ um 20.15 Uhr: das österreichische Bundesheer kämpft um das Leben eines seit 10 Tagen eingeschneiten Hüttenwirts, schwerer Autobahn-Crash mit frecher Fahrerflucht und ein folgenschwerer Unfall bei einem Kinderskikurs. Direkt danach geht’s weiter mit der ATV-Reportage „24 Stunden – Leben auf der Autobahn“.

Weitere Details

Wien, 11. Jänner 2019.

Spannende Einsätze bei „Einsatz Live“ am Samstag, den 12. Jänner 2019, um 20.15 Uhr bei ATV

In der zweiten Folge des neuen ATV-Formats „Einsatz Live“ werden die Beamten auf einen rauchenden Autolenker mit Kind am Rücksitz aufmerksam. Da dies seit 1. Mai 2018 strafbar ist, wird der Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Doch bei der genaueren Kontrolle wird schnell klar, dass es sich dabei nicht um das einzige Delikt des Mannes handelt. Neben der Polizei ist in der Sendung erstmals die Berufsrettung mit am Start. So begleitet ATV die Einsatzkräfte zu einem schweren Verkehrsunfall in den eine Fahrradfahrerin und ein PKW verwickelt sind. Wie immer mit dabei Moderator Stephan Sommeregger, der im Studio der Wiener Verkehrsleitzentrale mit den Experten Martin Katt von der Landesverkehrsabteilung und Henrik Maszar von der Rettung die Hintergründe beleuchtet.

Weitere Details

Wien, 3. Jänner 2019.

„Einsatz Live“ !Neue Sendung!, am Samstag, 5. Jänner 2019, ab 20.15 Uhr bei ATV

Ab 5. Jänner läuft bei ATV ein Blaulicht-Format der besonderen Art: Denn mit „Einsatz Live“ nimmt ATV die Zuseher direkt mit zu den Schauplätzen der österreichischen Einsatzkräfte. Immer samstags zur Primetime wird in insgesamt acht Folgen über die spannendsten Vorfälle der Woche mit Moderator Stephan Sommeregger berichtet. In der ersten Folge begleitet ATV die Spezialeinheit WEGA zu einem brutalen Überfall auf eine Kirche in Wien Strebersdorf und zeigt unter anderem eine angeordnete Wohnungsstürmung der Sondereinheit, in der sich vermeintliche Drogendealer aufhalten.

Weitere Details

Wien, 5. Dezember 2018.

Die neue Samstags-Primetime-Sendung auf ATV: „Einsatz Live“ ab 5. Jänner 2019 um 20.15 Uhr

Brandaktuell und „live“ dabei: ATV sorgt mit „Einsatz Live“ für ein Fernseherlebnis der Superlative. Hautnah und nahezu in Echtzeit können die Zuseher in acht neuen Folgen ab 5. Jänner 2019 immer samstags in der Primetime die spannendsten Einsätze der Woche miterleben und einen Blick in die Arbeit der österreichischen Einsatzkräfte werfen. Diskutiert und ausführlich erklärt wird das Geschehen von Moderator Stephan Sommeregger und Experten der jeweiligen Spezialeinheit.

Weitere Details

Wien, 31. August 2018.

Kripo Extrem!, Samstag, 1. September 2018, 21.15 Uhr bei ATV

In der letzten Folge von „Kripo Extrem!“ kommt es diesen Samstag zu einer Schwerpunktaktion zur Bekämpfung von Menschenhandel und illegaler Prostitution durch das Wiener Landeskriminalamt. Doch nicht nur das, auch gegen Drogenhändler wird an einem Hotspot ein nächtlicher Einsatz durchgeführt. Und der ehemalige Mordermittler Johann Schaffer erinnert sich für „Kripo Extrem!“ an seine spektakulärsten Fälle zurück, wie den Mord an Mama Wanko.

Weitere Details

Wien, 7. August 2018.

Kripo Extrem !Neue Sendung!, Samstag, 11. August 2018, 21.20 Uhr bei ATV

54 Morde wurden in Österreich im letzten Jahr zur Anzeige gebracht, die Aufklärungsrate liegt bei 90 %. In „Kripo Extrem“ zeigt ATV, wie die Kriminalpolizei ihre Fälle löst. Hier kommen die Ermittler zu Wort und erklären anhand echter Mordfälle ihr Vorgehen. Aber auch Spurensicherer und Kriminaltechniker zeigen, wie sie durch ihre Tätigkeit dazu beitragen Verbrechen aufzuklären. Die neue Reportagereihe läuft in vier Folgen – nur bei ATV.

Weitere Details

Wien, 7. August 2018.

Kripo Extrem, Samstag, 12. August 2018, 20.15 Uhr bei ATV

Im Jahr 2017 wurden in Österreich 54 Morde zur Anzeige gebracht, die Aufklärungsrate liegt bei 90 %. In "Kripo Extrem" zeigt ATV, wie die Kriminalpolizei ihre Fälle löst. Hier kommen die Ermittler zu Wort und erklären anhand echter Mordfälle ihr Vorgehen. Aber auch Spurensicherer und Kriminaltechniker zeigen, wie sie durch ihre Tätigkeit dazu beitragen Verbrechen aufzuklären. Die neue Reportagereihe läuft in vier Folgen – nur bei ATV.

Weitere Details

Wien, 27. Juli 2018.

"Wachzimmer Ottakring" und "24 Stunden - Polizeieinsatz in Graz" (Neu), Samstag, 28. Juli 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Einblicke in den Polizeialltag bietet ATV am Samstag und zeigt dabei auch, dass die Polizisten mit Gegenwind zu kämpfen haben. Bei den Inspektoren Karin und Christian forciert ein Betrunkener Krawall und muss deswegen aufs Revier abgeführt werden. Bei den steirischen Polizisten von "Polizeieinsatz in Graz" kommt es zu heftiger Gegenwehr bei einer Fixierung. Der Täter attackiert die Polizisten und verletzt einen der Beamten am Ellbogen, der danach hofft, nicht operiert werden zu müssen.

Weitere Details

Wien, 11. Juli 2018.

24 Stunden - Polizeieinsatz in Graz !Neue Folgen!, Samstag, 14. Juli 2018, 21.15 Uhr bei ATV

ATV setzt an den Samstagen im Juli und August auf Eigenproduktionen. Statt US-Crime-Serien stehen bewährte ATV-Blaulicht-Formate am Programm. Den Auftakt machen am Samstag, dem 14. Juli, die brandneuen Fälle von „24 Stunden – Polizeieinsatz in Graz“. Lebensbedrohliche und brisante Einsätze sind hier garantiert und warten wieder auf die SeherInnen. In Folge 1 flieht ein Mann mit inneren Blutungen aus dem Krankenhaus und muss wieder zur Vernunft gebracht werden, eine Großrazzia steht an und die Grazer Beamten rücken zu einem schweren Unfall aus.

Weitere Details

Wien, 12. März 2018.

Polizeihunde - Verbrecherjagd mit Biss!, Mittwoch, 14. März 2018, 20.15 Uhr bei ATV

Richtige Spürnasen rücken ab diesem Mittwoch bei ATV zu ihren Einsätzen aus. In "Polizeihunde - Verbrecherjagd mit Biss!" gibt ATV in drei Folgen Einblicke in den Arbeits- und Trainingsalltag der Wiener Polizeihundestaffel. Insgesamt 290 vierbeinige Polizisten leisten in Österreich wertvolle Arbeit, wenn sie Suchtgift, Brandmittel, Blut oder Sprengstoff erschnüffeln. Die Nasen der Diensthunde sind Hochleistungsorgane, die unglaubliche Leistungen erzielen können, dafür aber tagtäglich geschult werden müssen. Zwischen ihnen und ihren Hundeführer herrscht blindes Vertrauen und Verständnis. Mit ATV sind die Seher bei Einsätzen, Trainings und auch privaten Momenten dabei. Denn eine Dienstwaffe legen Polizisten abends in den Spind, der Diensthund kommt mit nach Hause.

Weitere Details

Wien, 8. März 2018.

145.000 Seher - Staffelrekord zum Finale, "Wachzimmer Ottakring" beendet 4. Staffel erfolgreich

Gestern endete die 4. Staffel von "Wachzimmer Ottakring" und durchschnittlich 145.000 Seher waren dabei, in Spitzenzeiten 165.000. Der Marktanteil in der Hauptzielgruppe der bis 50-Jährigen lag gestern bei 7,2 %.

Weitere Details

Wien, 6. März 2018.

"Wachzimmer Ottakring" und "Notaufnahme", Mittwoch, 7. März 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

ATV lässt seine Seher am Berufsalltag von Polizisten und Ärzten teilhaben. Um 20.15 Uhr zeigen die Inspektoren Karin und Christian, welche Ereignisse sie auf Trab halten. Von Verkehrssündern über Trickbetrüger ist alles dabei. Aufsehenerregend die Arbeit der Ärzte in den Kliniken in Innsbruck und Salzburg. Dieses Mal stehen unter anderem eine Lebertransplantation, ein abgehackter Daumen und eine Kreuzband-OP an.

Weitere Details

Wien, 26. Februar 2018.

"Wachzimmer Ottakring" und "Notaufnahme", Mittwoch, 28. Februar 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Die einen spazieren mit einem Plastiksack voll Handgranaten in die Polizeistation, die anderen humpeln an der Hand der Mama in die Notaufnahme. Bei den ATV-Formaten "Wachzimmer Ottakring" und "Notaufnahme" schreibt das wahre Leben die Geschichten. Karin und Christian müssen einen bewaffneten Mann verhaften und sich auf die Suche nach Kriegsrelikten machen. Die Ärzte in Salzburg, bzw. Innsbruck verletzte Freizeitsportler versorgen, bzw. einem Waldarbeiter das Leben retten.

Weitere Details

Wien, 20. Februar 2018.

"Wachzimmer Ottakring" und "Die Notaufnahme", Mittwoch, 21. Februar 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Am Mittwoch unterhalten ATV-Seher die Blaulichtformate "Wachzimmer Ottakring" und "Die Notaufnahme". Während um 20.15 Uhr bei den Inspektoren Karin und Christian auf Ottakrings Straßen wie gewohnt auch der Schmäh rennt, wird’s danach um 21.20 Uhr bei den Ärzten der Notaufnahme besonders dramatisch: Eine heftige Verbrennung, ein schwerer Motorradunfall sowie ein Oberarmbruch beschäftigen die Ärzte. Geschichten die das Leben schreibt – Mittwoch ab 20.15 Uhr bei ATV.

Weitere Details

Wien, 13. Februar 2018.

"Wachzimmer Ottakring" und "Die Notaufnahme", Mittwoch, 14. Februar 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Blaulicht am Mittwoch! In "Wachzimmer Ottakring" gestaltet sich eine Nachtschicht mühsam, immerhin müssen sich die Inspektoren Karin und Christian in gleich drei Einsätzen immer um denselben betrunkenen Mann kümmern. Danach in "Die Notaufnahme" zittert man mit, ob der 23-jährige Zimmermann seinen Daumen nach einem Kreissägeunfall behalten kann. Außerdem wird die Neonatologie gezeigt, wo die kleine Aishe 13 Wochen zu früh zur Welt kam und in dieser Folge feiert, dass sie nun endlich 1000 Gramm wiegt.

Weitere Details

Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten