Pro und Contra - PULS 4 News-Talk

"Pro und Contra" auf PULS 4: "Zypernkrise erschüttert Europa: Sind die EU-Bürger nur mehr der Spielball des Bankensystems?"

  • Wie sehr hat die Zypernkrise das Vertrauen der Sparer in die Banken zerstört? Das diskutiert Florian Danner u.a. mit dem ehemaligen Gouverneur der Oesterr. Nationalbank Klaus Liebscher
  • In "Pro und Contra - Der AustriaNews Talk" am Montag, den 25. März um 22:30 Uhr auf PULS 4.


Wien, 23. März 2013. Die EU-Bürger haben sich in den letzten beiden Jahren an das Krisen-Gebaren der EU gewöhnt. Die Eurozone hat den angeschlagenen Ländern stets unter die Arme gegriffen. Irland, Griechenland, Spanien und Portugal konnten sich auf das Rettungssystem und die Milliardenkredite aus den europäischen Rettungstöpfen verlassen. Im Falle von Zypern hat die Staaten- bzw. Bankenrettung nun eine neue Dimension erreicht: Erstmals sollten auch die kleinen Sparer dazu zahlen müssen. Wie ein Erdbeben hat die Schließung der zypriotischen Banken ganz Europa erschüttert. Das Vertrauen der Sparer in ihre Banken ist massiv gesunken.

Es stellt sich nun die Frage: Kommen die Verursacher der Krise womöglich ungeschoren davon? Sind wir EU-Bürger nur mehr Spielball des aufgeblasenen Finanzsystems? Wir fragen nach und diskutieren u.a mit dem ehemaligen Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank Klaus Liebscher.

Gäste u.a.:
Klaus Liebscher: ehem. Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank
Michael Ikrath: Generalsekretär der österreichischen Sparkassen und Stv. Vorsitzender im Finanzausschuss
Jutta Ditfurth: Kapitalismuskritikerin und Autorin

Moderation:
Florian Danner

Mehr Infos unter austrianews.at




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten