Pro und Contra - PULS 4 News-Talk

Pro und Contra - Die wichtigsten Zitate zum Thema: "Zypernkrise erschüttert Europa: Sind die EU-Bürger nur mehr der Spielball des Bankensystems?"

Gestern Abend diskutierte Florian Danner in einer spannenden Diskussionsrunde in „Pro und Contra – Der AustriaNews Talk“ auf PULS 4 zum Thema: "Zypernkrise erschüttert Europa: Sind die EU-Bürger nur mehr der Spielball des Bankensystems?"


Wien, 26. März 2013. Florian Danner begrüßte unter anderem Klaus Liebscher, Präsident der österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, ehem. Gourverneur der Österreichischen Nationalbank der festhält, dass "es möglicherweise zehn bis zwanzig Jahre dauern wird, bis sich die Krisenstaaten von den Problemen erholt haben. Es wird ein mühsamer und schmerzhafter Prozess – dennoch bin ich überzeugt, dass diese Länder den Weg zurück schaffen können."

Ebenfalls zu Gast im Studio war Michael Ikrath, Generalsekretär des österreichischen Sparkassenverbandes und ÖVP-Nationalratsabgeordneter der sagt: "Ich glaube unserer Finanzministerin Maria Fekter, dass sie die Abgaben für die zypriotischen Sparer für einen Schwachsinn gehalten hat. Scheinbar hat sie sich da aber mit ihrer Meinung nicht durchsetzen können."

Zu Wort kam auch Jutta Ditfurth, Autorin "Zeit des Zorns", Soziologin, Mitglied der "Ökologischen Linken", Kapitalismuskritikerin die meint, dass "es falsch ist zu sagen, dass 'Zypern gerettet wurde'. Gerettet wurden nur bestimmte Banken, damit es keine Auswirkungen der Krise in den anderen EU-Länder gibt."

Mehr Infos unter austrianews.at




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten