Pro und Contra - PULS 4 News-Talk

Pro und Contra auf PULS 4: Eklat um Susanne Winter - Wie gehen wir mit unseren Rechten um?

In der PULS 4 Diskussionssendung "Pro und Contra" trifft Susanne Winter u.a. auf Skandalautor Thilo Sarrazin und SPÖ-Klubchef Andreas Schieder. Am Montag, den 9. November um 22:40 Uhr auf PULS 4.


Wien, 6. November 2015. "Die zionistischen Geld-Juden weltweit sind das Problem" - eine antisemitische Tirade, die Susanne Winter öffentlich unterstützt, kostet sie die Mitgliedschaft bei der FPÖ. Es ist nicht das erste Mal, dass die Nationalratsabgeordnete für Aufregung sorgt: Den Propheten Mohammed als Kinderschänder zu bezeichnen und den Islam wieder hinter das Mittelmeer zurückwerfen zu wollen, bringt ihr 2009 zwar eine gerichtliche Verurteilung, Konsequenzen durch die FPÖ bleiben damals aber aus.

Auf viel Gegenwind stößt 2010 auch Thilo Sarrazin, als er sein erstes Buch "Deutschland schafft sich ab" veröffentlicht. Seitdem setzt er sich vor allem für Meinungsfreiheit ein. Was hält der Islamkritiker Sarrazin von Susanne Winters Thesen? Welche Grenzen der Meinungsfreiheit gibt es? Wie muss eine Gesellschaft mit rechtem Gedankengut umgehen - und ab wann ist man eigentlich "rechts"?

Gäste:
Susanne Winter, Nationalratsabgeordnete, ehem. FPÖ
Andreas Schieder, Klubobmann, SPÖ
Thilo Sarrazin, Autor von u.a. "Der neue Tugendterror" und "Deutschland schafft sich ab"
Florian Klenk, Chefredakteur, Falter
Cathrin Kahlweit, Wien-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung

Moderation:
Corinna Milborn

PULS 4 News - Pro und Contra
Montag, 9.11.2015
22:40 PULS 4
auch in HD und online




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten