Austria´s next Topmodel

Es wird die härteste Topmodel-Staffel aller Zeiten, „Austria’s Next Topmodel“, Donnerstag, 2. November 2017, 20.15 Uhr bei ATV

"Show me what you got", Grand Dame Eveline Hall legt vor. Die Ansage ist klar: #BEaBRAND. Getreu dem Motto der 8. Ausgabe begrüßt die Jury am Donnerstag, dem 2. November um 20.15 Uhr, bei ATV die KandidatInnen von "Austria’s Next Topmodel". 30 Nachwuchsmodels haben sich aus über 500 BewerberInnen für die Show qualifiziert. In der österreichischen Formatgeschichte sind niemals zuvor so viele KandidatInnen ins Rennen um den Titel "Austria’s Next Topmodel" gegangen. Doch es gibt gleich eine Schocknachricht: Nur 14 von ihnen kommen am Ende des Tages weiter! "Es wird die härteste Topmodel-Staffel aller Zeiten", gibt Daniel Bamdad zu verstehen. Unglaublich fordernde und emotionale acht Wochen sowie jede Menge Challenges warten auf die Top 14. Schließlich kann nur eine oder einer "Austria’s Next Topmodel" werden!


Wien, 30. Oktober 2017. Fulminant startet die 8. Ausgabe von "Austria’s Next Topmodel". In der Wiener Marx Halle warten 30 KandidatInnen auf Einlass, um endlich der neuen Jury - Host Eveline Hall, Topmodel Daniel Bamdad und Designerin Marina Hoermanseder - beweisen zu können, was sie drauf haben! Durchhaltevermögen und Biss sind gefragt, und natürlich Personality. "Habt Mut! Zeigt euch der Welt!", gibt die neue Jury zu verstehen, bevor es für alle Topmodel-Anwärter auf den Laufsteg geht. Nach dem Staffelmotto #BEaBRAND müssen die 30 KandidatInnen beim "BEaBRAND-Walk" in ihren persönlichen Outfits von ihrer Marke und ihrer Einzigartigkeit überzeugen. Patzer sind keine erlaubt, denn: "Wir werden auf 20 reduzieren", sagt Eveline Hall. Eine erste Challenge, die vor Publikum, Familie und Freunden zu bestehen ist und von der Jury kritisch beäugt wird.

Doch für weitere sechs KandidatInnen ist das Abenteuer von "Austria’s Next Topmodel" schon nach wenigen Stunden vorbei. Um das volle Potenzial der Buschen und Mädls beurteilen zu können, müssen die Top 20 nun zeigen, dass sie auch vor der Kamera performen können. Beim Bademoden-Selbstauslöser-Shooting trennt sich die Spreu vom Weizen. Wer wird nach diesem Foto sowie einem zweiten Walk die Jury für sich gewinnen und den Einzug in die Top 14 schaffen? Per Buzzer sichern sich Daniel Bamdad und Marina Hoermanseder die künftigen Topmodels für ihr Team. Wer hat überzeugt und wird vom Laufsteg ins 300 Quadratmeter große Penthouse im 1. Wiener Bezirk verfrachtet?

Die Mädls und Burschen von "Austria’s Next Topmodel" treten dieses Jahr in Teams gegeneinander an. Eveline Hall: "Die Karten werden neu gemischt. In dieser Staffel heißt es Team Marina gegen Team Daniel. Sie kämpfen um den Titel und wer am Ende gewinnt, das entscheide ich."

Daniel Bamdad: "Wer ein Model werden will, sollte von einem Model lernen. Ich fühle mich geehrt meine Schützlinge auf dieser Reise zu begleiten und alles aus ihnen rauszuholen. Team Daniel gewinnt."

Marina Hoermanseder: "Ich bin das perfekte Jurymitglied, weil ich die Seite des gnadenlosen Auftraggebers kenne und die Mädls und Burschen pushen möchte. Der Weg nach oben ist steinig."

Der oder die Gewinner(in) erhält einen Vertrag bei Wiener Models und einen einjährigen Artist-Development-Vertrag des international erfolgreichen Multi-Channel-Networks Studio71 Vienna, darf bald einen neuen Audi Q2 sein Eigen nennen und wird das Österreich-Cover von "Women's Health" oder "Men's Health" zieren.
Weitere Informationen, Fotos und Videos zur 8. Staffel von „Austria’s Next Topmodel“ finden Sie unter presse.atv.at bzw. atv.at/topmodel, facebook.com/austriasnexttopmodel.

Offizielle Hashtags: #BEaBRAND, #ANTM, #ANTM8, #ATV





 
Ansprechpartner

Sophie Degenfeld
Sophie Degenfeld

PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2606 Kontaktdaten