The Masked Singer Austria

Die Karpfen-Diva muss Show-Teich verlassen: 13,6 Prozent (E12-49) sahen glamouröse Demaskierung im "The Masked Singer Austria"-Halbfinale auf PULS 4

  • Aus der Traum vom glamourösen Sieg: Hinter der Karpfen-Diva steckte Rainer Schönfelder. 13,6 Prozent der 12- bis 49-jährigen Fernsehenden sahen die Demaskierung
  • 480.000 ZuseherInnen (NRW) und durchschnittlich 183.000 ÖsterreicherInnen (E12+) sahen das Halbfinale von „The Masked Singer Austria“
  • Mehr als 622.000 ZuschauerInnen (*WSK) waren am gestrigen #TMSA-Abend auf PULS 4 mit dabei
  • Yeti, Geistergräfin und Lipizzaner schaffen den Sprung ins große Finale nächsten Dienstag um 20:15 Uhr auf PULS 4


Wien, 7. Oktober 2020. 480.000 ZuseherInnen (NRW), durchschnittlich 183.000 ÖsterreicherInnen (E12+) und 9,3 Prozent Marktanteil bei den 12- bis 49-Jährigen erzielte das fulminante Halbfinale von "The Masked Singer Austria" gestern auf PULS 4. Begeistert zeigten sich von der Halbfinals-Show auch die jungen Männer zwischen 12- und 29-Jahren und verzeichneten 14,3 Prozent Marktanteil. Mit 13,6 Prozent Marktanteil (E12-49), 250.000 ZuseherInnen (NRW) und durchschnittlich 218.000 ZuseherInnen (E12+) verfolgten die ÖsterreicherInnen den Moment der großen Enthüllung der schillernden Karpfen-Diva.
Der gesamte vergangene #TMSA-Abend auf PULS 4 hat mehr als 622.000 ZuschauerInnen (*WSK) verzaubert.

Rainer Schönfelder ist die schillerndste Diva im „The Masked Singer Austria“-Riff: Dass Gery Seidl nicht die Karpfen-Diva ist, stellte das Ratepanel spätestens mit seiner Anwesenheit als Stargast fest. Denn kein geringerer als Rainer Schönfelder verdrehte wochenlang als Karpfen-Diva dem Ratepanel, Moderatorin Arabella Kiesbauer und den ZuschauerInnen die Köpfe. “Ihr habe meinen Namen gesagt und auf den Falken getippt. Drei Mal und dann war ich weg. Und das war gut so.“ Mit der Ski-Legende hätte wohl niemand in diesem Kostüm gerechnet. „Dass ich die Chance bekomme auf so einer Bühne zu performen, ist ein Wahsinn“, meint Schönfelder, der leidenschaftlich gerne singt.

Trommelwirbel: Drei Undercoversänger verbergen sich noch unter den fulminanten #TMSA-Masken. Wer ist die Geistergräfin? Wer gibt jede Woche als Lipizzaner alles auf der Bühne? Und wer zeigt als Yeti, was wirklich in ihm steckt? Nathan Trents „Support“ für den Yeti “ist mittlerweile grenzenlos“ und tippt auf Sarah Lombardi. Während Elke Winkens auf Ina Regen und Gery Seidl auf Ursula Strauss setzen, gehen Sasa Schwarzjirg die Ideen aus. Auch bei der Geistergräfin scheiden sich die Meinungen. Ob dahinter tatsächlich Lilian Klebow (Gery Seidl), Franziska Weisz (Sasa Schwarzjirg), Edita Malovcic (Elke Winkens) oder Sandra Pires (Nathan Trent) steckt? Gery Seidl glaubt zumindest nicht, “dass die Gräfin hauptberuflich eine Sängerin ist“. Totalen Körpereinsatz legte wieder der Lipizzaner an den Tag. Ob sich darunter Kati Bellowitsch, Julia Stemberger, Eva Glawischnig versteckt, wird sich am kommenden Dienstag im Finale weisen.

“The Masked Singer Austria“ – Das Finale, am Dienstag um 20:15 Uhr auf PULS 4

Quelle: AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 06.10.2020 (vorläufig gewichtet); PULS 4; E12-49, E12+, M12-29; personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard
*Nettoreichweite, 12+
*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv gestern The Masked Singer bzw. Magazin, Countdown, WH auf PULS 4 gesehen haben (E12+).


Die Karpfen-Diva

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen


Die Karpfen-Diva ist Rainer Schönfelder

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen



Die Karpfen-Diva

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen


Die Geistergräfin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen



Der Lipizzaner

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen


Der Yeti

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen



Arabella Kiesbauer und die Geistergräfin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c)PULS 4/Julia Feldhagen





 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten