Die Europawahl

Start der PULS 4 Doku-Reihe zur EU Wahl: "ANSICHTSSACHE - DIE PULS 4 DOKU" mit "Am Rand - Europas Jugend ohne Zukunft?" am Dienstag, 7. Mai

Die EU Wahl nähert sich in schnellem Schritt. Neben der Elefantenrunde am 12. Mai produziert die PULS 4 NEWS Redaktion anlässlich der EU-WAHL drei Dokumentarfilme, die sich mit dem Thema „Brennpunkt Europa“ auseinandersetzen. Exklusiv auf PULS 4 an folgenden Terminen: 7. Mai, 14. Mai und 21. Mai.


Wien, 3. Mai 2019. Die PULS 4 NEWS produzieren anlässlich der EU-WAHL 3 x 45-minütige Dokumentarfilme, die sich im weitesten Sinn mit dem Thema „Brennpunkt Europa“ auseinandersetzen. Dafür haben die PULS 4 NEWS Reporter in einer mehr als sechs Monate langen Produktionszeit quer über den Kontinent recherchiert und gedreht.

Teil 1: "Am Rand - Europas Jugend ohne Zukunft?"

Schweden, Griechenland, Finnland. PULS 4 NEWS trifft in diesen drei Ländern auf junge Menschen, die mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen zu kämpfen haben.

In der schwedischen Stadt Malmö ist die Gangkriminalität in den letzten Jahren rasant gestiegen. Jugendliche werden brutal auf offener Straße hingerichtet. Magdalena Punz begleitet einen jungen Mann, der früher selbst an Schießereien beteiligt war. „Mein Freund wurde hier erschossen. Ich stand direkt neben ihm. Es hätte auch mich treffen können.“

In Griechenland trifft Alina Rheindorf zwei junge Frauen, die sich prostituieren müssen, um ihre Familien zu ernähren. „Ich denke, dass seit der Krise viele Studentinnen und Studenten ihren Körper verkaufen, um zu studieren.“ Die Krise hat nicht nur die sozial Schwächsten getroffen, sondern auch die Mittelschicht.

Im finnischen Lappland lebt das letzte indigene Volk der Europäischen Union, die Sami. Sie sind mit ihrer Jahrtausenden langen Tradition der Rentierzucht durch den Klimawandel akut gefährdet. Die Veränderungen in der Natur bedrohen ihre Existenz.
„Wegen des Klimawandels ist jeder Winter unberechenbar geworden. Man muss den ganzen Winter bangen, ob die Rentiere überleben werden.“

PULS 4 Reporterinnen Magdalena Punz und Alina Rheindorf sprechen vor Ort mit jenen jungen Menschen, deren Geschichte und Zukunftssorgen bisher ungehört geblieben sind, sprechen mit Menschen am Rande der Gesellschaft, mit Menschen am Rande Europas. Kameramann: Heinrich Lindmayr.

"ANSICHTSSACHE - DIE PULS 4 DOKU": Am Rand - Europas Jugend ohne Zukunft?
Am Dienstag, den 7. Mai um 22:25 Uhr exklusiv auf PULS 4


Die Produktionsleitung der Dokumentarfilm-Reihe hat PULS 4 NEWS Chef Florian Höllerl inne. Das Projekt wird aus Eigenmitteln und aus Fördermitteln der europäischen Union finanziert.


Jugend in Malmoe

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4


Finnland

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4



Jugend in Athen

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten