UEFA Europa League

883.000* ZuseherInnen bei Rapid gegen Arsenal I PULS 4 stärkster Privatsender in Gesamtbevölkerung

Zum Auftakt der UEFA Europa League Gruppenphase musste sich der SK Rapid trotz guter Leistung dem Starensemble des FC Arsenal geschlagen geben. Die heimischen Fußballfans honorierten die couragierte Leistung der Hüttedorfer und fieberten bis zum Ende mit. Der gestrige Fußballabend erreichte 883.000 ZuseherInnen* in der Gesamtbevölkerung, die spannenden 90 Minuten einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,2 Prozent (E12-49). PULS 4 war gestern stärkster Privat-Sender in der Gesamtbevölkerung (E 12+).


Wien, 23. Oktober 2020. Voller Tatendrang ging die Mannschaft von Didi Kühbauer in das mit Spannung erwartete Duell gegen den FC Arsenal. Die Rapidler konnten über weite Strecken überzeugen, nach der Pause sogar in Führung gehen, mussten sich am Ende aber doch knapp geschlagen geben. PULS 4 präsentierte den Auftakt zur Gruppenphase der UEFA Europa Leaue live und exklusiv im österreichischen Free-TV.

Nicht zuletzt aufgrund der engagierten Leistung der Hütteldorfer, war das ZuseherInnen-Interesse wieder sehr groß.

Der gestrige Fußballabend erreichte 883.000 ZuseherInnen* in der Gesamtbevölkerung, die spannenden 90 Minuten einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,2 Prozent (E12-49). Besonders die ereignisreiche zweite Hälfte fesselte die Fans vor den TV-Geräten - 617.600 ÖsterreicherInnen (NRW, 12+) und durchschnittlich 387.400 ZuseherInnen (E12+) waren hier mit dabei.

PULS 4 war gestern stärkster Privat-Sender in der Gesamtbevölkerung (E 12+).

Next Stop: Molde FK

Trotz des Niederlage gegen die Gunners kann der SK Rapid zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben in der UEFA Europa League blicken. Bereits nächsten Donnerstag gastieren die Grün-Weißen in Norwegen bei Molde FK und wollen dort die ersten Punkte einfahren. PULS 4 überträgt das Duell wie gewohnt live und exklusiv im österreichischen Free-TV.

UEFA Europa League: Molde FK vs. SK Rapid
Am 29. Oktober, um 20:15 Uhr live auf PULS 4


Die UEFA Europa League live im Free-TV auf PULS 4, im Livestream auf PULS 4 in der ZAPPN App und auf sport.puls4.com

*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv das UEFA Europa League Match (inkl. Berichterstattung) auf PULS 4 gesehen haben (E12+).


 
Ansprechpartner


Sebastian Knöbl

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2611 Kontaktdaten