ATV Die Reportage

ATV-Die Reportage: "Butler", morgen um 22.35 Uhr bei ATV

Als vermeintlicher Star bei "Dinner for One" oder "Was vom Tage übrigblieb" - gibt auch diese ATV-Reportage Einblicke in das tägliche Leben von Butlers. Früher vor allem mit der Aristokratie in Verbindung gebracht, erfreut sich der Beruf heutzutage auch in Österreich an immer größerer Beliebtheit.


Wien , 21. Jänner 2020. In der Reportage ist unter anderem Mohamed Shamandi zu sehen. Als Absolvent der Internationalen Butler Academy in Holland arbeitet er für eine saudi-arabische Prinzenfamilie. Seit nunmehr zehn Jahren ist er in diesem Berufsfeld tätig. Wenn er gerade nicht für den Prinzen im Einsatz ist, wird er für verschiedene Veranstaltungen gebucht. ATV begleitet ihn bei der Organisation eines exklusiven Dinners in einem Penthouse in der Wiener Innenstadt.

In einem Luxus Spa Resort im oberösterreichischen Inntal arbeitet Butler Willi Siedenhans. Als Sohn von Gastronomen wurde ihm dieser Beruf quasi in die Wiege gelegt. Vom Kellner und Concierge avancierte der gebürtige Deutsche zum Butler und bildet mit vier Kollegen den exklusiven Butler-Service von „Geinberg5“. Der bekannte Schauspieler Johannes Krisch ist Stammgast und genießt den Butler Service von Willi Siedenhans in vollen Zügen.

Außerdem in der Sendung: Frau Schlegel, die Österreichs erste Butlerschule betreibt. Sechs Wochen dauert der intensive Lehrgang, der neben dem klassischen Service auch Etikette, Wäschelehre, Reinigung und die Grundlagen des Kochens beinhaltet. ATV begleitet Butler-Anwärter bei ihrer Ausbildung.

Eine andere Form des Butler Service betreibt Marco Pollandt und Raimund Novotny. Ihr Unternehmen "Riding Dinner" macht es beispielsweise möglich, die Fiakerfahrt in Wien mit original Wiener Schnitzel und Sekt zu genießen.







 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten