ATV Die Reportage

ATV-Die Reportage: "Rauchfangkehrer am Land", morgen um 22.20 Uhr bei ATV

Der Rauchfangkehrer ist nicht nur als Glücksbringer zum Jahreswechsel gerne gesehen, sondern wahrlich ein Beruf mit Tradition. In der morgigen Reportage bekommen die ZuseherInnen Einblick in den Arbeitsalltag der Rauchfangkehrer am Land.


Wien, 7. Jänner 2020. ATV zeigt den ZuseherInnen die Arbeit der Rauchfangkehrer in der ländlichen Region. Die meist generationenübergreifenden Familienbetriebe haben lange Tradition. So wird der Rauchfangkehrerbetrieb Brandl aus Feldbach bereits in der 5. Generation betrieben und auch schon die nächste, mit Juniorchef Florian, steht bereits in den Startlöchern. Zwei unerlässliche Stützen im Betrieb sind die beiden Rauchfangkehrergesellen Florian und Christoph.

Ein gern gesehener Gast ist der lustige Rauchfangkehrermeister Mario Ifkovits bei seinen Kunden im Südburgenland. So wird bei den täglichen Aufgaben wie Kehrungen und Anlagekontrollen auch für das leibliche Wohl gesorgt. "ATV- Die Reportage" zeigt ebenso, wie der der technische Wandel auch vor diesem Beruf nicht Halt macht.

Auch vor hoch und weit weg gelegenen Orten schrecken Rauchfangkehrer nicht zurück - und das auf Ski. So wie der Rauchfangkehrbetrieb Lackner, der auf Skihütten auf über 1500 Metern Höhe unterwegs ist.



Christoph Wallner - Betrieb Brandl

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Katrin Seidnitzer




 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten