ATV Die Reportage

Bis zu 188.000 Seher bei "Tutto Gas!", ATV erfolgreichster Privatfernsehsender der Primetime

Bis zu 188.000 Seher ließen sich gestern den zweiten Teil der Reportage "Ausnahmezustand in Lignano - Österreicher im Pfingstrausch" nicht entgehen, durchschnittlich waren 144.500 Seher dabei. Der durchschnittliche Marktanteil lag bei 10.0 % bei den 12- bis 49-Jährigen, in der jungen Zielgruppe der Seher zwischen 12 und 29 Jahren wurden 13,4 % erreicht. Die Lignano-Reportage macht damit ATV zur Primetime (20.15 – 22.00 Uhr) zum erfolgreichsten Privatfernsehsender.


Wien, 15. Juni 2018.
Die 2-teilige Reportage beleuchtete das Treiben in der Partyhochburg Lignano am Pfingstwochenende. ATV zeigte dabei die Einsätze der österreichischen Polizei, begleitete die Feiernden bei ihren Abenteuern und ließ natürlich Einheimische zu Wort kommen. Im Schnitt sahen 146.700 Österreicher die beiden Reportageteile, es konnte ein Marktanteil von 9,9 % erreicht werden.


Ausnahmezustand in Lignano

Vorschau zu HiRes-Bild

Party am Strand


Ausnahmezustand in Lignano

Vorschau zu HiRes-Bild

Italienische und österreichische Polizisten bei der Arbeit





 
Ansprechpartner

Sophie Degenfeld
Sophie Degenfeld

PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2606 Kontaktdaten