Society-Formate

Chiara Pisati und Familie Worseg im Talk bei "Heinzl und die VIPs", am Sonntag, den 16. August um 19.45 Uhr bei ATV

Sie soll Tennis-Ass Dominic Thiem den Kopf verdreht haben: Chiara Pisati. Das hübsche Werbemodell des bekannten Möbelherstellers steht diesen Sonntag, um 19.45 Uhr bei ATV, Dominic Heinzl Rede und Antwort. Denn der Society-Experte will es genau wissen! Außerdem stattet Heinzl Kristina und Artur Worseg in ihrem schönen Zuhause im Kahlenbergerdörfel einen Besuch ab. Ob an Kristina alles echt ist, das erfahren die ZuseherInnen bei "Heinzl und die VIPs".


Wien, 14. August 2020. Was steckt hinter dem angeblichen Romantik-Dinner mit Tennis-Superstar Dominic Thiem? Das und vieles mehr will Dominic Heinzl von Chiara Pisati wissen und trifft sie zum exklusiven Talk im Wiener Türkenschanzpark.
"Es war ein bisschen übertrieben dafür, dass wir zu viert essen waren", sagt Chiara über den Hype, der um sie und Dominic Thiem ausgebrochen ist. Doch Heinzl will es genau wissen: "Im Moment bin ich in keiner Beziehung", antwortet Pisati auf die Frage, ob sie vergeben ist.

Im Gespräch bekommen die ZuseherInnen unter anderem noch Einblicke in Chiaras Kindheit, sowie in ihre Wünsche hinsichtlich Familienplanung. "Ich wollte immer jung Mama werden. Aber seitdem meine kleine Schwester auf der Welt ist, die ist jetzt vier, hat sich das komplett geändert. Deshalb lasse ich mir jetzt ein bisschen Zeit".

Außerdem verrät Pisati Heinzl, dass sie wie jede junge Frau, auch an sich den einen oder anderen Makel findet. „Meine Lippen sind zu dünn, meine Nase mag ich nicht, meine Haut könnte schöner sein."

Dass Promi-Zahnärztin Kristina von ihrem Mann, Beauty-Doc Artur Worseg, auch schon den einen oder anderen Makel beheben hat lassen, erzählt sie Heinzl in ihrem Zuhause im Kahlenbergerdörfel. „Er werkt immer wieder. Bügeln muss er gelegentlich, wenn ich schon nicht die Hemden bügle, dann muss der Artur meine Stirn bügeln", witzelt Kristina im Interview. Des Weiteren gesteht sie, dass Artur ihre Nase gerichtet hat. "Blöd war nur, dass ich mir drei Tage nach der OP tatsächlich die Nase gebrochen habe."

Die erfolgreiche Promi-Zahnärztin weiß sich und ihr Team zu inszenieren, auch wenn die Fotos von ihr und ihren Mitarbeitern im Bikini zuletzt für Furore sorgten. „Die Kritik hat mich schon getroffen, aber es ist dann für mich auch nachvollziehbar. Es ist aber auch eine Schwäche von mir, Kritik konstruktiv zu sehen", gesteht sie. Eifersucht und Konkurrenz soll bei dem Paar keine Rolle spielen.


Familie Worseg

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Chiara Pisati

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Chiara Pisati

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten