Teenager werden Mütter

Das große Staffelfinale von "Teenager werden Mütter", morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Die 14. Staffel von "Teenager werden Mütter" ist mit aktuell 13,3 Prozent Marktanteil (E12-49) im Schnitt und durchschnittlich 205.200 ZuseherInnen (E12+) am Weg die beste Staffel aller Zeiten zu werden. Auch in der morgigen Folge geht es wieder heiß her: Während Valentin alias "Dragomir" Julia zurückgewinnen will, warten auf Jessi und Kevin spannende Neuigkeiten und auch Marcell hat bei seiner Ankunft in Wien wieder einiges zu erzählen.


Wien, 18. März 2020. Zur Geburt seines fünften Kindes erschien Marcell als ein neuer Mensch. Das Geheimnis: Seine Verwandlung fand hinter Gittern statt. Jetzt genießt Marcell seine Freiheit und sein neues Aussehen. Neu ist auch, dass er sich wieder mit Kerstin, der Mutter von zwei seiner fünf Kindern, verträgt. Marcell möchte wieder mehr Draht zu Töchterchen Melina haben. „Kerstin und ich haben mittlerweile einen guten Kontakt zueinander", erklärt er. Doch ist Melina tatsächlich der Grund für seine Fahrt mit dem Zug nach Wien?

Friede herrscht aktuell bei Vielleicht-Teeniepapa Kevin und seiner Freundin Jessi. Kurz nach der Geburt der kleinen Aurelia scheinen Jessi und Kevins Mama das Kriegsbeil begraben zu haben. Das einzige Problem: Die Jungfamilie hat aber noch keine gemeinsame Bleibe. Unerwartete Post für Kevin bringt aber eine überraschende, positive Wendung...

Eine mögliche Wendung könnten auch Cathlyn und David bevorstehen. Seit Tagen hat sie seltsame Essensgelüste, die schon für das ein oder andere Kilo auf der Waage gesorgt haben. „Meine ganzen Freunde und Bekannten sagen, dass ich zugenommen habe und gesünder aussehe. Drei bis vier Kilo habe ich auch genommen", sagt Cathlyn. Auch ihre Tage bleiben aus. Was das wohl für Indizien sein könnten? Ein Schwangerschaftstest soll Klarheit bringen.

Unter Herzschmerz pur leidet aktuell "Dragomir" - Pardon - Valentin. Teeniemama Julia hat ihn in den Wind geschossen, was Valentin schwer mitgenommen hat. „Das war eine schwierige Trennung und ist es noch immer. Ich liebe sie noch immer. Ich bin einfach 'depri' und nur am Weinen.“ Nach einem Monat in seiner Heimat Rumänien leidet er immer noch an den Nachwehen und stellt nun Ansprüche. "Er will die Kleine sehen", erklärt Julia ihrer Mama Simone. „Auf der einen Seite ist es mir gut gegangen, als er sich wegen der Kleinen gemeldet hat. Auf der anderen Seite auch nicht, weil er mich nicht mehr in Ruhe lässt und jeden Tag wissen will, wo ich bin.“

"Vom Reinschütten und Rausschmeißen - Die Securitys", morgen um 21.30 Uhr
In der morgigen Ausgabe ist der Fasching los und diesmal haben nicht nur die Securitys Uniformen an. In der Mausefalle in Linz wird Fasching gefeiert, gelacht und viel getrunken. Die Securitys haben alle Hände voll zu tun, die Alkoholisierten zum Ausnüchtern in der frischen Luft zu parken.

Im Sugarfree Club im oberösterreichischen Ried bringt Star-DJ Antoine aus der Schweiz die Tanzfläche zum Beben. Während die einen zu den Beats abdancen, meinen andere sich in aller Öffentlichkeit etwas Illegales zuführen zu müssen. Für die Securitys der Firma Stalex sind Drogen aber ein rotes Tuch.

Im Baby'O im niederösterreichischen Judenau steppt ebenfalls der Faschingsbär und es fliegen die Fäuste. Dramatisch wird es, als das Opfer einer Prügelei mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden muss. Die SDG-Securitys sind wieder mehr als gefragt.



Kevin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Jessi und Kevin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Marcell

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Valentin

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Marcell

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV






 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten