Pro und Contra - PULS 4 News-Talk

Der Wolf kommt zurück – Gefahr oder Bereicherung? „Pro und Contra“ am Mittwoch, 22:50 Uhr auf PULS 4

Seit rund 120 Jahren galt der Wolf in Österreich als ausgerottet, doch jetzt ist er zurück. In „Pro und Contra“ diskutieren auf PULS 4 am Mittwoch um 22.50 Uhr Experten, Betroffene und Jäger, wie man mit dem Raubtier umgehen soll.


Wien, 27. November 2018. Auf der Suche nach Jagdrevieren haben Wölfe Österreich wieder für sich entdeckt: Alleine in Niederösterreich wurden seit Jahresbeginn 55 Schafe und Ziegen von den Raubtieren gerissen. Bauern fürchten um ihre Nutztiere und ihre Existenzgrundlage. Wie soll man also die Weidetiere schützen?

Wölfe gelten als Gesundheitspolizei, da sie vor allem kranke und schwache Tiere reißen. Allerdings kommen sie dabei den Menschen immer näher, teilweise bis an Stadtgrenzen. Tierschützer Martin Balluch sieht hingegen „eine von der Jägerschaft gesteuerte Hysterie“: „Der Wolf ist keine Gefahr für Menschen oder die Almwirtschaft.“ Land- und Forstwirt Ulrich Habsburg-Lothringen hingegen warnt vor Zwischenfällen mit Wanderern. Müssen wir wieder lernen mit den Räubern umzugehen? Oder muss man die Wölfe in Österreich erschießen, bevor sie weitere Schafe reißen? Sind sie eine Gefahr für Mensch und Tier oder reagieren wir zu hysterisch?

Gäste unter anderem:

Ulrich Habsburg-Lothringen, Bauer und Jäger
Kurt Kotrschal, Biologe, WSC WolfScienceCenter
Martin Balluch, Tierschützer, Verein gegen Tierfabriken

Moderation:
Thomas Mohr

Direkt im Anschluss „4GAMECHANGERS.TV – Das Zukunftsmagazin“

4GAMECHANGERS.TV- das Zukunftsmagazin fragt sich diese Woche was exzellente Unternehmen von guten Unternehmen unterscheidet und beleuchtet den Milliardenmarkt Flüssignahrung. Im Gamechangers-Talk: Felix Ohswald, Gründer der Nachhilfe-App „go student“, über die nächsten Schritte Richtung USA, China und Indien.

„Pro und Contra“
Mittwoch, 28.11. um 22:50 Uhr auf PULS 4

„4GAMECHANGERS.TV – Das Zukunftsmagazin“
Mittwoch, 28.11. um 23:45 auf PULS 4


Thomas Mohr

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) PULS 4




 
Ansprechpartner

Stephanie Woloch
Stephanie Woloch

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2617 Kontaktdaten