Society-Formate

Gernot Kulis bei "Heinzl und die VIPs" und Staffelstart von "Vielgeschätztes Österreich", am Sonntag ab 19.45 Uhr bei ATV

Dominic Heinzl trifft diesen Sonntag Gernot Kulis zum exklusiven Sommergespräch im Theater im Park am Belvedere. Im Interview spricht der Comedian über seine bisherigen Erfolge und warum er es liebt, die Stimme von Ex-Fußballtrainer Hans Krankl zu imitieren. Direkt danach, um 20.15 Uhr, dürfen sich die ZuseherInnen auf den Start von "Vielgeschätztes Österreich" freuen. In der Reportage wird das verschlafene Antiquitäten-Schlösschen Potzneusiedl für Schätztage mit einer Expertenrunde wachgeküsst.


Wien, 28. August 2020. Als bekannter Radio-Comedian sorgte er 2002 mit dem Song "Was is' mit Du" für einen Sommerhit und gewann dafür einen Amadeus-Award, genau wie Robbie Williams. "Ich habe den Preis für die Single des Jahres bekommen, den kurz vor mir auch Robbie Williams bekam. Das war für mich eine schräge Situation."

Besonders erfolgreich ist Kulis auch mit seiner Stimmimitation von Ex-Profifußballer Hans Krankl. Als leidenschaftlicher Fußballspieler ist Krankl für Kulis "leicht zu parodieren". So gibt er zu: "Ich habe einmal als Hans Krankl einen Tisch reserviert, weil ich als Gernot Kulis keinen bekommen habe."

Im Talk verrät der Comedian wofür er gerne Geld ausgibt und welche Talente er noch gerne besitzen würde.

"Vielgeschätztes Österreich", am Sonntag um 20.15 Uhr bei ATV
Eine kostbare Rarität oder doch eher Kategorie Sperrmüll? Am Sonntag, den 30. August, sind die ZuseherInnen bei ATV hautnah mit dabei, wenn in der vierteiligen Reportage "Vielgeschätztes Österreich" eine wahre Expertenrunde den Wert von Gegenständen ermittelt. ATV begleitet die Experten im Alltag. So verraten diese, worauf es im Job ankommt und worauf sie beim Sammeln von ihren Schätzen einen besonderen Wert legen.

Die Runde besteht aus dem Chefexperten Gerhard, der sich auf Ikonen spezialisiert hat, seinem Unterstützer Michael, der nicht nur bei den Vorbereitungsarbeiten für den ersten Schätztag mithilft, sondern auch Experte für Briefmarken und seltene Postkarten ist. Weiter mit dabei sind der grantelnde Wiener Manfred, seines Zeichens Münzexperte, der charmante Schmuckkenner Franziskus, der begeisterte Gemäldesammler Erich aus Osttirol, sowie der umtriebige Porzellanhändler Hartmut.

Am ersten Schätztag ist der Andrang dann auch gleich groß und Schätzwillige stehen bei den Experten Schlange. So auch Waltraud und Franz. Das Ehepaar hofft, dass der mitgebrachte Schmuck die Haushaltskassa um ein paar hundert Euro aufbessert. Ob Experte Franziskus von den Schmuckstücken angetan ist?

Zum Schätztag bringt Maria alte Münzen und Banknoten von ihrem Großvater mit. "Mein Opa war auf Montage auf der ganzen Welt", erklärt sie. Nun soll Münzexperte Manfred, der auch einen Münzsalon im Herzen Wiens betreibt, den Wert des alten Geldes ermitteln.

Für den schätzwilligen Johann steht besonders viel auf dem Spiel: Silbermünzen sollen die Sanierung seines neu eröffneten Lokals finanzieren. Ob er damit Glück hat? Manfred zeigt sich überaus erfreut über Johanns mitgebrachte Münzen, denn die entpuppen sich für den Kenner als wahre Sensation. "Das ist ja wirklich ein Schatz. Da brauchen sie ja bald einen Leibwächter", sagt der Experte, als er die mitgebrachte Münzschachtel von Johann öffnet.




Gerhard

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten