Society-Formate

Stipsits bei "Heinzl und die VIPs", Härtefälle bei "Pfusch am Bau" und Staffelstart von "Advent, Advent", am Sonntag ab 19.45 Uhr bei ATV

Diesen Sonntag sind die ZuseherInnen bei "Heinzl und die VIPs" hautnah mit dabei, wenn Heinzl mit Kabarettist Thomas Stipsits das Wiener Kriminalmuseum in Leopoldstadt besucht. Direkt danach eilt Günther Nussbaum Familie Kovacs-Vajda zu Hilfe und stellt fest: "hier ist Gefahr im Verzug". Beim Formatstart von "Advent, Advent" um 21.20 Uhr bekommen die ZuseherInnen Einblick in das Leben von Menschen, die ihr ganzes Leben dem Weihnachtszauber verschrieben haben.


Wien, 20. November 2020. Heinzl trifft diesen Sonntag Kabarettist Thomas Stipsits zum Talk, um mit ihm über seinen neuen Krimi "Uhudler Verschwörung" zu sprechen. Seine Krimis sollen auch demnächst verfilmt werden: "Ich werde den Kommissar spielen. Ein bisschen einen Eigennutzen muss man ja doch davon haben", scherzt der Kabarettist. Außerdem in der Sendung: Die Band "Opus". Diese möchte nach 48 Jahren 2021 in Pension gehen. Doch für ihre Fans gibt es zum Abschied eine große Fan-Box auf die Heinzl schon einen ersten Blick werfen konnte. Doch Ewald Pfleger ist sich sicher: „Unsere Musik wird uns noch lange überleben." Ihr Hit „Live Is Life“ wird weltweit täglich 300 Mal gespielt.

Heinzl ist auch bei Kolibris Geburtstag zu Gast, den sie im Haus von Mörtel feiert. Heinzl hat die Chartstürmerin Anna-Sophie mitgenommen. Über den Besuch der jungen Sängerin freut sich Richard Lugner. "Ein bissl zu jung ist sie für mich. Das ist das Problem. Ich glaube, ich bin ihr zu alt", meint der Bauherr.

"Pfusch am Bau", um 20.15 Uhr
Daniela und Roman Fröhlich aus dem steirischen Hofstätten an der Raab haben im Winter 2019 ein Holzfertigteilhaus für rund 76.000 Euro an einen bestehenden Ziegelmassiv-Altbau angebaut. Der Steirer hat den Altbestand aus dem Jahr 1936 vor drei Jahren für kleines Geld erworben. Der Patchwork-Familie wurde das Haus zu klein und sie begann es auszubauen. Doch nach Beginn der Bauarbeiten entdeckten die Steirer Mängel an der Fassade des Holzfertigteilzubaus. Nach Streitereien mit der Baufirma soll nun Nussbaum mit seiner Expertise weiterhelfen und entdeckt unter anderem Mängel bei der Gebäudeabdichtung. "Welchen Nutzen dieses Klebeband hat, weiß nur der, der es verkauft hat. Der freut sich, dass er ein paar Laufmeter von diesem Scheiß verkaufen hat können", sagt Nussbaum.

Am niederösterreichischen Riederberg kaufte sich Familie Kovacs-Vajda aus Wien ein 245 Quadratmeter großes, altes Haus. Der Massivbau aus den 1970er-Jahren kostete 525.000 Euro. Die anfänglich schöne Fassade des Hauses fing rasch an zu blättern. Trotz mehrmaliger Besichtigung vor Vertragsunterzeichnung kamen nach Kauf bei ersten Sanierungsarbeiten Mängel zum Vorschein. Nussbaum eilt zur Hilfe und stellt schon nach kurzer Besichtigung im Keller fest: "Das ist ja schon lebensgefährlich. Hier ist Gefahr im Verzug." Der Aufenthaltsraum im Keller ist pitschnass, der Kamin im Wohnzimmer ist undicht und im vermeintlich 2004 ausgebauten Dachgeschoß gibt es auch massive Probleme.

!NEU! "Advent, Advent", um 21.20 Uhr
ATV taucht bei "Advent, Advent" in die Wunderwelt von Weihnachten ein und begleitet in der ersten Folge der Reportage Menschen, die tausende Euro für blickende Lichter an der Häuserwand ausgeben. So ist in der Sendung das Paar Poldi und Peter aus St.Pölten zu sehen, die jedes Jahr ihre 50 Quadratmeter große Wohnung in ein Winter Wonderland verwandeln. Aber auch Familie Gollnhuber aus Bad Tatzmannsdorf liebt Weihnachten. "Wir sind eine weihnachtsverrückte Familie, die seit Anfang August die Weihnachtsbeleuchtung aufhängt. Wir haben Europas größte Sammlung an aufblasbaren Weihnachtsfiguren", sagt Sabine Gollnhuber, Herrin über 500.000 Weihnachtslichter.

Neben den Weihnachtsfans zeigt ATV in den weiteren drei Ausgaben Menschen, die Weihnachten eigentlich ganz abschaffen wollen und bei Whams „Last Christmas“ regelmäßig Bauchschmerzen bekommen. Außerdem bekommen die ZuseherInnen in der Reportage Einblick in das harte Geschäft rund um Weihnachten und zeigt einsame Herzen, die ihr Weihnachtsfest feucht-fröhlich im Gasthaus oder am Würstelstand verbringen.

"Heinzl und die VIPs", "Pfusch am Bau" und "Advent, Advent" bei ATV und auch im Livestream auf ZAPPN.


Opus

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Anna-Sophie

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Thomas Stipsits

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Peter und Poldi

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Poldi und Peter

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Weihnachtshaus

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Fall Kovacs

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Fall Kovacs

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Fall Fröhlich

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Fall Fröhlich

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten