Society-Formate

Heinzl und die VIPs, Sonntag, 16. September 2018, 19.45 Uhr bei ATV

Manage frei für Dominic Heinzl, der diesen Sonntag nicht nur die Premiere von Roncalli im Auge hat, sondern auch ungewöhnliche Einblicke in den Politzirkus bietet: Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Thomas Gottschalk zum medienwirksamen Essenstermin geladen. Dabei kommt die Frage auf, welches Talent der Kanzler in „Wetten Dass ..?“ vorführen hätte können? Gottschalk wird eingeladen, Filmemacher Karl Spiehs geehrt – nur einer muss draußen bleiben: Richard Lugner, er wird nicht auf die Premierenfeier von Bernhard Paul gelassen - Heinzl hat am Sonntag die Bilder dazu.


Wien, 14. September 2018.

"Er ist der erste Bundeskanzler der Welt, den ich duze. Ich bringe es nicht übers Herz einen Menschen unter 40 zu siezen.", sagt Thomas Gottschalk über Bundeskanzler Sebastian Kurz, der den Showmaster zu sich zum Essen einlud. Gottschalk war wegen der Laudatio auf Filmemacher Karl Spiehs nach Wien gekommen. Spiehs erhielt das Ehrenzeichen um die Verdienste der Republik. Viele Freunde und Wegbegleiter kamen zur feierlichen Überreichung. Dominic Heinzl geht der Frage nach, ob das Altern auch gute Seiten mit sich bringt?
Apropos Alter: Richard Lugner hat es bei der Premiere des Zirkus Roncalli hart erwischt: Zuerst wurde er in der Manege gefesselt, danach jedoch nicht mal zur Premierenfeier gelassen: "Es ist die Einladung vom Bernhard Paul und ich fürchte Sie sind nicht eingeladen", bekommt er vor verschlossenen Türen zu hören. Außerdem aus dem Archiv: Alfons Haider lässt sich vor 20 Jahren für seine Rolle in "The King and I" eine Glatze scheren, Dominic Heinzl zeigt sich solidarisch.






 
Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten