Society-Formate

Heinzl und die VIPs, Sonntag, 21. Oktober 2018, 19.45 Uhr bei ATV

Jetzt meldet sich Ekaterina Mucha zu Wort und spricht mit Dominic Heinzl über die Trennung von ihrem Mann Christian W. Mucha! Weiters: Christopher Seiler weiß trotz aktuellem Werbeauftritt nicht genau, wo er eigentlich versichert ist und Bernhard Speer gibt zu, dass ihn seine Versicherung "auseghaut" hat. Ois OK! Bambi Bruckner hingegen versucht zu schweigen, bevor sie "sich wieder verplappert und Blödsinn redet". Die Frage Dominic Heinzls war ja auch nur, ob "Richard Lugner kein Mann ist, den man von der Bettkante stößt?"


Wien, 18. Oktober 2018.
Ekaterina Mucha spricht mit Dominic Heinzl über ihre Trennung von Christian W. Mucha: "Elf Jahre gemeinsam arbeiten ist ungesund für die Beziehung. 24 Stunden zusammen ist viel zu viel" und auf die Frage, ob sie nach seinen letzten Facebook-Postings Mitleid mit ihm hat, meint sie freundschaftlich: "Es geht ihm gut".
Verona Pooth hingegen ist weiterhin glücklich mit ihrem Franjo verheiratet. Bei Dominic Heinzl blicken sie und Dompfarrer Toni Faber auf die Hochzeit vor 13 Jahren im Stephansdom zurück. Verona über ihren Mann: "Franjo ist treu, ehrlich, aufrichtig, macht alles für seine Familie. Es fiel mir nicht schwer all die Jahre zu ihm zu halten." Ob das genügend Skandale für ein demnächst erscheinendes Buch liefert?
An "Seiler und Speer" führt aktuell kein Weg vorbei, ihr Song "Ois OK" läuft nicht nur in der Werbung in Dauerschleife. Nun sind die Underdogs durch harte Arbeit also im Establishment angekommen. "Wiederschaun, bin schon wieder weg", entfährt es nach dieser Feststellung Christopher Seiler. Ernster präsentiert sich Bernhard Speer, der nach seinem Unfall sagt: "Auf jeden Fall lernt man das Leben anders kennen."
Außerdem: Tatjana Kreuzmayer ist eine der erfolgreichsten Influencerinnen Österreichs und bittet Dominic Heinzl diese Woche zur Homestory in ihre Wohnung. Ob sie dabei auch über ihren Vater Waterloo spricht? Christoph Fälbl feierte Premiere seines neuen Programms.





 
Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten