Society-Formate

Lugners erste Info zum neuen Gast: "Heinzl und die VIPs", diesen Sonntag um 19.45 Uhr bei ATV

„Ich trainiere wieder Englisch“ entlockt Heinzl dem Baumeister Richard Lugner im Interview über seinen neuen Opernballgast, nachdem ihm Lindsey Vonn abhanden kam. Mit ihr hätte er Deutsch sprechen können, doch nun verdichten sich die Gerüchte, dass ein Hollywoodstar anrücken soll. Mittels Übersetzungs-App am Handy möchte er mit seinem Gast kommunizieren. Was dabei aber alles schief gehen kann, zeigt Mörtels Demonstration samt Vorführeffekt bei „Heinzl und die VIPs“.


Wien, 7. Februar 2020. „Ich habe eine Schweigeerklärung unterschrieben und ich verstoße dagegen sicher nicht", antwortet Lugner auf die Frage, warum Lindsey Vonn nun doch so kurzfristig abgesagt hat. Heinzl besucht den Baulöwen, um mit ihm über seine Ballgastoptionen zu sprechen. Doch dieser ließ sich schwer in die Karten schauen. Angeblich bekommt er den ganzen Tag lang Angebote von Gästen, die kommen wollen. „Ich habe 28 Jahre lang immer einen Gast gehabt“, erklärt er. Doch mehr verrät er nicht, aber mit „Nackerten“ will er nichts zu tun haben. Doch wie war das mit Brigitte Nielsen und Co? An seinen Englischkünsten möchte er gastbedingt aber noch bis zum Ball der Bälle feilen und übt schon fleißig mittels App. Doch welcher Promi ihn schlussendlich begleitet wird, verrät er am kommenden Mittwoch.

Heinzl schaute auch im der Komödie „Thrones!“ im Kabarett Simpl vorbei. Doch was tun, wenn jemand noch nie die Kultserie gesehen hat? Ausgehend von dieser Frage, schlüpfen die Artisten in dem Stück in 53 Rollen und zeigen in zwei Stunden, was in acht Staffeln mit rund 200.000 Toten passiert ist. „Viele Umzüge, viele Rollen, aber das macht den Spaß einfach aus, dass bei uns jeder 10 Figuren spielt und auch noch einen Drachen“, Gerhard Kasal.

Außerdem in der Sendung: Das 25. Berufsjubiläum von Alf Poier. Ab 15. Mai ruft dieser zur Ausstellung und bietet seine Kunstwerke offiziell zum Verkauf an. Sein Leben nach der Politik hielt Erwin Pröll in seinem Werk „Ausser Dienst“ fest – Heinzl kam zur Buchpräsentation.


Alf Poier

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV


Alf Poier

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Mikl-Leitner

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV



Erwin Pröll

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) ATV





 
Ansprechpartner

Victoria Abulesz
Victoria Abulesz

Junior PR Manager

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2607 Kontaktdaten