Pressearchiv 2012

PULS 4 erstmals stärkster österreichischer Privat-TV Sender (E 12+ / E 12-29)


Wien, 1. März 2012. Im Monat Februar kann PULS 4 erneut seinen Rekord brechen und liegt in der Zielgruppe E 12-49 bei einem Marktanteil von 3,9 Prozent. Das entspricht einer Steigerung von 10 Prozent gegenüber Februar 2011. Besonders erfreuliche Werte verzeichnen auch die Zielgruppen E 12-29 und E 12+ in denen PULS 4 erstmals der stärkste österreichische Privat-TV Sender ist: In der jungen Zielgruppe steigert sich PULS 4 um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr und liegt bei einem Marktanteil von 4,1 Prozent, Bei E 12+ gibt es eine 13prozentige Steigerung mit einem Marktanteil von 3,2 Prozent. Damit hat PULS 4 es im Monat Februar bei E 12+ und E 12-29 geschafft, der stärkste österreichische Privat-TV Sender zu sein.

Die TOP TV-Highlights im Februar auf PULS 4 (Einzelnennungen):



Die gesamt ProSiebenSat.1 Austria Gruppe bleibt weiterhin die stärkste private Sendergruppe in Österreich
Die ProSiebenSat.1 Austria-Gruppe erzielt, mit einer Steigerung von 5 Prozent, einen Monatsmarktanteil von 20,5 Prozent bei der Zielgruppe E 12-49 [23,1 Prozent gesamt in Österreich]. ProSieben Austria steigert sich im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent von 8,1 auf 8,6 Prozent [9,9 Prozent ProSieben gesamt in Österreich]. SAT.1 Österreich erreicht im Februar bei E 12+ einen Marktanteil von 5,5 Prozent [6,1 Prozent SAT.1 gesamt in Österreich] und kabel eins austria liegt bei einem Marktanteil von 3,2 Prozent bei den 12-49-Jährigen und steigert sich damit um 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr [3,9 Prozent kabel eins gesamt in Österreich].

Basis: Österreich PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], SAT.1 Österreich, SAT.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen E 12+ / E 12-49 E 12-29 / 01.02.2012-29.02.2012 vs. 01.02.2011-28.02.2011 / 23.02.-29.02.2012 vorläufig gewichtet
Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten