Trucker Babes

Top-Auftakt für die "Trucker Babes", bis zu 146.000 saßen mit ihnen hinterm Lenkrad

Gestern startete die neue Reportagereihe "Trucker Babes" bei ATV, in der Truckerinnen bei ihren Fahrten begleitet werden. Trotz Sportkonkurrenz ließen sich bis zu 146.000 Österreicher die neue Sendung nicht entgehen, im Schnitt waren 119.000 Österreicher dabei. Und besonders gut kamen die Truckerinnen bei den Männern an: 12,2 % der 12- bis 29-Jährigen und 8,9 % der 12- bis 49-Jährigen sahen zu. Generell konnte die PS-starke Reportage einen Marktanteil von 7,0 % bei den 12- bis 49-Jährigen einfahren.


Wien, 31. August 2018.

ATV war in der gestrigen Primetime (20.15 – 22.00 Uhr) führend! Da auch die Reportage "Nacktes Österreich" mit durchschnittlich 137.000 Sehern und Marktanteilen von 8,2 % bei den 12- bis 49-Jährigen und 11,0 % bei den 12- bis 29-Jährigen hervorragend performte, war ATV in der Gesamtheit der Seher über 12 Jahre führender Privatsender der Primetime. Auch in den männlichen Zielgruppen 12 bis 29 Jahre und 12 bis 49 Jahre lag ATV in der Primetime an der Spitze der Privatsender.

Den gestrigen Tag schloss ATV mit einem hervorragenden Tagesmarktanteil von 6,5 %. Nächste Woche gibt ATV weiter Gas: Am Mittwoch startet die 15. Staffel des Dauerbrenners "Bauer sucht Frau", am Donnerstag gibt’s zuerst um 20.15 Uhr eine neue Folge von "Die Lugners" zu sehen, bevor sich um 21.20 Uhr wieder die "Trucker Babes" hinters Lenkrad klemmen.


 






Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten