Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau – die neuen Bauern, Mittwoch, 6. Juni 2018, 20.15 Uhr bei ATV

Bis zu 213.000 Seher verfolgten letzte Woche "Bauer sucht Frau", in der zweiten Folge am Mittwoch stellt Arabella den Sehern sieben Bauern und ein Stadtmadl vor. Doch schon vor Ausstrahlung kann man einen ersten Blick auf die Bauern werfen, denn Schlagerstar Melissa Naschenweng präsentiert sie im Video zu "Ich will nen Bauern als Mann" - dem offiziellen Song zur Jubiläumsstaffel. Die Kärntner Harmonikaspielerin ist die aktuell angesagteste österreichische Schlagersängerin und gibt mit ihrem Lied auch das Staffelmotto "Ich will …" vor.
Hier der Link zum Video: ATV.at/bauersuchtfrau


Wien, 4. Juni 2018. Und auch das Stadtmadl Lara "will 'nen Bauern als Mann“. Denn sie ist der Meinung, dass "am Land die Männer noch echte Männer sind" und begibt sich mit Arabellas Hilfe auf die Suche nach einem, "der größer ist als ich – und Tattoos sind herzlich willkommen". Mal sehen, was Arabella für Lara tun kann. Eigentlich würde ja Ziegenzüchter Alfred aus Tirol in ihr Beuteschema passen: Der 1,98 Meter große Tiroler ist tätowiert. Aber er stellt sich erstmal selbst der Damenwelt vor. Genauso wie Bernhard aus dem Mondseer Land, der sagt: "Ich hab Österreich noch nie verlassen, denn hier ist es am Schönsten". Das Landleben genießen alle Bauern von ATV, doch alleine macht es eben nur halb so viel Spaß und deswegen sind sie auf der Suche nach einer Beziehung und möchten auch Familien gründen. Toni sagt klar: "Ich hab im Leben alles erreicht, nur noch keine Bäuerin", der niederösterreichische Feuerwehrmann Andreas wünscht sich "eine Frau, Kinder und eine lebensfähige Landwirtschaft". Und der quirlige Corbinian aus der Steiermark ist sicher "die Kinder könnten hier gewaltig aufwachsen".

Für die Bauern und das Stadtmadl kann man sich bis Mitte Juli unter ATV.at/bauersuchtfrau oder per Email unter bauersuchtfrau@atv.at bewerben. Den Sommer über finden die Hofwochen statt, wo die Bauern und die Bäuerin ihre Bewerber in Empfang nehmen und eine gemeinsame Woche erleben. Was sich dort ereignet hat, zeigt ATV ab September. Und dann wird auch Schlagersängerin Melissa Naschenweng einschalten, denn bei ihr ist "der Mittwochabend ein Fixtermin, um vorm Fernseher mitzufiebern". Und sie "drückt den Bauern von Herzen die Daumen, dass die große Liebe gefunden wird". Mit Arabellas und Melissas Unterstützung kanns ja nur noch klappen. Neueste Infos zu den Bauern stets auf www.fb.com/bauersuchtfrau

Hier die Bauern der 2. Vorstellungsfolge:

Alfred - der lässige Ziegenzüchter
33 Jahre
1,98 m
100 kg
Krebs
Tirol
"Treue und Respekt sind mir wichtig, ich gehe nicht fremd"
Alfred ist ein waschechter Tiroler, der mit seinen fast zwei Metern fest im Leben steht. Der Vollerwerbsbauer hält auf seinem Hof 80 Ziegen, ebensoviele Jungtiere und beliefert mit der Milch die Molkerei.
Bisher hatte Alfred zwei ernstzunehmende, längere Beziehungen - aber die Frau fürs Leben hat er einfach noch nicht gefunden. Er legt Wert darauf, dass man sich gegenseitig mit Respekt begegnet. Dann kann man auch gerne über die nächsten Schritte nachdenken. Bei Volksmusik stellt es ihm die Nackenhaare auf, damit kann man ihn jagen.
Somit sucht er eine Frau mit Geschmack, die humorvoll und intelligent ist. Wenn möglich sollte sie auch keine zwei linken Hände besitzen, falls sie ihm doch mal behilflich sein muss. Auf Treue achtet er besonders, da er in einer vergangenen Beziehung betrogen wurde.

Bernhard - der gestandene Mondseer
35 Jahre
1,73 m
95 kg
Widder
Oberösterreich
"Ich hab Österreich noch nie verlassen, hier ist es am Schönsten"
Bernhard hat auf seinem Hof 35 Milchkühe samt Jungtieren und außerdem einige Hühner. Er betreibt den Hof hauptberuflich, bewirtschaftet insgesamt 35 Hektar Land. Er sagt von sich selbst, dass er „mit Leib und Seele Bauer“ ist.
In puncto Frauen ist Bernhard eher schüchtern, seine letzte Beziehung ist gute zwei Jahre her. Man hat sich auseinander gelebt, da er zu viel arbeitete, sie gerne mehr unternehmen wollte. Seine Freunde beschreiben Bernhard als lustigen und lebensfrohen Menschen. Mit ihnen verbringt er auch gerne seine Freizeit, mitunter bei der Freiwilligen Feuerwehr.
Seine zukünftige Freundin sollte eine herzliche, nette und für vieles offene Person sein, die auch mit der Landwirtschaft umgehen kann. Die Optik ist für Bernhard nicht das Wichtigste, für ihn steht das Wesen im Vordergrund.

Wolfgang - der ungebändigte Scherminix
30 Jahre
1,8 m
98 kg
Löwe
Oberösterreich
"Ich brauch keinen Luxus. Ich bin glücklich, wenn ich mit meinen Freunden ums Lagerfeuer sitze"
Wolfgang ist ein einsamer Cowboy, der ein zurückgezogenes Leben auf seinem Hof führt. Der 30-Jährige hat Koch- und Metallverarbeitung gelernt und arbeitet nebenbei auch in letzterem Segment. Auf seinem Hof lebt er gemeinsam mit Ziegen, Katzen und zugelaufenen Fasanen. Und es kann schon mal vorkommen, dass der Ziegenbock durchs Wohnzimmer spaziert.
Wolfgang verbringt viel Zeit im Wald beim Holzschneiden, geht auch gerne mal ins Fitnessstudio, um Krafttraining zu absolvieren. Auch, wenn er fast schon ein Einsiedlerleben führt, hat er doch immer wieder gerne mal seine Freunde um sich, mit denen er dann einen gemütlichen Abend am Lagerfeuer mit Countrymusik, einer Zigarre und ein paar Gläsern Whiskey verbringt. Zum Glücklichsein braucht er nicht viel, da er sehr genügsam ist. Aber eine Frau am Hof, fehlt ihm schon sehr.
Deswegen sucht er nun eine natürliche Partnerin, die sich nicht zu sehr schminkt und "nicht mit dem Kopf in den Farbtopf gefallen ist". Dafür darf sie gerne eine weibliche Figur haben. Inzwischen ist er schon fast zehn Jahre Single, nur ein, zwei kleine Affären gab es zwischendurch - von Internet Dating hält er nicht viel. Er grillt und kocht gerne und würde das natürlich auch für seine Liebste tun.

Toni - der tierliebe Skilehrer
40 Jahre
1,80 m
40 Jahre
Widder
Salzburg
"Ich habe alles erreicht, nur noch keine Bäuerin"
Toni ist fleißig, denn er bewirtschaftet gleich drei Höfe. Auf einem Hof hält er Tuxer Rinder als Mutterkühe, die Rasse ist vom Aussterben bedroht, auf den anderen Höfen baut er Futter für seine Tiere an. Doch das ist nicht alles, Toni ist außerdem IT-Fachadministrator und im Winter arbeitet er zusätzlich als Skilehrer.
Der vielbeschäftigte Salzburger ist gesellig, trifft viele Menschen und doch hat es seit mittlerweile fünf Jahren mit der Liebe nicht geklappt - weswegen er nun sein Glück bei „Bauer sucht Frau“ probiert. Aus einer früheren Beziehung hat er eine mittlerweile 8-jährige Tochter. Der humorvolle Salzburger liebt das Leben auf zwei Brettern, doch seine Liebste muss nicht Schifahren können. Er kann es ihr ja beibringen.
Toni sucht eine sportliche Frau ab 25 Jahren. Gerne darf sie selbst Landwirtin sein - wie man mehrere Höfe gleichzeitig betreut, weiß Anton ja. Für Sommersprossen hat er ein Faible, für Frauen mit kurzen Haaren nicht.

Philipp - der fröhliche Jungbauer
23 Jahre
1,85 m
110 kg
Fische
Kärnten
"Mein Lebensmotto ist: Genieß den Tag"
Philipp führt einen Mutterkuhbetrieb mit 15 Kühen, außerdem bewirtschaftet er sieben Hektar Felder sowie 20 Hektar Wald. Nebenberuflich ist er als Huf- und Klauenpfleger auf den Höfen der Umgebung unterwegs. Mit ihm leben noch seine Eltern am Hof.
Ein junger Bauer, der Traditionen lebt und das Landleben liebt – das ist Philipp. Er ist lustig, aufgeschlossen und für jeden Spaß zu haben. Eisstockschießen und Radfahren gehören zu seinen Freizeitbeschäftigungen – außerdem besucht er gerne Volksmusik-Konzerte. Seine bisherigen Beziehungen sind meist an der Landwirtschaft gescheitert.
Schon seit Jahren träumt er davon bei „Bauer sucht Frau“ mitzumachen, da er sich eine Freundin wünscht. Beim Fortgehen Frauen anzusprechen, dafür ist er zu schüchtern. Nun sucht er über die Sendung eine tierliebe Sie mit Verständnis für die Landwirtschaft. Sie sollte in seinem Alter sein, ihn auch mal am Hof unterstützen können und bei einer gemeinsamen Zukunft auch Kinder wollen.

Lara - das Grazer Stadtmadl
21 Jahre
1,67 m
Steinbock
Steiermark
"Was bringt mir einer mit Sixpack, wenn er dumm ist?"
Stadtmadl Lara ist eine Frohnatur, die dem Leben eines Bauern frischen Wind verpassen möchte. Lara studiert Fotografie in Graz und arbeitet nebenbei als Haarmodel.
Ihre Großeltern hatten einen Bauernhof, ihre Eltern sind aber vom Land in die Stadt gezogen. Sie vermisst nun die Tiere und die Ruhe, kann sich deswegen vorstellen wieder rauszuziehen und ihr Leben zu entschleunigen. Die Grazerin ist sportlich und im Winter beim Skifahren oder im Fitnesscenter anzutreffen, im Sommer genießt sie Radtouren und geht schwimmen.
Die Steirerin sucht einen Mann mit Grips. Sie möchte ihn ja nicht nur ansehen, sondern mit ihm zusammenleben. Trotzdem darf er gerne groß und sportlich sein - vor allem aber sollte auch ihm Treue wichtig sein.

Andreas - der gutmütige Feuerwehrmann
41 Jahre
1,8 m
84 kg
Löwe
Niederösterreich
"Ich wünsche mir eine Frau, ein paar Kinder und eine lebensfähige Landwirtschaft"
Andreas betreibt eine Mutterkuh- und Stierhaltung. Aktuell hält er 44 Kühe und Rinder, außerdem acht Kälber. Insgesamt gehören 14 Hektar Land zu seinem Hof. Andreas ist gelernter Schlosser und bewirtschaftet den elterlichen Betrieb nebenher.
Der schüchterne, aber gesellige Niederösterreicher ist sowohl bei der Feuerwehr, als auch in der Volkstanzgruppe engagiert. In seiner Freizeit geht er gerne wandern oder Ski fahren. Auf dem Hof wohnen auch noch seine Eltern, doch Andreas hat seine eigene Wohnung mit genügend Platz für eine große Familie, die er hoffentlich bald gründen kann. Denn er möchte gerne heiraten und Vater werden.
Dafür sucht er eine Frau ab 25 Jahren, die gerne tanzt und wenn möglich Nichtraucherin ist. Wenn sie kochen kann - er isst gerne. Wenn sie nicht kochen kann, löscht er gerne den Brand, denn er möchte auch in einer Beziehung weiterhin bei der Feuerwehr aktiv bleiben.

Corbinian - der lebenslustige Steirer
27 Jahre
1,73 m
63 kg
Fische
Steiermark
"Am Bauernhof konnte ich schon als kleiner Bub machen was ich wollte. Und ich hätte gerne eigene Kinder, die hier gewaltig aufwachsen könnten"
Corbinian bietet mit insgesamt acht Ferienwohnungen Urlaub am Bauernhof an. Und weil die Gäste auch verköstigt werden wollen, führt er die dazugehörige Speckhütte. Bei ihm können die Urlauber bei Reitferien entspannen oder die Zeit mit den Tieren genießen, immerhin bevölkern 16 Pferde, zehn Schafe, Schweine, Ziegen, Gänse, Enten, Hasen, Hühner und Fische sowie Katzen und Hunde das Anwesen. Er lebt zusammen mit seinen Eltern am Hof, seine drei Schwestern sind bereits ausgezogen.
Der Steirer ist sportlich sehr aktiv und gerne in den Bergen. Außerdem tanzt und singt er. Bis dato war er zumeist Single, weil die Frauen mit seinem Arbeitspensum nicht klar gekommen sind, zu weit weg wohnten oder einfach nichts mit der Landwirtschaft anfangen konnten.
Nun sucht er eine Frau mit starker Persönlichkeit, die nicht schüchtern ist und noch keine Kinder hat. Gerne mit dunklen Haaren, jedenfalls nicht zu dünn.

Bereits letzte Woche wurden diese Bauern vorgestellt. Alle Infos unter ATV.at/bauersuchtfrau und auf Facebook und www.fb.com/bauersuchtfrau



 












Ansprechpartner

Christoph Brunmayr
Christoph Brunmayr

PR Manager ATV

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2619 Kontaktdaten