Pressearchiv 2013

Weiterer Neuzugang für ProSiebenSat.1 PULS 4: Dominik Sinnreich wechselt zu "Guten Abend Österreich"

Politik-Journalist wird das PULS 4 Innenpolitik-Team vor der Nationalratswahl 2013 verstärken – neue Fact-Checking-Schiene in "Guten Abend Österreich".


Wien, 6. August 2013. Dominik Sinnreich wechselt zu PULS 4. Der Innenpolitik-Redakteur hat zuletzt für die Tageszeitung Kurier gearbeitet. Bei „Guten Abend Österreich“ wird er die Innenpolitik-Redaktion vor der Nationalratswahl verstärken – und die neue Fact-Checking-Reihe koordinieren, die in der heißen Phase vor der Wahl die großen Ansagen im Wahlkampf auf ihren Wahrheitsgehalt abklopft: Was sagen die Experten zu den geplanten Maßnahmen? Wie viel Wahrheit steckt hinter den Warnungen vor den Wahlversprechen der Gegner?

Sinnreich hat seine journalistische Laufbahn 2006 beim Monatsmagazin "Datum" begonnen, nach zwei Jahren beim ORF (u.a. Report und Sport-Redaktion) wechselte er 2009 in das Sport-Ressort des Kurier; ab 2011 war der gelernte Soziologe in der Innenpolitik-Redaktion des Kurier eingesetzt.


Dominik Sinnreich

Vorschau zu HiRes-Bild

(c) Caspari




 
Ansprechpartner

Cornelia Doma
Cornelia Doma

Head of Communication

+43 / [0]1 / 368 77 66 - 2608 Kontaktdaten