presse

Lösungen für Klimaschutz & soziale Gerechtigkeit am 4GAMECHANGERS Festival 2022

Zu Gast u. a. Alma Zadic, Werner Boote, Ingrid Thurnher, Wolfgang Anzengruber & Alessandro Piccinini. Das Programm LIVE auf PULS 24 und im ORF, sowie im Livestream in der ZAPPN App.

Wien, 29. Juni 2022. Der dritte Teil des 4FUTURE Days am 4GAMECHANGERS Festival beschäftigt sich mit den wichtigsten Themen unserer Zeit:  Kilmaschutz, soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Die erste Keynote hält der preisgekrönte Dokumentarfilmer Werner Boote. Johannes Wesemann (AllRise) spricht in seiner Keynote über rechtliche Möglichkeiten den Klimaschutz sicherzustellen und Juliana Jaramillo (Rainforest Alliance) über die Zukunft der nachhaltigen Landwirtschaft. Nikolaus Huber (General Manager Unilever Austria) spricht über die Zukunft der Lebensmittelbranche und Waterdrop-CEO Martin Murray über die Trends der Getränkeindustrie.

Werner Boote: "Wir werden richtig zugeschüttet mit grünen Lügen und das behindert jede Veränderung in eine gute Zukunft. Ich hasse dieses Wort Nachhaltigkeit. Nachhaltig kann man eigentlich zu allem sagen, es ist ein 'Gummiwort'."

Am ersten Panel diskutieren zum Thema Kinderarmut unter anderem: Erich Fenninger (Bundesgeschäftsführer Volkshilfe Österreich), Birgit Schatz (SOS Kinderdorf) und Nadja Lamei (Statistik Austria). Darauf folgt das Panel zum Thema nachhaltige Mode unter anderem mit Sammy Oteng vom „No More Fast Fashion Lab“ und Markus Giesswein (CEO Giesswein). Die Keynote dazu hält Safia Minney (CEO REAL Sustainabilty). Eine spannende Diskussionsrunde zur Zukunft der Ernährung findet unter anderem mit Nespresso Österreich Managing Director Alessandro Piccinini, Hotelier Sepp Schelhorn und Ingrid Kiefer von der AGES statt. Am „CEOs For Future“-Panel diskutieren bei Historiker und Bestseller-Autor Philipp Blom unter anderem Ex-Verbund-CEO Wolfgang Anzengruber, oekostrom AG Vorstandssprecher Ulrich Streibl sowie die Nachhaltigkeitsbeauftragte des ORF Anita Malli die nötigen Schritte aus der Klimakrise.

Birgit Schatz: "Bildung ist der Gamchanger, um aus der Armut herauszukommen. Kinder sind die Chancen unserer Zukunft."

Erich Fenninger: "Von Armut betroffene Kinder können keine Interessen entwickeln. Existenzängste schlagen auf die Gesundheit."

Alessandro Piccinini: "Wir arbeiten seit 2003 mit 150 Landwirten direkt zusammen - wo wir tatsächlich helfen und auf regenerative Landwirtschaft setzen."

Sepp Schelhorn: "Das Wirtshaus, wo man jeden Tag hingeht, wird wegbrechen, weil es nur mehr über den Preis definiert wird."

Alexandra Russ: "Sobald ich ein Kleidungsstück kaufe, habe ich auch die Verantwortung dafür. Vor allem für das, was nachher damit passiert."

Ulrich Streibl: "Auch in der Politik findet zum Glück ein Umdenken statt."

Wolfgang Anzengruber: "Ich verlange von der Politik ein Bild für die Zukunft."

Safia Minney: "Wir dürfen das Versprechen der Nachhaltigkeit nicht dafür nutzen, mehr zu kaufen."

Zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung diskutieren unter anderem Lisa Panhuber (Greenpeace Österreich), Harald Katzmair (Director FASresearch) und Günther Ogris (SORA Institut). Zum Thema Metaverse kommen Justizministerin Alma Zadic, Volker Libovsky (CTIO Magenta) und Kathleen Schröter (CEO VRBB) zu Wort. Die Keynote zum Thema Cybersecurity hält Ludmila Georgieva (Google).

Alma Zadic: "Der virtuelle Raum ist kein rechtsfreier Raum. Dennoch kommen mit Metaverse und den virtuellen Welten neue Herausforderungen auf uns zu und genau diesen Herausforderungen müssen wir uns stellen."

Den Abschluss des Tages bildet das hörenswerte Panel zur Wiedergeburt der audiovisuellen Medien. Dazu diskutieren unter anderem ORF-Radiodirektorin Ingrid Thurnher, die Head of Strategy and Content von Seven.One Audio Karin Kessler und Podcast-Expertin Tatjana Lukas.

Die Gewinner des Austrian Influencer Marketing Awards

Den Höhepunkt des 4FUTURE Day bildete die Verleihung des Austrian Influencer Marketing Awards (AIMA). In zehn unterschiedlichen Kategorien wurden die besten Influencerkanäle und Marketingkampagnen, in Kooperation mit 4GAMECHANGERS, gekürt. Die Gewinner der “Goldener Hashtag”-Trophäen sind:

  • Best Instagram: @irinahp
  • Best Influencer Campaign: Venicraft & Kartell/07 OG – WillhabenCharity Royale
  • Best TikTok: @philippkamper
  • Best Influencer Event: Alpha Z Kommunikationsberatung – Samsung Sleep-In Event
  • Best Branded Partnership: Heimat Wien/ÖBB #traeumweiter
  • Best Podcast: Couchgeflüster
  • Best Branded Online Video: Cayenne Marketing Agentur GmbH – Genialer Stoff
  • Best Youtube: MaxaMillion
  • Best Product Sample: Schani Beverage GmbH – Dein Valentinstag-Tinder Date
  • Best Twitch: Miss Rage

Gemeinsam heißen die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe und der ORF beim 4GAMECHANGERS Festival Google, Magenta, Nespresso und die Österreichische Post mit ihren Top-Executives als Platin-Partner des 4GAMECHANGERS Festivals herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf eine gegenseitig inspirierende Zusammenarbeit. 

Das 4GAMECHANGERS Festival 2022 – „Focused Edition“ vom 28. bis 30. Juni LIVE auf PULS 24 und im ORF, via Livestream auf 4gamechangers.io, in der ZAPPN App und am 30. Juni auch vor Ort in der MARX Halle in Wien

Alle Panels. Keynotes und Sessions des 4GAMECHANGERS Festivals sind unter www.4gamechangers.io verfügbar.

Die Getränke am 4GAMECHANGERS Festival gibt es gegen eine Spende. Die Erlöse gehen an “Nachbar in Not”. Weitere Infos unter: www.4gamechangers.io

#4gamechangers #4gc22 #4gc

1/11
zadic_breitenecker-c-4gamechangers
© Monika FELLNER
Alle Bilder herunterladen
  • +11+11+11
© Monika FELLNER
Alle Bilder herunterladen
Brand logo
Ihr Kontakt

Adrian Hinterreither

Senior Communication Manager

  • 4GAMECHANGERS
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...