presse

Pressemitteilung: Pro und Contra auf PULS 4: Wie wirkt sich die Volksbefragung auf das Superwahljahr 2013 aus?

Am Sonntag fällt die Entscheidung über die Zukunft des Bundesheers in Österreich. Darum diskutiert Florian Danner mit hochkarätigen Gästen , wie sich das Ergebnis der Volksbefragung auf das Superwahljahr 2013 auswirkt. In "Pro und Contra - Der AustriaNews Talk" am Montag, den 21. Jänner um 22:20 Uhr auf PULS 4.

Wien, 18. Januar 2013

Am Sonntag fällt die Entscheidung über die Zukunft des Bundesheers. Doch nach der Wahl ist vor der Wahl. In"Pro und Contra - Der AustriaNews Talk" wird am Montag, den 21. Jänner um 22:20 Uhr auf PULS 4, der Wahlausgang und dessen Folgen analysiert. Welche Konsequenzen hat das Ergebnis der Volksbefragung auf das Superwahljahr 2013?
Die Schlacht ums Bundesheer hat sich zum Vorwahlkampf entwickelt. SPÖ und ÖVP kampagnisieren um die Wette. Selten zeigen sich die Koalitionspartner in aller Öffentlichkeit so uneinig und liefern dem Volk damit einen Vorgeschmack auf den Wahlkampf im Superwahljahr 2013. Viele brisante Fragen tun sich auf: Wird das Ergebnis personelle Konsequenzen mit sich bringen und hat diese auf die weitere Regierungsarbeit und die bevorstehenden Wahlen Auswirkungen?

Dieses Thema diskutiert Moderator Florian Danner mit einer Chefredakteursrunde.

Gäste:
Wolfgang Fellner, Herausgeber und Chefredakteur der Tageszeitung "ÖSTERREICH"
Helmut Brandstätter, Chefredakteur der Tageszeitung "Kurier"
Rainer Nowak , Chefredakteur der Tageszeitung "Die Presse"
Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin und Co-Herausgeberin der Tageszeitung "Der Standard"

Mehr Infos unter austrianews.at

(c) PULS 4 Hammerschmid

© Juergen Hammerschmid

© Juergen Hammerschmid

Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Pro und Contra - PULS 4 News-Talk
  • Pressearchiv 2013
  • PULS 4
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.