presse

PULS 4 auch weiterhin der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender in der Gesamtbevölkerung

PULS 4 ist der meist gesehene österreichische Privat-TV Sender im gesamtem aufgelaufenen Jahr 2013 in der Gesamtbevölkerung

  • PULS 4 liegt im Monat Juli bei 3,5 Prozent Marktanteil, ist damit erneut der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender in der Gesamtbevölkerung und steigert sich, im Vergleich zum Vorjahr, um 3 Prozent
  • PULS 4 ist damit nicht nur im ersten Halbjahr 2013 der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender, sondern auch im ersten Monat des zweiten Halbjahres 2013.
  • Bei E 12-49 liegt PULS 4 bei einem Monatsmarktanteil von 3,7 Prozent
  • ProSieben Austria steigert sich, im Vergleich zum Vorjahr, um 6,8 Prozent, liegt bei 9,8 Prozent Monatsmarktanteil und ist weiterhin der stärkste Privat-TV-Sender bei E 12-49
  • Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe ist auch im Monat Juli die stärkste private Sendergruppe in Österreich und erreicht einen Marktanteil von 22,0 Prozent (E12-49). Gegenüber dem ersten Halbjahr 2013 steigert sich die Gruppe um 4,1 Prozent
Wien, 1. August 2013

Erfolgreicher Start ins zweite Halbjahr 2013: PULS 4 ist nicht nur im ersten Halbjahr 2013 der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender, sondern auch im ersten Monat des zweiten Halbjahres 2013.

Mit einem Monatsmarktanteil von 3,5 Prozent ist PULS 4 auch im Juli der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender in der Gesamtbevölkerung und steigert sich damit, im Vergleich zum Vorjahr, um 3 Prozent. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2013 entspricht die Steigerung 1,5 Prozent. In der Zielgruppe E 12-49 erreicht PULS 4 einen Monatsmarktanteil von 3,7 Prozent.

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe steigert sich, gegenüber dem ersten Halbjahr 2013, um 4,1 Prozent, liegt im Monat Juli bei einem Gruppenmarktanteil von 22,0 Prozent und ist auch weiterhin die stärkste private Sendergruppe in Österreich. Im Vergleich zum Juli im Vorjahr 2012 konnte sich die Gruppe um 0,3 Prozent steigern. ProSieben Austria bleibt der stärkste Privat-TV Sender in der jungen Zielgruppe und erreicht einen Monatsmarktanteil von 9,8 Prozent (E 12-49). Gegenüber dem ersten Halbjahr 2013 entspricht das einer Steigerung von 11,1 Prozent (Vergleich Juli 2012: 9,1 Prozent). SAT.1 Österreich liegt bei E 12+ bei einem Monatsmarktanteil von 5,4 Prozent, kabel eins austria erreicht bei E 12-49 3,0 Prozent und sixx Austria steigert sich, im Vergleich zum Vorjahr, um 2,8 Prozent und liegt im Monat Juli 2013 bei einem Marktanteil von 1,0 Prozent.

Basis: PULS 4; alle Ebenen Z3+/ E 12+ / E 12-49; 01.07.2013-31.07.2013 vs. 01.07.2012-31.7.2012 / 25.7.-31.7.2013 vorläufig gewichtet; Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.

hljuli2013hires
Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Quoteninformationen
  • Pressearchiv 2013
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.