presse

Die Königlichen gewinnen Königsklasse königlichst auf PULS 4: Bis zu 548.600 ZuseherInnen waren, in Spitzen, beim PULS 4-Live-Finale der UEFA Champions League mit dabei

PULS 4 erreicht mit 12,4 Prozent seinen drittstärksten Tagesmarktanteil seit Senderbestehen und war damit am gestrigen Samstag der stärkste Sender im österreichischen Fernsehen (E12-49) * In Sp...

PULS 4 erreicht mit 12,4 Prozent seinen drittstärksten Tagesmarktanteil seit Senderbestehen und war damit am gestrigen Samstag der stärkste Sender im österreichischen Fernsehen (E12-49)

  • In Spitzen verfolgten bis zu 548.600 ZuseherInnen das Finale der UEFA Champions League auf PULS 4 (3+)
  • Die zweite Halbzeit erreichte einen Marktanteil von 24,8 Prozent (E12-49) mit einer Durchschnittsreichweite von 485.400 ZuseherInnen (E12+)
  • Die gesamte Saison 2013/14 der UEFA Champions League erreichte bis zu 3,4 Millionen ZuseherInnen (WSK*)
  • PULS 4 erreicht mit 12,4 Prozent seinen drittstärksten Tagesmarktanteil seit Senderbestehen (E12-49)



Die UEFA Champions League meldet sich mit der neuen Saison 2014/15 ab August mit dem Supercup und den Playoff-Spielen live und exklusiv im österreichischen Free-TV zurück - nur auf PULS 4. Weiter gehts mit PULS 4 SPORT bereits am 8. Juni: PULS 4 überträgt das Finale der French Open LIVE und EXKLUSIV im österreichischen Free-TV.

Wien, 25. Mai 2014

Das Finale der Königsklasse auf PULS 4 erreicht in Spitzen bis zu 548.000 ZuseherInnen (3+). In der zweiten Halbzeit waren bei E12+ im Durchschnitt 485.400 ZuseherInnen beim spannenden Duell dabei, der Marktanteil lag bei starken 24,8 Prozent (E12-49). Auch in der alles veränderenden Verlängerung sind die PULS 4 ZuseherInnen dabei geblieben: Im zweiten Teil der Verlängerung lag der Durchschnitt bei 473.100 ZuseherInnen bei E 12+, mit einem Marktanteil von 28,9 Prozent (E 12-49). PULS 4 erreicht mit der Übertragung des Finalspiels der UEFA Champions League einen starken Tagesmarktanteil von 12,4 Prozent (E12-49), damit reiht sich der gestrige Samstag als drittstärkster Tag seit Senderbestehen ein - PULS 4 war damit am gestrigen Samstag der stärkste Sender im österreichischen Fernsehen (E12-49).

Die gesamte Saison 2013/14 der UEFA Champions League auf PULS 4 erreichte bis zu 3,3 Millionen ZuseherInnen (WSK).

Real Madrid hat es endlich geschafft – La Decima, den 10. Titel in der Königsklasse des Fußballs! In einem packenden Finale rettet sich Real gegen den Stadtrivalen Atletico erst in der Nachspielzeit mit dem Ausgleich zum 1:1 in die Verlängerung und setzt sich danach mit einem furiosen Finish deutlich mit 4:1 durch! Nach einer langen Durststrecke von 12 Jahren heißt der Champions League-Sieger wieder Real Madrid und stellt mit dem 17-fachen Torschützen Ronaldo den Rekordmann der Champions League. Der Portugiese setzt mit dem Treffer zum 4:1 den Schlusspunkt des Spiels und krönt damit seine Supersaison. Das spannende spanische Finale begeisterte die ÖsterreicherInnen live und exklusiv im österreichischen Free-TV auf PULS 4.

David Alaba bescherte den PULS 4-ZuseherInnen mit seinem Besuch live im Studio in Wien doch noch ein kleines "Finalaba". Der Bayern-Star, PULS 4 Testimonial und Österreichs Fußball-Export Nummer 1 analysierte gemeinsam mit dem sympathischen Fußball-Kapazunder Reiner Calmund, Moderator Christian Nehiba und Experte Frenkie Schinkels die spannende Ausgangslage des ersten Stadtderbys in einem CL-Finale.

Neben dem Studio in Wien bot PULS 4 seinen ZuseherInnen auch interessante und emotionale Eindrücke vom Schauplatz Madrid sowie aus der Finalstadt Lissabon. Überflieger Thomas Morgenstern, Abfahrt-Olympiasieger Matthias Mayer und einige mehr gaben auf PULS 4 direkt aus dem Estadio da Luz in Lissabon live ihre Tipps ab.

UEFA Championes League Saison 2014/15 sowie die French Open live und exklusiv im österreichischen Free-TV auf PULS 4. Weiter geht's mit PULS 4 SPORT bereits am Sonntag, den 8. Juni. PULS 4 überträgt das Finale der French Open (sowie etwaige Topspiele der Österreicher) live und exkusiv im Free-TV auf PULS 4.

Alle Infos zur UEFA Champions League auf PULS 4 finden Sie hier sport.puls4.com und mobil mit der PULS 4 App.

Basis: Österreich, Alle Ebenen, PULS 4, Bev. ab 3+ / E 12+/ E 12-49/ 24.5.2013 (Daten vorläufig gewichtet) / Zeitintervall: 5 Minuten *Weitester Seherkreis (WSK): 3,4 Mio. Zuseher haben in der ZG 12+ zumindest kurz die UEFA Champions League auf PULS 4 in der Saison 2013/2014 gesehen (WSK).
Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting

1/4
(c) Bildsymphonie
  • +4+4+4
Brand logo
Ihr Kontakt

Cornelia Doma

Geschäftsleitung Marketing and Communications

  • UEFA Champions League
  • Pressearchiv 2014
  • PULS 4 SPORT
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

Pressemitteilungen

Pro und Contra am Mittwoch um 20:15 Uhr auf PULS 24 aus Kindberg in der Steiermark: Asyl auf Herbergssuche – Kein Platz in Österreich?

Adrian HinterreitherAdrian HinterreitherAdrian Hinterreither
Die Unterbringung von Geflüchteten sorgt österreichweit für Streit, auch in Kindberg. Pro und Contra Spezial diskutiert diesen Konflikt sowie die gesamtösterreichische Asylproblematik mit den zuständigen Politiker:innen und Einwohner:innen vor Ort.