"Pro und Contra": Rauchverbot, Registrierkasse, Sonntagsöffnung: Wann ist Schluss mit dem Regulieren? - am Montag um 23:05 Uhr auf PULS 4

Bedarf es Regeln, wie einem generellen Rauchverbot, oder befinden wir uns auf dem direkten Weg in die Verbotsgesellschaft? Am kommenden Montag diskutieren u.a. Anna Maria Hochhauser, Richard Lugner, Christoph Matznetter bei "Pro und Contra-der PULS 4 News-Talk".

Wien, 17. April 2015

Jetzt ist es fix: Ab Mai 2018 darf in der Gastronomie nicht mehr geraucht werden - mit Registrierkassen und der Allergenverordnung werden den Gastronomen weitere Steine in den Weg gelegt. Doch die Wirte wehren sich! Ein Protestmarsch ist organisiert, Unterschriften werden gesammelt, eine Volksabstimmung steht im Raum. Auch die Initiativen für eine Liberalisierung der Öffnungszeiten haben durch eine Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs einen schweren Rückschlag erlitten. „Ich bin kein Don Quijote, der weiterhin gegen Windmühlen kämpft“, sagt der prominente Unternehmer Richard Lugner. Doch gibt er im Kampf um die Sonntagsöffnung wirklich auf? In „Pro und Contra“ diskutiert er dazu und stellt sich den Argumenten von Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Gäste:
Anna Maria Hochhauser – Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich
Richard Lugner – Promibaumeister, Unternehmer, Gründer der Wiener "Lugner City"
Christoph Matznetter – Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes
Alexandra Ötzlinger - Mitinitiatorin von "Adults for Adults" gegen "Bevormundungspolitik"
Stefan Wallner – Bundesgeschäftsführer "Die Grünen"

Moderation:
Corinna Milborn

Pro und Contra -Der PULS 4 News-Talk" am Montag, den 20. April um 23:05 Uhr auf PULS 4

Mehr Infos unter puls4.com/pro-und-contra.

(c) Manuel Tauber-Romieri

© MANUEL TAUBER-ROMIERI I photographer

Brand logo
  • Pro und Contra - PULS 4 News-Talk
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.