Stärkster Mai für PULS 4 seit Senderbestehen / Café Puls ist Marktführer bei den unter 50-Jährigen

PULS 4 erreicht mit 4,6 Prozent Marktanteil bei den unter 50-Jährigen seinen stärksten Mai-Wert seit Senderbestehen und baut damit seine Position als stärkster österreichischer Privat-TV Sender weiter aus.
Café Puls, Österreichs erstes Frühstücksmagazin, liegt, nach der kurzfristigen Neugier auf den Mitbewerb, im Mai mit 22,9 Prozent bei den unter 50-Jährigen wieder deutlich auf Platz 1.

  • PULS 4 liegt im Mai bei den unter 50-Jährigen bei starken 4,6 Prozent Marktanteil
  • In der gesamten Bevölkerung liegt PULS 4 bei einem Marktanteil von 3,5 Prozent
  • Damit ist PULS 4 erneut der stärkste österreichische Privat-TV-Sender
  • Café Puls ist Marktführer bei den unter 50-Jährigen und erreicht im Monat Mai einen Marktanteil von 22,9 Prozent
  • Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe feiert einen gemeinsamen Erfolg und nimmt mit ProSieben Austria (1.), PULS 4 (2.) und SAT.1 Österreich (3.) die ersten drei Plätze unter den österreichischen Privatsendern ein
  • Die Sendergruppe liegt bei 23,3 Prozent Monatsmarktanteil
Wien, 1. Juni 2016

Quotenstarker Mai für die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe. Nach dem April 2016 ist PULS 4 auch im Folgemonat Mai der zweitstärkste Privatsender im österreichischen Fernsehen hinter ProSieben Austria und mit aktuellen 4,6 Prozent der stärkste österreichische Privat-TV Sender bei den unter 50-Jährigen. In der gesamten Bevölkerung performt PULS 4 im Mai ebenso stark und ist mit 3,5 Prozent Marktanteil klar der stärkste österreichische Privatsender.

Café Puls, Österreichs erstes Frühstücksmagazin, ist klarer Marktführer bei den unter 50-Jährigen ZuseherInnen und liegt im Mai mit 22,9 Prozent auf Platz 1. (E 12-49)

Im Monat Mai feiert die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe einen gemeinsamen Erfolg und nimmt mit ProSieben Austria (1.), PULS 4 (2.) und Sat.1 Österreich (3.) die ersten drei Plätze unter den österreichischen Privatsendern ein. Die Gruppe liegt bei 23,3 Prozent Monatsmarktanteil (E 12-49). Damit ist die Sendergruppe auch im Mai klare Nummer 1 unter den österreichischen Privaten und baut den Vorsprung weiter aus.

ProSieben Austria unangefochten stärkster Privatsender Österreichs. Mit einem Monatsmarktanteil von 8,5 Prozent ist ProSieben Austria weiterhin stärkster Privat-TV-Sender in der jungen Zielgruppe (E 12-49).

SAT.1 Österreich fährt einen Erfolg ein. SAT.1 Österreich kann sich gegenüber dem Vorjahresmonat um 11,4 Prozent steigern und hält damit im Mai 2016 bei 4,4 Prozent (E 12-49).

kabel eins Austria kann sich im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls steigern (+0,3 Prozentpunkte) und hält bei 3,4 Prozent, sixx Austria bei 1,2 Prozent (E12-49). Die jüngsten Sender der Gruppe setzen ihren Erfolgslauf fort: ProSieben Maxx Austria verdoppelt sich und kommt auf 0,8 Prozent Marktanteil, Sat.1 Gold Österreich steigert sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 107 Prozent und kommt auf 0,5 Prozent.

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E 12+ / E 12-49; 01.05.2015-31.05.2015 vs. 01.05.2016-31.05.2016; Alle Daten vorläufig gewichtet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.

Brand logo
Stephanie Woloch
  • Quoteninformationen
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.