"Österreich existiert nicht" - Das "Pro und Contra"-Sommer Special "Wahrheit oder Verschwörung" am Montag auf PULS 4

Die dritte Folge der "Pro und Contra"-Sommerserie "Wahrheit oder Verschwörung" dreht sich um Staatsverweigerer - zu sehen am Montag, den 8. August um 22:35 Uhr auf PULS 4.

Wien, 5. August 2016

Österreich ist kein Staat, sondern ein Unternehmen und jegliche Steuern, Polizei und Gerichte haben damit keine rechtliche Basis. Das findet zumindest "Freeman Austria" Joe Kreissl, der gemeinsam mit Sympathisanten seiner Bewegung in einem Schloss lebt und sich weigert, Einkommenssteuer oder Sozialversicherung zu zahlen. Kreissl glaubt, juristisch auf der sicheren Seite zu sein. In einem Brief hat er sich schon vor einigen Jahren von Österreich losgesagt und hofft jetzt, sein eigenes Land gründen zu können.

Sind solche Bewegungen eine Gefahr für den Rechtsstaat und warum soll man sich überhaupt an Gesetze halten?
PULS 4- Infodirektorin Corinna Milborn diskutiert mit dem Anarchisten Peter Seyferth über die Ablehnung von Staat und Herrschaft, mit NEOS-Nationalratsabgeordnetem und Sicherheitssprecher Niko Alm über die Beweggründe von Staatsverweigerern und mit dem Verfassungsexperten Alfred Noll über deren Legalität und den Sinn von Gesetzen.

Am Podium:

  • Joe Kreissl, praktizierender "Freeman", weigert sich, Steuern zu zahlen: "Die österreichischen Gesetze gelten für mich als Mensch nicht."
  • Niko Alm, NEOS-Abgeordneter und Sicherheitssprecher: "Ich kann nicht den Rechtsstaat aushebeln und mich dabei auf den Rechtsstaat berufen."
  • Alfred Noll, Rechtsanwalt und Verfassungsexperte: "Die Ablehnung von Gesetzen führt nicht zu mehr, sondern weniger Freiheit."
  • Peter Seyferth, Anarchist und Politikwissenschafter u.a. an der Universität München: "Freiheit erreicht man nicht, indem man seinen eigenen Staat errichtet, sondern indem man sich komplett davon löst"


Experte im Publikum:
Sebastian Bartoschek, Psychologe, Autor, Experte zu Verschwörungstheorien

Moderation:

Corinna Milborn

"Pro und Contra Sommer Special" am Montag, den 8. August um 22:35 Uhr auf PULS 4

Brand logo
  • Pro und Contra - PULS 4 News-Talk
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.