presse

"Pro und Contra" am Montag auf PULS 4: Jungpolitiker analylsieren das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl

Einen Tag nach der Bundespräsidentschaftswahl treffen die Nachwuchshoffnungen der Parlamentsparteien bei "Pro und Contra" um 22:35 Uhr auf PULS 4 aufeinander.

Wien, 2. Dezember 2016

Ein Jahr Wahlkampf ist vorbei. Das Land ist gespalten und auch innerhalb der Parteien haben sich durch die Wahl Risse aufgetan. Und bereits jetzt machen Neuwahlgerüchte auf Bundesebene die Runde.

Was bedeutet das Wahlergebnis für die Zukunft des Landes? Kommt im Frühjahr der nächste landesweite Wahlkampf auf uns zu? Und was muss die Politik jetzt tun, um Menschen für sich zu gewinnen? Darüber diskutieren wir mit den Jungpolitikern der Parlamentsparteien und damit der jüngsten "Pro und Contra"-Runde aller Zeiten - am Montag, den 5. Dezember um 22:35 Uhr auf PULS 4.

Gäste:

Julia Herr, Vorsitzende, Sozialistische Jugend
Stefan Schnöll, Generalsekretär, JVP
Maximilian Krauss, Landtagsabgeordneter, FPÖ Wien
Kay-Michael Dankl, Sprecher, Junge Grüne
Douglas Hoyos, Vorsitzender, Junos

Analyse u.a.:

Rosemarie Schwaiger, profil

Moderation:

Corinna Milborn

PULS 4 News - Pro und Contra
Montag, 5.12.2016
22:35 PULS 4
auch in HD und online

Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Pro und Contra - PULS 4 News-Talk
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.