Erfolgreicher 1. Walk für „Austria’s Next Topmodel“ auf ATV Bis zu 189.200 Seher waren bei Auftaktshow dabei

Das Erfolgsformat "Austria's Next Topmodel" ist zurück und verzeichnet den erfolgreichsten Staffel-Start seit 2013 in Österreich. Die fulminante Auftaktshow verfolgten gestern bis zu 189.200 Seher, im Schnitt schalteten 148.900 Österreicher ein, um zu sehen, wie 30 KandidatInnen die Jury von sich zu überzeugen versuchten. Die Marktanteile des ATV-Highlight-Formats können sich wie die Topmodel-Anwärter sehen lassen: 12,3 Prozent bei den 12- bis 29-Jährigen bzw. 8,4 Prozent bei der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen. ATV erzielte gestern einen Tagesmarktanteil von 5,9 Prozent.

Wien, 3. November 2017

ATV-Geschäftsführer Thomas Gruber: "Die mutige Entscheidung, das Format im Zuge der Neuausrichtung zu ATV zu holen, hat sich ausgezahlt. Ich freue mich über diesen guten Start von "Austria's Next Topmodel". Auf die Seher warten viele weitere Highlights bis zum großen Finale am 21. Dezember."

Aus über 500 BewerberInnen hatten sich insgesamt 30 Mädchen und Burschen qualifiziert. Bei der großen Auftaktshow haben es insgesamt 14 Models eine Runde weiter geschafft und sich ein Bett im 300 Quadratmeter großen Modelloft im 1. Wiener Nobelbezirk gesichert. Mit dabei sind: Jules (20), Sanda (23), Edvin (25), Theresa (21), Peter (20), Allegra (21), Lukas (25), Isak (21), Simone (26), Julia (21), Christian (21), Doina (25), Max (20) sowie Daniela (18).

In Folge 2, am 9. November um 20.15 Uhr auf ATV, fallen erst die Hüllen, dann die Haare. "Es geht direkt ans Eingemachte!", sagt Teamleader Daniel Bamdad. Tränen, Diskussionen, Aufregungen und Dramen erwarten die Seher beim Nackt-Shooting und dem Umstyling!

1/2
antmmarinahoermansederevelinehalldanielbamdadcatvgerryfranhires
  • +2+2+2
Brand logo
  • Austria´s next Topmodel
  • ATV
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.