Medienminister Gernot Blümel am 4GAMECHANGERS-FESTIVAL: Ausnahme für investigativen Journalismus bei Datenschutzgrundverordnung

Wien, 19. April 2018

Medienminister Gernot Blümel verkündete beim 4GAMECHANGERS-Festival der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe gamechanging News für Journalisten: Für Medien soll es eine Ausnahme von der Datenschutzgrundverordnung geben, die sicherstellt, dass investigative Journalisten ihre Arbeit tun können. Medienminister Gernot Blümel: "Wir wollen Medien und journalistische Lösungen von der Datenschutzgrundverordnung ausnehmen, weil sonst investigativer Journalismus nicht mehr möglich ist. Das werden wir morgen im Parlament beschließen." Nach der derzeitigen Regelung müssten investigative Journalisten alle Informationen, die sie über eine Person sammeln, dieser nach spätestens einem Monat mitteilen oder sie löschen - was investigativen Journalismus stark erschweren würde.

Auf dem Panel "Disrupt the disruptors: How Europe must challenge the silicon valley giants" diskutierten neben Medienminister Gernot Blümel auch Markus Breitenecker (CEO and managing director of ProSiebenSat.1 PULS 4), Plamen Russev (Serial Entrepreneur und Investor), Gerhard Zeiler (President Turner International) und Elisabeth Linder (Founder & CEO Conversational Century) vor rund 2000 Festival-Gästen.

Das Video zum Panel ist in Kürze online unter https://www.puls4.com/4GAMECHANGERS/Videos

1/2
(c) 4GAMECHANGERS

© MATTHIAS BUCHWALD

  • +2+2+2
Brand logo
  • 4GAMECHANGERS
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.