presse

„Tara – mit Hirn, Charme und Melonen“ !Neu! am Donnerstag, um 21.30 Uhr bei ATV

Mit 17 Jahren war sie die vorlaute Göre von ATVs „Saturday Night Fever“, später suchte sie in St. Moritz und St. Tropez nach heiratswilligen Millionären. Nach ihren TV-Abenteuern wurde ihr Österreich zu klein, es zog sie nach London, wo sie nicht nur in die High Society schnupperte, sondern auch ein Modeunternehmen gründete. Doch die Liebe hat sie wieder zurück nach Wien geholt. Nun möchte sie auch hierzulande mit ihrem Label BySirena groß durchstarten. ATV begleitet Tara in der aufregenden Zeit, wo es heißt mit Hirn, Charme und Melonen zu punkten, das Label in die Höhe zu bringen und ihren Freund Maxim zu überzeugen, dass ein Ring fällig ist. Doch alles leichter gesagt, als getan.

Wien, 20. Februar 2019

Tara und Maxim sind ein Herz und eine Seele - wenn sie nicht gerade streiten. Um Taras heißblütiges Temperament zu zügeln, muss sich Maxim immer wieder außergewöhnliche Gesten einfallen lassen: „Bei Tara muss man die Beziehung besonders pflegen, nicht so wie bei einer normalen Frau. So muss ich jede Woche etwas planen, damit es für sie nicht langweilig wird.“ Tara könnte beim luxuriösen Sushi-Dinner schnurren wie ein Kätzchen, würde Maxim nicht eine unglückliche Meldung über Taras letzten Besuch beim Schönheitschirurgen entfleuchen. Und im Interview legt er noch nach: „Wenn sie sich aufspritzen lässt, da schaut sie aus wie eine Vogelscheuche.“ Ja, er ist gar der Meinung, dass sie am Beginn der Beziehung um einiges besser aussah. Tara reichts, sie wirft ihm an den Kopf, dass er „bei mir falsch ist, wenn er eine Miss Natural sucht“ und empfiehlt ihm hintennach, doch heute gleich mal nicht mehr nach Hause zu kommen. Tara hier hilft nur ein Gespräch unter Frauen – sie eilt zu ihrer besten Freundin Cat. Bei ihr kann sich Tara gewiss sein, dass auch sie ein Fan der Schönheitschirurgie ist. Weder Lippen, noch Brüste können groß genug sein. Maximal eben, nicht nur Maxim.

Ein turbulenter Auftakt für drei turbulente und äußerst unterhaltsame Folgen, in denen Tara mit Maxim eine On-Off-Beziehung pflegt, versucht ihre selbstdesignten Kleider an die Frau zu bringen, eine große Modenschau auf die Beine zu stellen und ihre Beziehung zu retten. Was sie mit Sätzen wie „Ich hasse langweiligen Sex“ und heißen Auftritten in Dessous auch immer wieder schafft. Alles auch mithilfe von Tattoomodel Cat, die ihr den Rücken stärkt und immer für einen Spruch zu haben ist. Und für einen Schluck aus der Flasche, denn wie lautet Cats Motto: „Machst du wie Natascha, trinkst Wodka aus da Flascha.“


„Tara – mit Hirn, Charme und Melonen“
Am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 21.30 Uhr bei ATV

1/4
(c)ATV/ Moni Fellner

© (c) Moni Fellner

  • +4+4+4

© (c) Moni Fellner

Brand logo
Stephanie Woloch
  • Tara - mit Hirn, Charme und Melonen
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.