presse

ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe legt in allen relevanten Zielgruppen signifikant zu

ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe setzt sich bei TV-Seherschaft unter 50 Jahren weiter ab und erreicht im Oktober 30,4 Prozent Marktanteil (E12-49). Damit bleibt ProSiebenSat.1 PULS 4 mit Abstand die erfolgreichste Sendergruppe in Österreich bei den Unter-50-Jährigen und kann auch in der Gesamtbevölkerung deutlich zulegen auf 20,9 Prozent (E12+).

  • PULS 4 kann sich mit 4,9 Prozent Markanteil (E12-49) um +12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat steigern
  • "Cafe Puls" gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Formaten auf PULS 4 und begleitete im Oktober mit durchschnittlich 28,6 Prozent Marktanteil E12-49 über ein Viertel aller ZuseherInnen in den Tag, in der Gesamtbevölkerung E12+ erreicht Café Puls 20 Prozent Marktanteil
  • Bestes Monat der Geschichte für PULS 4 News mit 5,6 Prozent Monatsschnitt E12-49
  • ATV hält im Oktober bei starken 4,5 Prozent Marktanteil (E12-49)
  • "Bauer sucht Frau" konnte in der mittlerweile 15. Staffel mit 18,3 Prozent den zweithöchsten Marktanteil in der Geschichte der Sendung einfahren, ebenso wie auch "ATV Aktuell", die meistgesehene News-Sendung im österreichischen Privat-TV, mit durchschnittlich 131.000 ZuseherInnen die zweithöchste Monatsreichweite seit Bestehen erreicht
  • Damit bleiben PULS 4 und ATV die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV Sender sowohl in der Gesamtbevölkerung E12+ als auch bei den Unter-50-Jährigen
  • Auch ATV2 setzt sein Wachstum weiter fort, hält im Oktober bei 1,3 Prozent (E12-49) Marktanteil und steigert sich damit klar zum Vorjahresmonat
Wien, 31. Oktober 2018

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreicht im Oktober 30,4 Prozent Marktanteil (E12-49) und bleibt damit mit Abstand die erfolgreichste Sendergruppe in Österreich bei den Unter-50-Jährigen. Auch in der Gesamtbevölkerung wächst die Gruppe weiter und steht bei 20,9 Prozent.

PULS 4 im Oktober 2018
PULS 4 kann sich mit 4,9 Prozent Markanteil (E12-49) um +12,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat steigern. In der Gesamtbevölkerung E12+ erhöht der Sender seinen Marktanteil auf 3,6 Prozent.
PULS 4 Highlights Oktober 2018:

  • Das UEFA Europa League Spiel Glasgow Rangers gegen SK Rapid Wien erreichte bis zu 466.000 ZuseherInnen (E12+); Fast ein Viertel aller TV-ZuseherInnen sahen die spannende zweite Halbzeit bei einem Marktanteil von 23,7 Prozent (E12-49) und einer durchschnittlichen Reichweite von 441.000 (E12+)
  • NFL auf PULS 4 im Höhenflug: Die aktuelle 10-Jahres-Jubiläumssaison der NFL auf PULS 4 begeistert das Publikum erst kürzlich mit der längsten PULS 4 SPORT Livesendung der Geschichte. Den NFL-TV-Marathon verfolgten am 28. Oktober zumindest kurz 566.000 ZuschauerInnen (WSK*, E12+)
  • Österreichs erstes Frühstücksfernsehen "Cafe Puls" gehört schon seit Jahren zu den erfolgreichsten Formaten auf PULS 4. Im Oktober begleitete das Frühstücksmagazin mit 28,6 Prozent Marktanteil über ein Viertel aller Zuseher in den Tag und kann den Rekordwert vom Vormonat fast halten; bei E12+ erreicht Café Puls auch starke 20 Prozent Monatsmarktanteil
  • Bestes Monat in der Geschichte der PULS 4 News mit einem Monatsschnitt von 5,6% bei E12-49


ATV
ATV ist mit starken 4,5 Prozent weiterhin auf Erfolgskurs (E12-49). Bei E12+ kommt ATV im vergangenen Monat ebenfalls auf 3,6 Prozent.
ATV Highlights Oktober 2018:

  • "Bauer sucht Frau" konnte in der mittlerweile 15. Staffel mit unglaublichen 18,3 Prozent den zweithöchsten Marktanteil in der Geschichte der Sendung einfahren; im Schnitt verfolgten rund 380.000 Zuseher die Rekordsendung (E12+)
  • "ATV Aktuell" schaffte im Oktober mit 131.000 ZuseherInnen im Schnitt in der Gesamtbevölkerung die zweithöchste Monatsreichweite seit Bestehen und bleibt unangefochten die meistgesehene Nachrichtensendung im österreichischen Privat-TV
  • „ATV - Die Reportage“ zum Thema Nachbarschaftsstreit fesselte 10,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen und erreichte durchschnittlich 173.000 SeherInnen (E12+)


Damit bleiben PULS 4 und ATV die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV-Sender sowohl in der Gesamtbevölkerung E12+ als auch bei E12-49.
Auch ATV2 kann sich mit 1,3 Prozent (E12-49) klar zum Vorjahresmonat steigern.

ProSieben Austria erreicht einen Marktanteil von 8,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe E12-49. Der Auftakt von "The Voice of Germany" erreichte 345.000 ZuseherInnen E12+ bei einem Marktanteil von 20,7 Prozent E12-49 aus ProSieben. SAT.1 Österreich schafft im Oktober eine Steigerung auf 4,8 Prozent. Auch kabeleins Doku Austria ist weiterhin nicht zu stoppen und schafft es auf 0,8 Prozent (E12-49).

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E 12+ / E 12-49; Oktober 2017; 1.1.2018-31.10.2018 (25.10.18-31.10.2018 vorläufig gewichtet). Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.
*Der WSK enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute die die NFL Spiele am 28.10. auf PULS 4 gesehen haben (E12+).

Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Cornelia Doma

Head of Communication

  • Quoteninformationen
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.