presse

5,2 Prozent: PULS 4 mit bestem Monat seit Sendestart

MONAT DER REKORDE: PULS 4 mit bestem Monat seit Bestehen | Bester April für ATV seit 2009 | Rekordmonat für ATV2

  • Kein Monat seit Bestehen von PULS 4 war so stark: Mit 5,2 Prozent Marktanteil beendet PULS 4 den April 2019
  • Der EU-Wahl-Duell-Marathon "Jeder gegen Jeden" am 28. April erreichte über eine halbe Million ZuseherInnen*
  • Beide UEFA Europa League Viertelfinalspiele sahen fast eine Million ZuseherInnen** auf PULS 4
  • Café Puls erreicht einen Monatsschnitt von 25,8 Prozent (E12-49) und erreicht täglich über 220.000 ZuseherInnen***
  • ATV steigert sich von 4,0 auf 4,6 Prozent Marktanteil um +15 Prozent gegenüber April 2018 (E12-49) und feiert damit den stärksten April seit 2009
  • "Mein Recht" in der ersten Ausgabe der 5. Staffel mit 11,1 Prozent Marktanteil, "Finanzpolizei" erreichte diesen Samstag, den 27. April 8,1 Prozent Marktanteil (E12-49).
  • In der Zielgruppe E12+ schließt ATV den April erfolgreich mit 3,6 Prozent (+18 Prozent) ab
  • ATV 2 setzt seinen Siegeszug fort und schafft mit 1,4 Prozent Marktanteil den stärksten Monat in der Geschichte des Senders (E12-49)
  • Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreicht im April mit 29,1 Prozent den bisher höchsten Marktanteil in 2019 und setzt sich damit als erfolgreichste Sendergruppe in Österreich noch weiter ab (E12-49)
Wien, 30. April 2019

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreicht im April mit 29,1 Prozent den bisher höchsten Marktanteil im aktuellen Jahr und setzt sich mit stetig wachsendem Abstand als erfolgreichste Sendergruppe Österreichs weiter ab (E12-49).

PULS 4 schafft im April einen neuen Rekord von 5,2 Prozent im Schnitt (E12-49). In der Zielgruppe E12+ steigert sich der Sender auf 3,5 Prozent gegenüber dem Vormonat.
ATV steigert sich von 4,0 auf 4,6 Prozent Marktanteil um +15 Prozent gegenüber April 2018 (E12-49). Für ATV ist es der stärkste April seit 2009 (E12-49). Auch in der Zielgruppe E12+ schließt ATV den April erfolgreich mit 3,6 Prozent (+12 Prozent) ab.
Auch ATV2 setzt seinen Siegeszug weiter fort und schafft mit 1,4 Prozent Marktanteil den stärksten Monat in der Geschichte des Senders (E12-49). Gegenüber April 2018 bedeutet das eine Steigerung von +17 Prozent. Dazu beigetragen hat u.a. der Comedy-Klassiker "Police Academy VI" mit 3,0 Prozent Marktanteil (E12-49) in der Primetime, mit einer doppelt so starken Performance wie der aktuelle Senderschnitt.

Gewinner mit Respektabstand. Auch im April bleiben PULS 4 und ATV in der Gesamtbevölkerung E12+ und in der Zielgruppe E12-49 die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV Sender.

PULS 4 Highlights:

  • Bei "Europa - die entscheidende Frage: Jeder gegen Jeden" duellierten sich alle SpitzenkandidatInnen bei 519.000 ZuseherInnen* zumindest kurz auf PULS 4.
    • Im April ging es in die Endphase der UEFA Europa League auf PULS 4: Das zweite Viertelfinalrückspiel EINTRACHT FRANKFURT (mit Austro-Trainer Adi Hütter) gegen BENFICA LISSABON schaffte im Schnitt 8,8 Prozent Marktanteil bei E12-49. Beide Viertelfinalspiele sahen knapp eine Million ZuseherInnen** auf PULS 4.
    • Weiter ging es im April auch mit der aktuell 6. Staffel der PULS 4 Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen": Diese Folgen steigerten sich nochmal zum März und erreichten durchschnittlich starke 13,1 Prozent (E12-49).
    • Cafe Puls steigert sich von Monat zu Monat und erreicht im April - pünktlich zur der Jubiläums-Romy - mit 25,8 Prozent den bisher höchsten Monatsschnitt 2019. Cafe Puls begleitet rund ein Viertel aller jungen ZuseherInnen (E12-49) in den Tag, erreicht täglich über 220.000 ZuseherInnen*** (E12+) und bleibt damit unangefochten das beliebteste Frühstücksfernsehen bei der jungen Zielgruppe der Unter-50-Jährigen.
    • Fiction: Ebenfalls punkten konnten Spielfilme wie beispielsweise die Free-TV Premiere "The Great Wall" mit 8,5 Prozent in der Primetime (E12-49).


    ATV Highlights:

    • Im April startete die mittlerweile 15. Staffel von "Pfusch am Bau" auf ATV fulminant ein: Die 2. Folge erreichte mit durchschnittlich 12,8 Prozent den zweithöchsten Marktanteil aller Zeiten (E12-49).
    • Direkt danach können auch die neuen Folgen von "Mein Recht" klar überzeugen: Die erste Folge der 5. Staffel schaffte mit 11,1 Prozent einen neuen Rekordwert (E12-49).
    • Zu Ende ging im April die 2. Staffel "Trucker Babes Austria". Diese konnte sich nochmal gegenüber der ersten steigern und performte souverän mit 4,9 Prozent Marktanteil im Schnitt (E12-49).
    • Auch der neue Eigenproduktionssamstag ist auf ATV ein voller Erfolg: So schaffte die Folge von "Finanzpolizei" vergangenen Samstag fulminante 8,1 Prozent in der Primetime (E12-49).
    • ATV Aktuell ist mit 5,7 Prozent Marktanteil (E12-49) die erfolgreichste Newssendung im österreichischen Privat-TV, 114.000 ZuseherInnen im Schnitt (E12+).


    *Der WSK enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv die TV-Duelle am 28.4.2019 auf PULS 4 gesehen haben (E12+).
    **Der WSK enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv ein UEFA Europa League Spiel (inkl. Berichterstattung) auf PULS 4 im April gesehen haben (E12+).
    ***Der WSK enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv Cafe Puls täglich im Schnitt 2019 bisher gesehen haben (E12+).

    Brand logo
    Ihr Ansprechpartner

    Cornelia Doma

    Head of Communication

    • Quoteninformationen
    • ProSiebenSat.1 PULS 4
    Teilen
    Drucken
    Kontakt
    +43 1 368 77 66 - 0
    contact@prosiebensat1puls4.com

    Auch interessant...

    2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.