presse

PULS 24 mit Rekord-Februar | ATV bleibt Nr.1 bei Privat-TV in Prime-Time | ZAPPN mit starken Steigerungen

Die News-Lage bestimmt im Februar die Medienberichterstattung. Als Österreichs größtes privates Medienhaus bedienen wir die Österreicher:innen neben Unterhaltungsformaten umfassend, aktuell und ein...

Die News-Lage bestimmt im Februar die Medienberichterstattung. Als Österreichs größtes privates Medienhaus bedienen wir die Österreicher:innen neben Unterhaltungsformaten umfassend, aktuell und einordnend über die aktuellen Geschehnisse rund um Ukraine-Russland. ProSiebenSat.1 PULS 4 verzeichnet im Februar starke Zuwächse beim Newssender PULS 24, der sich als einziger österreichischer Newssender im Februar steigern kann, sowie bei Österreichs #1 Streaming-App ZAPPN.

Wien, 1. März 2022

Seit Donnerstag, den 24. Februar, hat Österreichs führendes privates Medienhaus in über 150 News-Sendungen mit 88 Stunden Nachrichten und Spezial-Berichterstattung auf allen Sendern über die aktuellen Geschehnisse berichtet. In allen Nachrichten-Formaten stand der Ukraine-Konflikt im Mittelpunkt. Damit wurden in fünf Tagen 2,5 Mio Österreicher:innen erreicht (WSK 12+).

PULS 24 steigert sich als einziger österreichischer Newssender im Februar und erreicht einen neuen Februar-Rekord-Wert mit 0,8 Prozent Marktanteil. Alleine auf dem Newssender PULS 24 erreichten in dem Zeitraum von 24. Februar bis 28. Februar Spezial-Sendungen mit einer Dauer von über 52 Stunden mehr als 750.000 Österreicher:innen (WSK, E12+). PULS 24 berichtet sowohl mit einem Reporter vor Ort als auch mit zahlreichen Expert:innen im Studio und via Video-Telefonie.

PULS 4 erreicht im Februar 5,1 Prozent Marktanteil und hält sich damit mit Abstand an der Spitze der österreichischen Privat-Sender in der Fokuszielgruppe. Neben zahlreichen News-Berichterstattungen und -Sondersendungen waren die stärksten Prime-Time-Sendungen auf PULS 4 die Show-Formate „Ninja Warrior Austria“ mit 6,4 Prozent Marktanteil und die Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ mit 6,2 Prozent Marktanteil. Stärkster Film im Februar war „Ready Player One“ mit 7,2 Prozent Marktanteil.

ATV schließt den Februar mit 4,3 Prozent Marktanteil. ATV ist damit auch in diesem Monat wieder der mit Abstand stärkste private Prime-Time-Sender (20:15 Uhr-22:00 Uhr) mit 6,9 Prozent Marktanteil. ATV punktet mit den Programm-Highlights, wie dem Staffelfinale der 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“, das 20,8 Marktanteil bei durchschnittlich 361.000 Zuseher:innen (E12+) erreicht hat. Ebenso begeistert „Teenager werden Mütter“ mit 16,9 Prozent Marktanteil bei durchschnittlich 202.000 Zuseher:innen (E12+). ATV2 erreicht im Februar 1,2 Prozent Marktanteil. Auf ATV2 kamen die Cineasten wieder auf ihre Rechnung, mit den Filmen wie „Die Frauen von Stepford“ mit 4,3 Prozent Marktanteil und „Eleanor und Colette“ mit 2,9 Prozent Marktanteil.

ProSieben Austria begeistert im Februar mit einigen Highlights, wie „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ mit 17 Prozent Marktanteil, 34 Prozent Marktanteil bei der jungen Zielgruppe bis 29 Jahre. Top Zahlen gibt es auch bei Joko Winterscheidts Format „Wer stiehlt mir die Show?“ mit 11,3 Prozent Marktanteil. Der starke Show-Monat pusht die Marke ProSieben auch im Digital-Netzwerk mit einer Steigerung bei den Video Views um +172 Prozent gegenüber Vormonat, bei der Viewtime um +123%.

SAT.1 Österreich konnte im Februar mit starken Spielfilmen punkten. „Maleficent - Mächte der Finsternis“ mit 8,4 Prozent Marktanteil, „Fack Ju Goethe 3“ mit 7,7 Prozent Marktanteil und die Musik-Show „Let the Music Play - Promi-Special“ mit 7 Prozent Marktanteil.

Streaming-App ZAPPN mit starken Steigerungen: ZAPPN steigert sich im Februar um 19 Prozent (Viewtime). Bei den Video Views steigert sich ZAPPN ebenso um 11 Prozent gegenüber Februar 2021.

INFO: Alle Marktanteile, wo nicht extra ausgewiesen, beziehen sich auf die Fokus-Zielgruppe von Privat-TV der 12-49-Jährigen.
Quelle: GfK/AGTT; DCC-BI – DWH | Google Analytics, Adobe Analytics

Brand logo
  • Quoteninformationen
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...