presse

Store-Konzept für eine Zukunft ohne Plastikmüll: "2 Minuten 2 Millionen" am Dienstag, den 14. September um 20:15 Uhr auf PULS 4

Diese jungen Start-Upperinnen sagen Plastikmüll den Kampf an. Mit "Damn Plastic" haben sie ein Store-Konzept entwickelt bei dem das Material bei allen angebotenen Produkten eine besondere Rolle spielt. Ob die Investoren mit ihnen in eine plastikfreiere Zukunft gehen werden? Ebenso mit dabei am 14. September um 20:15 Uhr auf PULS 4: Die innovative Schuheinlage von Insolaxy.

Wien, 17. August 2021

"Damn Plastic"! Bei diesem Jungunternehmen ist der Name Programm: Victoria Neuhofer und Stephanie Sinko aus Salzburg (Bezirk Salzburg) sagen gemeinsam mit ihrem Geschäftskonzept überflüssigem Plastikmüll den Kampf an. Denn auch nach dem Verbrauch von Produkten mit Plastik, ist der Stoff nicht vollständig abgebaut. In ihrem Unternehmen vereinen sie eigene und Franchise-Stores, in denen sich über 2.000 regionale Artikel von 250 Start-Ups finden. Und dabei wird vor allem darauf geachtet, dass diese entweder Plastikmüll reduzieren oder sogar aus Plastikmüll bestehen. Die Kund:innen können somit passiv aktiv werden. Das Start-Up scheint am Puls der Zeit zu sein, aber wird es auch zu einem Investment von Katharina Schneider, Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger, Florian Gschwandtner, Martin Rohla, Stefan Piëch, Alexander Schütz, Philipp Maderthaner oder Bernd Hinteregger kommen?

Schluss mit Fußfehlstellungen soll es mit der innovativen Schuheinlage von Insolaxy heißen. Mit der von Andreas Grinschgl aus Kärnten (Bezirk Wolfsberg) entwickelten Einlage soll jeder Kunde und jede Kundin die Möglichkeit haben, diese an die persönlichen Druck- und Schmerzpunkte im Fuß anzupassen. Dafür kann direkt von Zuhause aus ein Fußabdruck mittels Smartphone gemacht werden, der danach die beanspruchte Haut analysiert. Die Daten werden in der Fertigung der Einlage berücksichtigt. Zusätzlich bietet Grinschgl Einlagen für jede Schuhart im Handel an, die alle orthopädischen Aspekte beinhalten. Bei den Investoren scheint Insolaxy zu punkten und eine Bieterschlacht auszulösen, aber ist das ausreichend, um sich ein Investment zu sichern?

Ebenso mit dabei bei "2 Minuten 2 Millionen" am 14. September um 20:15 Uhr auf PULS 4 ist das Wiener Dirndl von Raul Kalmar und Philipp Schmidt aus Wien. Sie haben einen Biofruchtlikör aus der Kornelkirsche entwickelt und wollen damit die erfolgreichste Spirituosenmarke Österreichs werden. Der Likör wird in Österreich produziert und soll sowohl pur, als auch zum Mischen von Getränken passend sein. Ob es für die beiden von der Schnapsidee zum Durchbruch kommt?

"2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show" ab 7. September immer dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4

1/6
(c)PULS 4/Gerry Frank
© @ Gerry Frank Photography 2021
Download all images
  • +6+6+6
© @ Gerry Frank Photography 2021
Download all images
Brand logo
  • 2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.