presse

Alice & Wixerl auf der Suche nach der großen Liebe, "Mein Gemeindebau Österreich" morgen um 20.15 Uhr bei ATV

Wixerl scheint das große Glück mit seiner Angela gefunden zu haben. Alice hingegen begibt sich nach dem letzten Reinfall morgen bei “Mein Gemeindebau Österreich” um 20.15 Uhr bei ATV wieder ins Dating-Karussell . Direkt danach zeigen die „Pratergeschichten“ einen Streifzug durch Wiens berühmtesten Vergnügungspark, Schweizerhaus und „Die wilde Maus“ inklusive.

Wien, 1. Dezember 2021

In Wiener Neustadt geht es beim Wixerl um alles, denn er muss sich bei seiner Angela ordentlich ins Zeug legen. Anscheinend hat der rustikale Rosenkavalier ins Schwarze getroffen. Angela und er sind ein Paar. Wixerl ist schwer verliebt: „Ich liebe sie über alles, so eine Frau krieg' ich nicht mehr und ich hoffe sie bringt bald ein Bier.“ Doch der Hausfrieden hängt schnell schief, wenn Angela die Sammlung an Erwachsenenfilmen von Wixerl entdeckt und entsorgen möchte.

In Möllersdorf ist Alice an ihrem Liebesglück gescheitert, doch die Blume aus dem Gemeindebau gibt nicht auf. Sie hat in der Innenstadt von Baden bereits ein neues Date. Doch zuvor gibt es sexy „Girltalk“ mit ihrer Freundin Julia. Romantik hat bei den beiden Damen wenig Platz. Alice erklärt: „Ich brauche schon jemanden, der es mindestens einmal am Tag auch haben möchte.“ In der Nähe von Linz geht es bei Klaus ebenfalls um die große Liebe. Sein Styling scheint fast perfekt, jetzt müssen nur noch die besten Anmachsprüche trainiert werden. Leo, der fast beste „Love Coach“ Österreichs, hat dafür auch Tipps und Tricks auf Lager. Geübt wird das vorerst im Trockentraining mit einer Stofftier-Maus.

„Pratergeschichten“ um 21.20 Uhr bei ATV

In den „Pratergeschichten“ kommt neben Nervenkitzel und Adrenalin auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz. Im Schweizerhaus herrscht Hochbetrieb. Mit Bier und Stelze hat sich diese Institution eine treue Stammkundschaft aufgebaut. Zum Beispiel eine Damenrunde, die im gesamten Prater nur als die „Golden Girls“ bekannt ist: „Wir haben schon den Zweitwohnsitz im Schweizerhaus.“ Nach jahrelanger Übung sind sie Expertinnen darin, wie man das Bier mit der großen Schaumkrone am besten trinkt, eine Dame erklärt: „Die Nase eintauchen, wie die Kleopatra und darum habe ich keine Falte auf der Nase.“

Gegenüber vom Schweizerhaus stand 129 Jahre lang das „1. Wiener Ponny-Caroussel“, bis es im Jahr 2016 geschlossen wurde. Helmut Brem und seine Frau sind die neuen Besitzer des umgebauten Gebäudes und wollen ein Kaffeehaus mit dem Namen „Ponykarussell“ eröffnen. Das bunte Leben im Prater zieht allerlei Lichtgestalten an. So hat sich auch das Drag-Queen-Duo „Die Amazonen“ unter die Besucher:innen gemischt. Auf der Suche nach einem Kick steuern sie auf den Prater-Klassiker „Die wilde Maus“ zu.

„Mein Gemeindebau Österreich“ und „Pratergeschichten“ donnerstags ab 20.15 Uhr bei ATV

1/12
(c) ATV
  • +12+12+12
Brand logo
  • Mein Gemeindebau
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...