presse

ATV erneut Primetime-Sieger: Starke Quoten zum Auftakt von "Teenager werden Mütter" und "Mei potschertes Lebn"

ATV holte sich gestern Abend mit dem Start der neuen Staffel von "Teenager werden Mütter" und dem Auftakt des neuen Formats "Mei potschertes Lebn" mit 13 Prozent Marktanteil (E12-49) die Prime-Time...

ATV holte sich gestern Abend mit dem Start der neuen Staffel von "Teenager werden Mütter" und dem Auftakt des neuen Formats "Mei potschertes Lebn" mit 13 Prozent Marktanteil (E12-49) die Prime-Time-Marktführerschaft im gesamten österreichischen TV-Markt.

Wien, 7. Januar 2022

Die neuen Abenteuer der Jungmamas und Jungpapas bei "Teenager werden Mütter" brachten ATV gestern den Quotensieg in der Prime-Time – die Sendung erreichte 13,3 Prozent Marktanteil (E12-49), bei durchschnittlich 157.000 Zuseher:innen (E12+). Die Nettoreichweite erzielte einen Wert von 299.000 Seher:innen (E12+). Besonders beliebt war die Auftaktfolge bei der jungen weiblichen Zielgruppe mit 19,2 Prozent Marktanteil (F12-29).

Das neue Format "Mei potschertes Lebn" legte bei seiner Premiere mit 12,7 Prozent Marktanteil (E12-49) einen erfolgreichen Start hin. Die Sendung verfolgten 347.000 Zuseher:innen (NRW, E12+) mit einer durchschnittlichen Reichweite von 145.000 Seher:innen (E12+). Auf besonders großen Anklang stieß "Mei potschertes Lebn" bei den jungen Frauen mit 14,8 Prozent Marktanteil (F12-29). Die beiden Premieren verfolgten gestern in der Prime-Time bei ATV insgesamt 477.000 Österreicher:innen (WSK 12+).

Weiter geht's nächsten Donnerstag, den 13. Jänner, ab 20.15 Uhr mit neuen Folgen von "Teenager werden Mütter" und "Mei potschertes Lebn" bei ATV. Online sind die Folgen 24 Stunden vor TV-Ausstrahlung auf ATV.at und auf ZAPPN verfügbar..

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+/ E12-49/F12-29 (vorläufig gewichtet) Zahlen gerundet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius

1/2
(c) ATV
  • +2+2+2
Brand logo
  • Teenager werden Mütter
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

Pressemitteilungen

Außergewöhnliche Österreicher:innen - in „Very Good for Hollywood“ & „Junges Geld“ ab 3. Jänner 2023 auf ZAPPN & PULS 4

Stephanie WolochStephanie WolochStephanie Woloch
Österreich ist „Very Good for Hollywood“: Ambros‘ „Blume aus dem Gemeindebau“ Evie & mehr zeigen um 20:15 Uhr, wie Austro-Exporte heute in L.A. leben. Vom verrückten Käse-Imperium & heimischen Selfmade-Millionären handelt „Junges Geld“ um 21:20 Uhr.