presse

Kletter-Asse, Staatsmeister und eine Ski-Weltmeisterin im härtesten Parcours Österreichs: „Ninja Warrior Austria“ am 21. Februar auf PULS 4

2021 gelang der Oberösterreicherin Sophie Kessler eine Weltsensation: Sie war die erste 16-jährige Teilnehmerin weltweit, die bei "Ninja Warrior" die Buzzer in Stage 1 und Stage 2 erreichte. Für da...

2021 gelang der Oberösterreicherin Sophie Kessler eine Weltsensation: Sie war die erste 16-jährige Teilnehmerin weltweit, die bei "Ninja Warrior" die Buzzer in Stage 1 und Stage 2 erreichte. Für das Finale reichte es jedoch ganz knapp nicht. Am 21. Februar um 20:15 Uhr ist sie zurück, um mit dem PULS 4-Stahlmonster die offene Rechnung zu begleichen. Rund 30 Kandidat:innen wagen sich in Folge 1 wieder in den #NWA-Parcours, darunter auch Benedikt Huber, Staatsmeister im Ringen, sowie Doppelweltmeisterin im Skifahren Lizz Görgl und viele mehr.

#nwa22 #ninjawarrioraustria #dermountruft

Wien, 2. Februar 2022

Runde zwei im härtesten Parcours Österreichs: Das PULS 4-Ninja-Trio Dori Bauer, Mario Hochgerner und Florian Knöchl begrüßt am Dienstag, den 21. Februar um 20:15 Uhr zur zweiten Qualifikationsrunde der neuen Staffel von "Ninja Warrior Austria". Und heißt damit auch ein bekannte Athletin aus Staffel 2 wieder Willkommen: das oberösterreichische Ausnahmetalent Sophie Kessler (17). 2021 gelang ihr die Sensation: Als erste 16-Jährige weltweit gelang es ihr den Buzzer nicht nur in Stage 1, sondern auch in Stage 2, zu erreichen. Doch für das große Finale reichte es schlussendlich nicht. Denn nur die vier stärksten und schnellsten Athet:innen des Abends können sich ein Ticket für das große Finale sichern. Wird ihr dieses Jahr der Finaleinzug gelingen? Sie weiß jedenfalls genau, was sie will: "Mein größtes Ziel für Staffel 3 ist natürlich das Finale."

Endstation Mount Midoriyama: Der #NWA-Parcours verlangt den Sportler:innen wieder einiges ab. Kraft, Köperspannung und Mut bringt dabei jeder und jede einzelne von ihnen mit. So auch die sportliche, heimische Prominenz, die sich in der 3. Staffel wieder in den Ninja-Parcours wagt. Im Skisport konnte die Doppelweltmeisterin Lizz Görgl schon einige Male Siegerluft schnuppern. Bei #NWA musste sie sich 2021 jedoch geschlagen geben und ging beim zweiten Hindernis baden. Wird sie es dieses Mal schaffen alle Obstacles zu überwinden und den Buzzer nach der Ninja-Wall zu erreichen? Ebenso mit dabei in der zweiten Qualifikationsrunde am 21. Februar sind unter anderem zwei Ringer aus dem österreichischen Nationalteam: Staatsmeister Benedikt Huber (19, Salzburg) und Tobias Neuschitzer (19, Salzburg). Auch die österreichische Meisterin im Speedklettern 2020 Lena Schrittwieser (16, Steiermark) wird ihr Können unter Beweis stellen. Neben einigen neuen Ninja-Anwärter:innen wie Viktor Tárkány Szücs (33, Wien) und Solanny Kiko (30, Kärnten), gibt es außerdem ein Wiedersehen mit Patrick Apfelthaler (32, Niederösterreich), Michael Taferner (35, Tirol) und Emanuel Peter (33, Salzburg).

Weitere Informationen zu den Kandidat:innen aus Folge 2 gibt es auf der #NWA-Presselounge.

„Ninja Warrior Austria“, die 3. Staffel ab 14. Februar immer montags um 20:15 Uhr exklusiv auf PULS 4 und im Stream in der ZAPPN App

Digitales Highlight: PULS 4 präsentiert „Ninja Warrior Austria“ als digitale Vorab-Premiere immer 48 Stunden vor Erstausstrahlung exklusiv in der ZAPPN App

1/7
(c)PULS 4/Oliver Tree
  • +7+7+7
Brand logo
Stephanie Woloch
  • Ninja Warrior Austria
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

Pressemitteilungen

Außergewöhnliche Österreicher:innen - in „Very Good for Hollywood“ & „Junges Geld“ ab 3. Jänner 2023 auf ZAPPN & PULS 4

Stephanie WolochStephanie WolochStephanie Woloch
Österreich ist „Very Good for Hollywood“: Ambros‘ „Blume aus dem Gemeindebau“ Evie & mehr zeigen um 20:15 Uhr, wie Austro-Exporte heute in L.A. leben. Vom verrückten Käse-Imperium & heimischen Selfmade-Millionären handelt „Junges Geld“ um 21:20 Uhr.