presse

Mysteriöser Mordfall um Angelika Föger: "Ungelöst – Cold Case Austria" am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

Am Samstag wird bei "Ungelöst – Cold Case Austria" der über 30 Jahre zurückliegende mysteriöse Mordfall von Angelika Föger wieder aufgerollt und von neuen Erkenntnissen im Vermisstenfall Jürgen Gruber berichtet. Weiters wird der Vermisstenfall von Ramesh Rani beleuchtet, die nach einem Familienstreit die Wohnung verlassen hat und nie mehr zurückkam.

Wien, 8. April 2022

Am 9. Juni 1990 wird die zweifache Mutter Angelika Föger in Grän in Tirol ermordet. Die Buchhalterin wird während ihrer Arbeit von hinten erstochen. Die Polizisten vor Ort haben den vermeintlichen Mörder schnell ausfindig gemacht. Der Lehrling Martin K. wird festgenommen. Sein Motiv ist jedoch unklar. Für den Ehemann Walter Föger tauchen Ungereimtheiten bei der Ermittlungsarbeit auf. In der Hand seiner Frau wurden blonde Haare gefunden, doch weder Angelika noch der Täter waren blond. Walter Föger ist verzweifelt: "Es kann nicht sein, dass solche brutalen Mörder davonkommen mit ihren Lügen. Ich bin mir sicher, die sind noch unter uns diese Mörder." Seine Schwester steht ihm zur Seite: "Ich bete fast jeden Tag, dass man endlich die Mörder findet und dass wir endlich alle abschließen können und zur Ruhe kommen." Kann Martin K. überhaupt der Täter sein? Oder ist Angelikas Mörder noch auf freiem Fuß?

Im April 2021 berichtete ATV bei "Ungelöst – Cold Case Austria" über den mysteriösen Vermisstenfall von Jürgen Gruber. Er wurde im Jänner 2021 in Nenzing in Vorarlberg als vermisst gemeldet. Von einem auf den anderen Tag ist er wie vom Erdboden verschluckt. Gerüchte machen die Runde: Hat er Schulden bei einem Bikerclub? Wurde er ermordet? Hat er sich abgesetzt? Oder hat er Selbstmord begangen? Christian Mader, Vereinsobmann von "Österreich findet euch" erinnert sich: "Er ist damals unter mysteriösen Umständen verschwunden, es wurde auch etwas Blut in seiner Wohnung entdeckt. Es war Wasser eingelassen in der Badewanne." Journalistin Martina Prewein beschäftigt sich mit dem Fall: "Es soll ein paar Tage vor seinem Verschwinden in einem Supermarkt zwischen ihm und einem Mann, der amtsbekannt ist, zu einem Streit gekommen sein." Wie jedes Jahr, fährt Karl-Heinz T. im Mai 2021 zu seiner Hütte, um sie nach dem Winter wieder herzurichten. Er bemerkt, dass eingebrochen wurde. Ein Wunder: Jürgen Gruber wird schwer mitgenommen in der Hütte aufgefunden.

Ramesh Rani, eine gebürtige Inderin, wohnt zurückgezogen mit ihrer Familie in Wien. Nach einem Streit mit ihrer Tochter, verlässt sie Hals über Kopf die Wohnung und kommt nicht mehr zurück. Was ist mit ihr passiert? Der Sohn ist verzweifelt: "Das kann es nicht sein, dass man einfach wegen einem Streit für immer und ewig irgendwo hin verschwindet und nicht mehr zurückkommt."

Hinweise nimmt die Polizei gerne unter folgender Telefonnummer entgegen: 059 133
Oder wenden Sie sich bitte an die nächste Polizeidienststelle.

"Ungelöst - Cold Case Austria" am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV und 24 Stunden vor TV-Ausstrahlung auf ZAPPN streamen

1/3
(c) ATV
  • +3+3+3
Brand logo
  • Blaulicht-Formate
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...