"Bauer sucht Frau" und "Alles Liebe", morgen ab 20.15 Uhr bei ATV

"Du hast Thomas manipuliert, von Anfang an", meint Nicoleta zu Saskia. Bei der Aussprache von Thomas fahren bei Arabella Kiesbauer seine beiden Hofdamen die Krallen aus. Ob es Arabella und Thomas gelingen wird die Wogen zu glätten? Philipp und Petra hingegen schweben auf Wolke Sieben und kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Wie die beiden ihre Zukunft wohl planen werden? Direkt danach um 21.35 Uhr sucht Roman aus Simmering eine Partnerin, die ihn so akzeptiert wie er ist, samt seiner Autosammlung und den Stofftieren. Auch Ingrid aus Linz, die sich schwer verliebt, sucht einen Mann der in ihrem Alter ist.

Wien, 9. Februar 2021

Eigentlich blickte Bergbauer Thomas seiner Aussprache in den Event-Ausgaben von "Bauer sucht Frau" gelassen entgegen. Doch schon kurz nach der Ankunft seiner Hofdamen Saskia und Nicoleta wird klar, dass es zwischen den beiden noch einiges zu klären gibt. Auch Wochen nach Bergbauer Thomas' Hofwoche scheint die Stimmung zwischen den beiden mehr schlecht als recht. "Du hast Thomas manipuliert, von Anfang an", wirft Nicoleta ihrer Konkurrentin Saskia vor. Ob Thomas gemeinsam mit Arabella Kiesbauer den Streit zwischen den beiden schlichten kann?

Friedlicher ist die Stimmung zwischen Tausendsassa Philipp und Petra. Er hat in der Kärntnerin seine große Liebe gefunden und scheint überglücklich: "Ich habe genug Damen kennen gelernt und jetzt ist der ganze Spuk vorbei." meint Philipp, "Ich bin glücklich vergeben und ich liebe Petra." Petra hat aus dem frechen Tausendsassa einen anderen Mann gemacht und so erscheinen sie im farblich abgestimmten Outfit bei Arabella Kiesbauer zum Abschlussgespräch. Ob Philipp für seine Zukunft mit Petra bereits etwas geplant hat?

Auch Rotwildzüchter Manuel ist mit Vera im Siebten Himmel. Auch Hofdame Ines ist mit von der Partie und lässt mit den Turteltauben und Arabella Kiesbauer gemeinsam die Hofwoche Revue passieren. Dabei wird schnell klar, dass Manuel seine letzte Entscheidung von Ines abgenommen wurde, als sie den Hof freiwillig verließ. Und das scheint vor allem Vera nicht gefallen zu haben. Doch Manuel wusste: Wenn er das Herz von Vera für sich gewinnen möchte, muss er sich ordentlich ins Zeug legen.

"Alles Liebe" um 21:35 Uhr bei ATV
Roman (43) aus Simmering: Der Wiener wünscht sich eine attraktive und gepflegte Frau. „Sie soll gut duften und mich so nehmen und akzeptieren, wie ich bin." Und dazu gehört auch seine Autosammlung über dem Bett und die Lieblingsstofftiere, die ihn schon seit Jahren begleiten. Obwohl ihn einige Frauen als zu klein bezeichnen oder es als No-Go ansehen, dass er kein Auto hat, bringt er doch einiges mit: Er ist unkompliziert und putzt gerne Fenster. Der Lagerarbeiter erzählt von seinem letzten Date: „Wir waren mittendrin und auf einmal sagt sie, die Stimmung hat nicht gepasst. Dann haben wir noch auf der Couch geredet und dann hat sie gemeint, ich soll doch bitte heimfahren.“

Irmgard (51) aus Graz: „Es gibt keinen idealen Mann, es gibt reale Menschen." Die Sozialpädagogin glaubt nicht an die große Liebe. Mit ihrem letzten Partner war sie 19 Jahre zusammen. Die Powerfrau weiß genau, was sie sich für die nächste Beziehung wünscht: ein „g´standenes Mannsbild“ zwischen 46 und 58 Jahre alt, der offen ist, Herzenswärme, Humor und „ein gewisses Maß an Intelligenz“ besitzt.

Hans-Jürgen (34) aus Wien Floridsdorf: Der ursprüngliche Burgenländer, der seine wallenden Locken oft als Waffe beim Kennenlernen von Frauen einsetzt, hat genaue Vorstellungen, wie seine Traumfrau ist: Sie soll Ziele haben, aber auch nicht zu normal wirken und das Leben genießen können, außerdem mit ihrem Aussehen aus der Reihe tanzen. Hans-Jürgen steht auf den „Indie-Livestyle“ mit Dread-Locks, gefärbten Haaren und Tattoos.

Ingrid (50) aus Linz: „Ich lass mich überraschen, ob es da draußen einen Mann gibt, der es schafft, mein Herz zu erobern.“ Die Oberösterreicherin hat „gewisse Ansprüche“ an den Traumpartner und verliebt sich sehr schwer. Sie wünscht sich das „Gesamtpaket mit dem gewissen Etwas“, einen Mann, der in ihrem Alter ist, „ein Stück weit sportlich“, zärtlich, humorvoll, empathisch und naturverbunden. Ihre Beziehungen waren bisher alle sehr kurz, doch sie glaubt an das Schicksal: „Ich denke mir, da hat der eine mehr Glück und der andere weniger. Das kann man nicht erzwingen, das muss einfach passen."

1/8
gespraechthomascatvhires
  • +8+8+8
Brand logo
Stephanie Woloch
  • Bauer sucht Frau
  • ATV
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.