„Café Puls“-Liebling Bianca Schwarzjirg verabschiedet sich in Babypause: Große Überraschung LIVE am Freitag ab 05:30 Uhr auf PULS 4

Der Countdown läuft: PULS 4-Moderatorin Bianca Schwarzjirg fiebert ihrem letzten Arbeitstag vor der Babypause entgegen. Am Freitag ist sie heuer ein letztes Mal als Moderatorin im Einsatz – und das Café Puls Team hat so manche Überraschung für sie vorbereitet!

Wien, 31. Oktober 2018

Seit über 10 Jahren ist die PULS 4 Moderatorin unermüdlich im Einsatz und strahlt regelmäßig den Café Puls-ZuseherInnen entgegen. Jetzt verabschiedet sich die Bald-Mama in eine wohlverdiente Babypause.

"Ich kann mir gar nicht vorstellen, nicht mehr früh morgens aufzustehen und in den Sender zu fahren. Das gehört schon so sehr zur Routine, dass es bestimmt seltsam sein wird. Andererseits freue ich mich auch auf das Ausschlafen - zumindest bis das Baby da ist."

Von ihrem Team und den Kollegen wurde Schwarzjirg von Beginn an tatkräftig unterstützt:

"Mein Kollege Florian Danner musste ganz schön viele Fragen beantworten. Ihn habe ich von Babyschale über Schnullerkauf, Windelberatung und Kinderzimmereinrichtung alles gefragt. Er war und ist meine Lieblings-Anlaufstelle bei Babyfragen, weil er so herrlich unkompliziert ist."

"Verena Schneider war die süßeste Kollegin. Sie hat mir jeden Tag entweder eine Topfengolatsche oder ein Butterbrot ins Studio gebracht. Denn mit hungrigen Schwangeren lässt es sich nicht so gut arbeiten."

Für ihren letzten Tag im Sender hat sich das PULS 4-Team so manche Überraschung überlegt – das große Baby-Special gibt es dann am Freitag, den 2. November LIVE ab 05:30 Uhr in Café Puls zu sehen; nur auf PULS 4!

Fotocredits:
Foto: Dominique Hammer
Outfit: Eva Poleschinski
Make Up und Hair: Patricia Lehner

Café Puls, Mo. – Fr. ab 05:30 Uhr auf PULS 4

1/2
(c) Dominique Hammer
  • +2+2+2
Brand logo
Stephanie Woloch
  • Café Puls
  • PULS 4
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.