presse

ATV-Die Reportage: "Querulanten und Alpenrebellen", am 30. September um 22.25 Uhr bei ATV

Streiten, Aufbegehren, Wehren - Querulanten und Alpenrebellen sagen so ziemlich allem und jedem den Kampf an. "ATV-Die Reportage" gibt am 30. September Einblick in deren Leben und zeigt Bauern, Tierschützer und Rebellen im Kampf für ihre Überzeugungen. Für diese nehmen sie so einiges in Kauf. Manche von ihnen sind sogar bereit ins Gefängnis zu gehen.

Wien, 10. September 2020

Wie fühlt es sich an zwangsweise enteignet zu werden? Der Leidensdruck scheint schon zu groß zu sein, denn aus sogenannten einfachen Bauern werden wehrhafte Rebellen. Hunderte Landwirte und Grundbesitzer in Salzburg proben den Bauernaufstand. Denn eine 380-kV-Stromleitung wird quer durch Salzburg Land gebaut und das über die Gründe der Betroffenen. Die fühlen sich um ihr Hab und Gut gebracht. Doch anstatt klein beizugeben kämpfen sie nun lautstark um ihre Existenz.

Knappe 40 Jahre im Kampf für Gerechtigkeit: Pius Walder wurde großes Unrecht angetan. Zumindest ist sein Bruder Hermann davon überzeugt. 1982 wurde Pius beim Wildern von einem Jäger erschossen. Ein Unfall sagen die Jäger, ein Mord sagt Bruder Hermann. Und rächt zeitlebens den Tod des Bruders. Wurde er so zum berühmtesten Querulanten Osttirols, wie manche behaupten? Bereits in der Volksschule mobbte er gegen seine Lehrerin. Als Feuerwehr-Betriebsrat wurde er zu unbequem und flog aus seinem Job. Dann machte er aus der Not eine Tugend und kämpft nun als Regionalpolitiker in Innsbruck wie Robin Hood für die Gerechtigkeit.

In Innsbruck ist Robert Rockenbauer seit Jahren bekannt. Er war Österreichs erster Nichtraucher-Missionar. Auch nach 40 Jahren verkauft der Tiroler heute immer noch VHS-Kassetten oder Bibelübersetzungen im Geiste des Nichtrauchens. Sein neuer Nachbar: Gerald Depaoli, der so gar kein Problem hat anzuecken, nicht mit der Stadt Innsbruck, nicht mit Robert Rockenbauer.

1/5
(c) ATV
  • +5+5+5
Brand logo
Ihr Ansprechpartner

Lukas Strecker

Junior Communication Manager

  • ATV Die Reportage
  • ATV
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.