Tennis-Ass Dominic Thiem und Erinnerungen an Lotte Tobisch bei „Heinzl und die VIPs“, diesen Sonntag um 19.45 Uhr bei ATV

Diesen Sonntag trifft Dominic Heinzl bei "Heinzl und die VIPs" auf Dominic Thiem. Außerdem wird in der Sendung Abschied von Lotte Tobisch genommen. Die ZuseherInnen bekommen Einblick in das Leben der Grande Dame, die u.a. 15 Jahre lang den Wiener Opernball organisierte. Zudem in der Sendung: John Cleeses hoher Besuch im Simpl.

Wien, 25. Oktober 2019

Erneut zum Tennisschläger griff Thomas Muster anlässlich des Rado ProAm-Turniers und gab mit anderen Promis sein Bestes. Seine Vielseitigkeit stellte dabei auch Ex-Kicker Toni Polster unter Beweis. Auch Wolfgang Thiem zeigte am Platz sein Können. Beim anschließenden Event „Future for Tennis“ kam sogar der eher ruhige Sohnemann Tennis-Ass Dominic Thiem vorbei. „Ich fühle mich am Tennisplatz wohler“, gesteht er Heinzl und verweigerte sonstigen Presserummel um ihn.

„Wir haben uns privat kennengelernt und haben uns ineinander ein bisschen verliebt“, erklärt Michael Niavarani den hohen Besuch im Simpl. Denn John Cleese und Kabarettist Michael Niavarani treten künftig vermehrt miteinander auf. „Ein unglaubliches Glück“ bezeichnet Niavarani selbst diese Gelegenheit. Doch auch im Simpl geht es zurzeit heiß her. Denn Bernhard Murg und Stefano Bernardin performen unter anderem im Cats-Kostüm und im Handtuch auf der Simpl-Bühne.

Bei „Heinzl und die VIPs“ wird diesen Sonntag auf eine besondere Österreicherin zurückgeblickt. Lotte Tobisch, die Grande Dame der Wiener Society, verstarb im Alter von 93 Jahren. Ihren letzten großen Auftritt hatte die Schauspielerin, Managerin und Autorin bei der Präsentation ihres Buches „Auf den Punkt gebracht“. So klug wie sie schrieb, sprach sie auch. „Eins ist einmal sicher, dass noch nie so wenig Leute so viel gearbeitet haben, damit so viele Leute so wenig arbeiten können“, meint Tobisch über die heutige Zeit. Sie selbst arbeitete 15 Jahre lang als Opernball-Lady. Mit dem Altern hatte sie selbst keine Schwierigkeiten, sagte sie. „Ich bin gerne alt. Das Problem des Älterwerdens ist nicht, dass man alt wird, sondern dass man um jeden Preis jung bleiben will und das geht nicht.

1/6
dominicthiemhires
  • +6+6+6
Brand logo
  • Society-Formate
  • ATV
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.