Manuel Rubey bei "Heinzl und die VIPs" und Raritäten bei "Vielgeschätztes Österreich", am Sonntag ab 19.45 Uhr bei ATV

Diesen Sonntag trifft Society-Experte Dominic Heinzl den erfolgreichen Schauspieler Manuel Rubey zum Gespräch und schaut bei der Eröffnung des neuen Lokals von Gabriele und Robert Huth vorbei. In "Vielgeschätztes Österreich" um 21.15 Uhr steht ein neuer Schätztag im Schloss Potzneusiedl vor der Tür. Dieses Mal hofft Experte Erich aus Osttirol als gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für klassische Malerei, die eine oder andere verborgene Kostbarkeit ausfindig zu machen.

Wien, 4. September 2020

Während der österreichischen Erstvorstellung "Waren einmal Revoluzzer" traf Society-Reporter Dominic Heinzl Schauspieler Manuel Rubey zum persönlichen Talk. "Da ich mit Regie und Schnitt nichts zu tun habe, ist es damit für mich eigentlich durch. Ich schaue mir den Film dann einmal, vielleicht zweimal an und das war's. Dann bin ich meistens schon wieder mit etwas anderem beschäftigt", erklärt Rubey.

Auch er findet es komisch sich auf der Leinwand zu sehen. "Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn man das geil findet", scherzt er. Auch wenn ihn die Filmrolle der österreichischen Musiklegende Falco in "Falco - Verdammt, wir leben noch" berühmt machte, hat er sich stets geweigert diesen erneut zu verkörpern. "Ich glaube, dass ich eins richtig gemacht habe, ich habe nie wieder irgendeine Falco-Anfrage angenommen. Ich habe über 200. Es werden weniger, aber es gibt sie immer noch. Ich hätte mir wirklich eine goldene Nase verdienen können."

Weiters spricht er über seine damalige Musikgruppe Mondscheiner und wie ihm das Häkeln geholfen hat mit dem Rauchen aufzuhören.

Außerdem ließ sich Heinzl die Eröffnung von "Viva la Mamma" by Huth nicht entgehen und besucht das IT Cosmetics-Event.

"Vielgeschätztes Österreich", um 21.15 Uhr bei ATV
Direkt nach "Pfusch am Bau" hofft Erich in "Vielgeschätztes Österreich" die eine oder andere verborgene Kostbarkeit ausfindig zu machen. Georg hat ein altes Bild aus Tirol mitgebracht. Thematisch ein Fall für Gemäldeexperte Erich. Dieser ist vom sogenannten „Offset-Druck“ sofort begeistert, vom bisherigen Aufbewahrungsort, der Toilette, aber eher weniger. "Mir fehlen fast die Worte", sagt der Experte bestürzt, der gleich feststellt, dass es sich bei dem Druck um eine Rarität handelt.

Ob Porzellan- und Silberexperte Hartmut für Marylin genauso gute Nachrichten hat? Sie ist in heikler Mission zum Schätztag aufgebrochen. Ihr neuer Freund hat ihr zwei Porzellanschalen geschenkt. Nun möchte sie wissen, was sie ihm tatsächlich wert ist.

Außerdem bekommen die ZuseherInnen Einblick in Gerhards Keller. In diesem lagert er mittlerweile 1500 verschiedene Exemplare. Doch die Gattin besteht darauf, dass er endlich ausmistet und schätzen lässt. Auch Gemäldeexperte Erich zeigt sein Zuhause und begeistert unter anderem mit einem auffälligen Garagentor im Stil eines Gemäldes.

1/8
(c) ATV
  • +8+8+8
Brand logo
  • Society-Formate
  • ATV
Teilen
Drucken
Ihr Ansprechpartner
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

2021 - ProSiebenSat.1 PULS 4. All rights reserved.