presse

SevenOne Media Austria: Personal

SevenOne Media Austria verstärkt Service-Crew/Sonja Giebel als neue Mitarbeiterin im Verkaufsservice

SevenOne Media Austria verstärkt Service-Crew/Sonja Giebel als neue Mitarbeiterin im Verkaufsservice

Wien, 18. Dezember 2002

SevenOne Media Austria verstärkt den Bereich Verkaufsservice mit Sonja Giebel. Seit kurzem unterstützt sie das Verkaufs-Team in der Spotdisposition und Auftragsabwicklung für die Sender der SevenOne Media Austria.
Sonja Giebel (26) begann als Rezeptionistin in verschiedenen Wiener Hotels, wechselte dann in die Medienbranche und arbeitete bei Antenne Wien und war zuletzt als Disponentin bei Radio Arabella tätig.
"Wir freuen uns sehr, dass wir Sonja Giebel, die für ihren neuen Aufgabenbereich bereits einige Medien-Erfahrung mitbringt, für uns gewinnen konnten. Mit dieser Erweiterung unseres Service-Teams unterstreichen wir abermals unseren Expansionskurs" erklärt Stefanie Bleil die neuerliche Personalaufstockung.

SevenOne Media Austria vermarktet nach der "Seen on Screen"-Strategie die Vernetzung aller elektronischer Bildschirm-Medien. TV als Massenmedium: ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, Kabel 1 Austria, VIVAaustria und in Zukunft auch PULS City TV; ProSieben Text für Information; die Online Medien für die Interaktivität ProSieben.at, sport1.at, p2night.tv, Vienna Online, austria.com und Vorarlberg Online sowie das Mobile SMS-Marketing-Tool Notify für Direct-Marketing-Massnahmen.

Brand logo
Ihr Kontakt

Cornelia Doma

Geschäftsleitung Marketing and Communications

  • Pressearchiv 2002
  • Pressearchiv
Teilen
Drucken
Kontakt
+43 1 368 77 66 - 0
contact@prosiebensat1puls4.com

Auch interessant...

Pressemitteilungen

„Das Geschäft mit der Liebe“-Kupplerin lüftet Dating-Geheimnis bei „Österreichs lustigste Dates“ | Donnerstag auf JOYN & PULS 4

Stephanie WolochStephanie WolochStephanie Woloch
Bei ATV verkuppelt Iryna einsame Single-Herzen – bei „Österreichs lustigste Dates“ plaudert sie aus ihrem Dating-Nähkästchen. Welches besondere Date sie erlebt hat, versuchen Stefano Bernardin, Kati Bellowitsch und Ina Jovanovic herauszufinden.